Schlagwort: postrock

Cult Of Luna

Mariner

Über drei Jahre ist das letzte Studioalbum „Vertikal“ von Cult of Luna her, das bei uns hervorragend abgeschnitten hat. Vor ziemlich genau zwei Jahren hatte die schwedische Post-Metal-Institution bekannt gegeben, eine längere unbefristete Pause als Band zu machen (wir berichteten). Doch offensichtlich ist die Zeit der Muse schon eine Weile vorbei. Und das, obwohl die…

The Joy Formidable

Hitch

Gemeinhin gilt für viele Bands im Rock-Circus die eiserne und gnadenlose Regel, dass nach den ersten drei Alben der Einfluss auf das populäre Geschehen weniger wird. Die wenigsten Gruppen können danach noch mit einem großen Knall überraschen. The Joy Formidable haben sich dies offenbar zu Herzen genommen, denn ihr drittes Album ‚Hitch‘ ist überaus ambitioniert…

LONG DISTANCE CALLING – Tourdaten und Coverarwork enthüllt

Die Münsteraner Post-Rocker Long Distance Calling, seit kurzem bei Inside Out Music unter Vertrag, haben neben der Trackliste und dem Cover-Artwork im Album-Teaser auch eine kleine Tour zum neuen Album angekündigt. Keyboarder Martin Fischer hat die Band nach der Produktion des Albums aus privaten Gründen verlassen, neu hinzu gekommen ist Sänger Petter Carlsen aus Norwegen.…

CULT OF LUNA und THE OLD WIND veröffentlichen Split-EP

Die Post-Metal-Band Cult Of Luna aus Schweden veröffentlicht nach ihrer Pause eine Split-EP mit der in Stockholm ansässigen Band The Old Wind. Diese setzt sich aus Mitgliedern von The Ocean und Breach zusammen. Die Split-EP mit dem Titel ‚Råångest‘ erscheint am 29. Januar 2016 via Pelagic Records. Einen ersten Vorgeschmack gibt es hier:

Aucan

Stelle Fisse

Aucan ist eine experimentelle Band, die über die Grenzen des klassischen Rocks schreitet und mit Keyboards, Gitarre, Bass und Schlagzeug einen untypischen Genrestil prägt. Der Sound auf der im Jahr 2010 erschienen ‚DNA‘-EP war von einer Mischung aller Instrumente geprägt. Eine erste Transformation gab es auf dem zweiten Album ‚Black Rainbow‘ indem Dubstep-Elemente eingeführt wurden,…

Godspeed You! Black Emperor – Fußvolk im Thronsaal

Bei aller Instrumentalgewalt sind Godspeed You! Black Emperor doch keine Band für den schnellen Kick zwischendurch. Wen es nach den klanglichen Entfesslungskünsten der Kanadier gelüstet, hat sich auch schon mal auf eine Reise durch Dickicht und Ödland zu begeben. Das war auch am Mittwoch in Huxley’s Neuer Welt in Berlin nicht anders – wenngleich die Tour bereits unwirtlichere Sets gesehen hatte.

Mogwai

Central Belters

In Mogwais schottischer Heimat ist „belters“ das Slang-Word für „Idioten“. Eine handvoll Klimazonen weiter unten, im warmen Südafrika, spricht man von „belters“, wenn einem gerade ein Gespann hübscher Mädels über den Weg schwebt. Ein sonderbar ambivalenter Titelbestandteil für eine Werkschau. Aber was war jemals nicht über alle Maßen sonderbar, wenn Mogwai es mal mit Worten…

Suralin

No Star

Aller guten Dinge sind drei! Das dritte Machwerk der Band Suralin vereinigt alles, was die beiden Vorgänger schon so unnachahmlich und mitreißend gemacht hat: ungemein treibende Bassläufe, ein staubtrockenes Schlagzeug, der gefühlvolle Gesang von Alexander Warnke und Gitarren, die in bester ‚Jekyll-und-Hyde‘-Manier von feingliedrigen Melodien in halsbrecherische Monster-Noise-Wände stürzen. Die vier Chemnitzer werfen von der…

Tangled Thoughts Of Leaving

Yield To Despair

Gute Musik muss man sich erarbeiten. Eine ehrenvolle Aufgabe, der man sich auch als Hörer immer öfter zu stellen hat, sobald es in progressivere, freigeistigere Gefilde geht. Tangled Thoughts Of Leaving etwa haben die Chuzpe, ihren Hörer gleich zu Beginn ihres neuen Albums auf die Suche nach dessen Seele zu schicken und dabei erst einmal…

Post-Rocker SPEAKING THE KING’S kündigen Debütalbum an

Speaking The King’s wurde im Winter 2011 in Orange County, Kalifornien, von Justin Bock Mike Entin und Will Peacock gegründet, die sich schon von anderen gemeinsamen Projekten her kannten. Die ersten Demos erregten schnell die Aufmerksamkeit des Produzenten Tom Denney (A Day To Remember). Mit seiner Unterstützung nahmen die drei Jungs ihre erste EP auf…