ROCKKITCHEN – Neues TV-Format mit Udo Dirkschneider kommt

Musik, kühle Drinks und gutes Essen sind Erlebnisse, die alle Sinne anregen und auch für Rockmusiker untrennbar zusammengehören. Das neue TV-Format rock.kitchen bringt Kochen und Rockmusik zusammen – dazu gibt es jede Menge Backstage-Talk und Tour-Geschichten.

Am 6. September um 23:15 Uhr startet die erste Staffel der rock.kitchen mit insgesamt sieben Folgen auf DMAX. Show-Host ist kein Geringerer als Rock-Legende Udo Dirkschneider (Originalstimme von Accept, verantwortlich für Hits wie ‚Balls To The Wall‘ oder ‚Princess Of The Dawn‘).

 In dem kulinarischen Talk-Format begrüßt Dirkschneider Musiker wie Apocalyptica, In Extremo, Sabaton, Powerwolf, J.B.O., Serum 114 und Gotthard am Grill, um mit ihnen locker zu plaudern und dabei – mit Unterstützung eines Profi-Kochs – ihre Lieblingsrezepte neu zu interpretieren. So werden sich in der ersten Folge Micco und Eicca von Apocalyptica mit der Kunst des Loup de Mer-Grillens und der Herstellung von Fisch-Popcorn beschäftigen.

Die Sendung, die mit jeder Menge Insider-Talk, lockeren Sprüchen, Grill-Tricks und Getränke-Tipps aufwartet, geht essentiellen Fragen auf den Grund: Warum wollte Rock-Ikone Udo Dirkschneider mal unbedingt Schiffskoch werden? Was zur Hölle ist ein Botox-Hühnchen? Wer wird der Champion der Weißbier-Challenge? Und überhaupt: wo kocht und brodelt es mehr, in der Pfanne oder in der Gerüchteküche?

Die Antworten und vieles mehr gibt es in der „rock.kitchen“, ab 06. September 2018, immer donnerstags um 23:15 Uhr exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX.

Quelle: Rosenheim Rocks PR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.