Schlagwort: classicrock

KINGSBOROUGH kommen im Herbst auf Tour

Letzten Herbst ist das Album „1544“ des kalifornischen Quintetts Kingsborough erschienen, das wir euch in unserer Rezension schon ans Herz gelegt haben. Auch wenn die Scheibe bei uns leider nur über Import oder als Download verfügbar ist, Kingsborough sind auf jeden Fall eine spannende Band für alle, die abwechslungsreichen und handgemachten Classic-Rock mit starken Vocals…

The Dirty Soul Revival

Brave New World

Die Mischung ist nicht neu, wohl aber die Band. Relativ zumindest. Gegründet wurden The Dirty Soul Revival im Jahre 2015 im heimischen US-Bundesstaat North Carolina. Von dort gibt’s energiegeladenen Southern Rock, wie er im Buche steht. Das Quartett um Frontmann Abraham Anderson verschmilzt klassische Hardrock-Riffs mit eingängigen Hooklines, Harmoniegesang im besten Beatles-Stil, ein paar psychedelischen…

Foreigner

With The 21st Century Symphony Orchestra & Chorus

Foreigner melken die Kuh so kompetent wie keine andere Band. In den letzten zehn Jahren hat die Band zwar nur ein vollständiges Studioalbum veröffentlicht, aber mehr als ein Dutzend (!) Live-, Akustik- und Re-Recording-Scheiben, DVDs und „offizielle“ Compilations. Selbst bei einer Band mit einem derartig hochwertigen Backkatalog wie Foreigner kann man ruhig sagen, dass das…

Magnum

Lost On The Road To Eternity

Man muss es Tony Clarkin und Bob Catley zugutehalten – sie werden nicht müde. Alle zwei Jahre steht ein neues Magnum-Album in den Läden, die Jahre dazwischen jeweils eine Compilation oder ein Livealbum. So bindet man die Fans geschäftlich gesehen höchst vorbildlich und effektiv. Aber man kann der Band eigentlich nicht mal einen zynischen Plot…

EAGLES-Klassiker Hotel California als Deluxe-Edition

„Hotel California“ – ohne Frage das erfolgreichste und bekannteste Album der Eagles. Als die Scheibe im Dezember 1976 veröffentlicht wurde, wurde sie auf Anhieb zu einem Welterfolg, der es schaffte, sowohl Fans als auch Kritiker zubegeistern. Ähnlich wie Fleetwood Macs „Rumours“ trafen die Songs mit ihrer Mischung aus unwiderstehlichen Melodien, einschmeichelnden Gesangsharmonien und einer unterschwelligen,…

JEFF LYNNE’S ELO veröffentlichen neues Livealbum

Die Nachricht, daß Jeff Lynne sein Electric Light Orchestra wiederbeleben würde, hatte ja vor zwei Jahren schon für Freude gesorgt – noch mehr, als nach dem Album „Alone In The Universe“, das eine 14-jährige Veröffentlichungspause beendete und nahtlos an die früheren Erfolge anknüpfte, auch noch bekanntgegeben wurde, daß Lynne erstmals seit 1986 wieder auf Tour…

Montrose

10×10

Ob man nun weiß, wer Ronnie Montrose war oder nicht, die Gästeliste seines posthum veröffentlichten letzten Studioalbums dürfte jedem Fan erdiger Classic- und Bluesrockklänge die Freudentränen in die Augen treiben. Sammy Hagar, Glenn Hughes, Edgar Winter, Eric Martin (Mr. Big), Dave Meniketti (Y&T), Mark Farner (ex- Grand Funk Railroad), Gregg Rolie ex-Journey, Santana), Tommy Shaw…

Queen

Queen Intim – Auf Tour mit Queen

Peter „Ratty“ Hince ist langjährigen Queen-Fans natürlich ein Begriff. Als langjähriges Mitglied der Roadcrew der Band und persönlicher Tech von Freddie Mercury und John Deacon hat er natürlich so Einiges mitgemacht und war deshalb auch in Dokumentationen über die Band immer ein gerne gesehener Gast. Unter dem irreführenden Titel „Queen Intim – Groupies, Gin und…

Black Country Communion

BCCIV

Es ist schon einigermaßen verwunderlich, daß Black Country Communion sich noch einmal zusammengerauft haben. Schließlich hatte man sich ja, wie in der Klatschpresse zu lesen, nicht unbedingt in aller Freundschaft getrennt, und speziell dank Joe Bonamassas Durchbruch in den Mainstream schien eine Fortsetzung des Projekts sehr unwahrscheinlich. Aber, Zeit heilt alle Wunden, und nun gibt…

Grand Funk Railroad

Trunk Of Funk Vol. 1

In den USA sind Grand Funk Railroad oder Grand Funk, wie die Band sich später verkürzt nannte, eine DER Bands des Classic Rock, die Verkaufs- und Besucherrekorde brach, wo immer sie auftauchte. In Europa hingegen hat es nie so richtig funktioniert – wohl einerseits, weil die Band so gut wie nie außerhalb der USA getourt…