Kategorie: reviewlive

Toto

40 Tours Around The Sun

Nach so ziemlich jeder Toto-Tour folgt ein Livealbum, das sind wir mittlerweile gewohnt. Da sich die Herrschaften um Steve Lukather aber auch auf jeder Tour ordentlich was einfallen lassen und nicht, wie viele Zeitgenossen, einfach Jahr für Jahr das selbe Greatest-Hits-Set abspulen, passt das auch schon. So überschneidet sich die Tracklist vom aktuellen, im mit…

FM

The Italian Job

Es ist kaum zu glauben: „The Italian Job“ ist tatsächlich das erste offizielle und weltweit erhältliche Livealbum der AOR-Kultband FM seit dem Akustik-Dreher „No Electricity Required“. Zwar erschienen ein paar Livemitschnitte auf diversen exklusiv über die Website der Band erhältlichen EPs und sogar DVDs, aber dank der Melodic-Rock-Spezis von Frontiers gibt es nun auch ein…

King Diamond

Songs For The Dead Live

Es ist eigentlich wirklich verwunderlich, das King Diamonds „kleine Horrorschau“ erst 2019 als visuelles Dokument veröffentlicht wird. Dafür kommt die DVD respektive BluRay „Songs For The Dead Live“ aber immerhin mit zwei kompletten Shows – wenn auch mit identischer Setlist. Einmal wurde auf der großen Bühne des Graspop-Festival gefilmt, die zweite Show stammt aus dem…

Anneke Van Giersbergen

Symphonized

Anneke Van Giersbergen hatte erst ein knappes halbes Jahr zuvor ihren Albumeinstand auf dem The Gathering-Klassiker „Mandylion“ gegeben, als sie im Februar 1996 zum ersten Mal stellvertretend für ihre Band mit einem Orchester auftrat und die Songs ‚Leaves‘ und ‚Strange Machines‘ zum Besten geben durfte. Satte 22 Jahre und viele Studioalben später gibt es nun…

Magenta

We Are Seven

Christina Booth ist halt, man kann es nicht anders ausdrücken, einfach niedlich. Da vergibt man ihr als Fan so Einiges – beispielsweise, dass sie nun auch das IPad (Disclaimer: auch andere Marken sind im Handel erhältlich) als Teleprompter am Mikroständer befestigt hat, obwohl das einfach kacke aussieht. Oder… dass auf der visuellen Ausgabe des aktuellen…

Devin Townsend

Ocean Machine Live At The Ancient Roman Theatre Plovdiv

Am 22. September 2017 spielte das kanadische Multitalent Devin Townsend im alten römischen Theater im bulgarischen Plovdiv eine spektakuläre Show mit von den Fans gewünschten Songs, außerdem war das komplette Album „Ocean Machine“ im Set, das sein 20-Jähriges Jubiläum feierte. Der Auftritt wurde vom Symphonieorchester der Staatsoper von Plovdiv begleitet und natürlich von Kameras aufgezeichnet.…