THE INTERRUPTERS – Neues Album produziert von Tim Armstrong

Große Namen, äh Ereignisse werfen ihre Schatten voraus, und das gilt auch für das neue Album von The Interrupters. Die Ska-Punk-Band aus Los Angeles ließ ihr zweites Werk ‚Say It Out Loud‘ von keinem Geringeren als Rancids Tim Armstrong produzieren und bringt es über Hellcat Records am 24. Juni in die Läden.
Teilweise aufgenommen in Armstrongs eigenem Studio (wie auch im Opra Studio von Travis Barker/Blink 182), liefert die Band um Sängerin Aimee Interrupter 14 melodiöse, tanzbare Punkrock-Ohrwürmer, irgendwo zwischen The Distillers, Operation Ivy und Rancid.

Eine erste Hörprobe steht mit dem Album-Opener ‚By My Side‘ bereits online:

‚Say It Out Loud‘ – Track List:

1. By My Side
2. She Got Arrested
3. Babylon
4. On A Turntable
5. The Prosecutor
6. Control 
7. Phantom City (feat Tim Timebomb)
8. Media Sensation
9. You’re Gonna Find A Way Out
10. Divide Us
11. The Valley
12. Good Things
13. Jenny Drinks
14. Loyal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.