Kategorie: reviewep

The Silent Comedy

Friends Divide

Passend zur ersten Europatour der amerikanischen Folkrocker von The Silent Comedy, die in Ihrer Heimat schon lange keine Unbekannten mehr sind, erscheint die neueste Veröffentlichung nun endlich auch bei uns. Das in den USA schon 2013 auf den Markt gekommene „Friends Divide“ ist ein kleines, aber feines Album geworden. Jeremiah und Joshua Zimmermann sind zwei…

Steven Wilson

4 1/2

Steven Wilson ist wieder da. Nein, er war nie weg. Das Multitalent überzeugte letztes Jahr nicht nur uns mit seinem wunderbaren Album „Hand.Cannot.Erase.“, sondern veröffentlichte zudem ein ganz spezielles Best Of. Der Brite tourt aktuell noch durch Deutschland und Österreich und meldet sich jetzt schon wieder mit neuem Output zurück. „Neu“ stimmt in diesem Fall…

Sikth

Opacities

Sikth aus England waren Anfang des Jahrtausends gemeinsam mit den Schweden von Meshuggah die Band, die Progressive Metal mit Elementen aus Hardcore, Jazz und Rock kombinierte und den Grundstein für die Djent-Bewegung legte. Mit zwei Alben erlangte das Sextett Genre-Ehren, bevor es sich 2007 nach dem Ausstieg der beiden Sänger Mikee Goodman und Justin Hill…

The Young Hearts

Everything We Left Behind

The Young Hearts ist eine Alternative-Rock-Band aus dem britischen Kent, die sich 2014 formiert hat und mit ‚Closer‘ im selben Jahr ihr Debut-Album veröffentlichte. Mit ‚Everything We Left Behind‘ folgt diesem nun eine EP mit fünf brandneuen Songs. Wie Bandname und Albumtitel bereits vermuten lassen, dreht sich darin alles um die Probleme des Erwachsenwerdens und…

Unseen Faith

Yokebreaker

Im hohen Norden vermutet man im Allgemeinen eine Hauptheimat der schwermetallischen Musik. Seien es die langen Winter oder die karge Landschaft, irgendetwas sorgt dafür, dass aus Skandinavien eine Menge guter harter Bands kommen. Dänemark liegt im Vergleich dazu eher im Süden und hat der Welt bisher noch nicht allzu viel bemerkenswerten Metal beschert. Das könnte…

Despite Exile

Disperse

Despite Exile aus Udine in Italien sind die neuste Band auf dem deutschen Indie-Metal-Label Lifeforce, das sich gerne aufgeschlossen für neue Ideen in der Szene zeigt. Die fünf Italiener haben bereits eine EP und ein selbstveröffentlichtes Album am Gürtel, das Lifeforce-Debüt „Disperse“ ist eine weitere EP mit rund 23 Minuten Spieldauer. Stilistisch zeigen sich Despite…

Self Defense Family

When The Barn Caves In

Erst in diesem Sommer veröffentlichten Self Defense Family das Album ‚Heaven Is Earth‘. Nun erscheint eine weitere Kurzspielplatte mit dem Titel ‚When The Barn Caves In‘, die sich thematisch mit inneren Konflikten und deren Bewältigung auseinandersetzt. Wie auf vorangegangenen EPs, finden sich auch auf dieser nur zwei Titel: ‚Alan‘ sowie das namensgebende ‚When The Barn…

Millie Manders

Obsession Transgression

Die EP der Südlondonerin Millie Manders bricht in die Novemberdepression, bunt wie eine Tüte Gummibärchen und glitzernd wie Rauhreif auf Mülltonnendeckeln. Millie Manders, die von James Brown, Aretha Franklin, Skunk Anansie, Pink, The Who, Rolling Stones, The Specials und The Ramones inspiriert wird, bringt dem geneigten Hörer mit dieser EP drei Klasse-Songs und ein schönes…

Kytes

On the Run

‚We are on the run – ready to ride / We are on the run – ready to fight‘ – besser kann eine junge Band nicht auf den Punkt bringen, was ihr Ziel ist: der Pop-Olymp. Mit ihrer Debüt-EP ‚On the Run‘ legen Kytes den Grundstein für einen Erfolg versprechenden Weg und liefern sich mit…

Endseeker

Corrosive Revelation

Todesmetall à la Svenska gefällig? Ihr könnt die Songs von Entombed, Entrails, Grave und Konsorten im Schlaf im richtigen Rhythmus bangen? Dann haben wir hier einen kleinen aber feinen Leckerbissen aus der Heimat. Endseeker kommen aus Hamburg, mit Schweden fühlen sich nur stilistisch verbunden – Old School Death Metal machen sie. Und dafür, dass der…