Schlagwort: doommetal

Skepticism

Ordeal

Ob man Skepticism noch vorstellen muß? Der Legendenstatus dieser Doomster ist ja eigentlich mindestens genauso monströs wie ihre Musik. Auch auf dem neuen Album „Ordeal“ (was für ein sensationell passender Titel!) verströmen Skepticism wieder den Geruch von Tod und Verderben, das erste Mal seit 7 Jahren. Die Tracks sind wie Totenmärsche; Skelettänze in Superzeitlupe. Düster,…

PENTAGRAM – Die Miterfinder des Dooms drehen am Regler

PENTAGRAM – das sind die Mitbegründer des Doom Metal, die erfolgstechnisch immer im Schatten von Black Sabbath standen, musikalisch aber Legendenstatus haben. Bobby Liebling hat wohl eine der legendärsten Lebensgeschichten des Rockbusiness überhaupt, keine Wunder dass es über ihn eine mehrfach ausgezeichnete Dokumentation gibt, die im Herbst auch auf DVD erscheinen wird. Bis dahin können…

LACHRYMOSE landen bei Pure Steel

Die aus Thessaloniki stammende Dark Melodic Doom Metal Band LACHRYMOSE hat einen weltweiten Deal bei PURE STEEL PUBLISHING unterschrieben. Das Debutalbum „Carpe Noctrum“ wird über PURE STEEL PUBLISHING erscheinen. Mehr News in Kürze. Bandstament: „We are very pleased to announce that we have signed a worldwide deal with Pure Steel Publishing! „Carpe Noctum“, our debut…

MY SILENT WAKE brauchen Eure Unterstützung

Die britischen Doom-Metaller von My Silent Wake haben gerade ihr siebtes Album in zehn Jahren (!) eingetütet, das als CD und als Download erworben werden kann. Da die Band um die Liebe zu Vinyl im Genre weiß, gleichzeitig aber kein Label als Unterstützung an ihrer Seite hat, wendet sie sich direkt an die Zielgruppe. Wer…

My Silent Wake

Damnatio Memoriae

Mister Ian Arkley steht auf schwerfälliges, tonnenschweres Metall. Der Musiker, der bereits in den frühen Neunzigern mit der Progressive-Thrash-Metal-Band Seventh Angel zu bis heute anhaltender Underground-Ehre kam, verdient seine Brötchen im Hauptberuf als Lokführer von Güterzügen im Westen Englands. Seine Leidenschaft für Loks wird wohl nur von seiner Leidenschaft für düsteren Metal übertroffen. Seit nunmehr…

AHAB setzen erneut Segel mit „The Boats Of Glen Carrig“

AHAB stechen wieder in See! Die deutschen Doom-Helden schaffen es, die Fans in ihren Alben versinken zu lassen – fast schon gleichzusetzen mit der kalten, dunklen See, die einen unerbittlich in die Tiefe zieht. Das Vierergespann hat nun erste Details zum kommenden Studioalbum „The Boats Of Glen Carrig“ veröffentlicht. Die Tracklist liest sich wie folgt:…

Paradise Lost

The Plague Within

Als Death-Metal-Band Ende der 80er Jahre gegründet, gaben sie Anfang der 90er dem Gothic-Metal mit dem gleichnamigen Album ihren Namen und prägten gemeinsam mit My Dying Bride und Anathema als die „Großen Drei“ beim Label Peaceville das Genre. Mitte der 90er waren die Shadowkings mit „Draconian Times“ und „Host“ unter den Fittichen des Labels Music…

Phantom Winter

Cvlt

Phantom Winter … – ein Winter etwa, den man spürt, aber nicht spüren sollte, so wie den Phantomschmerz? Der VÖ-Termin fiele in die „passende“ Saison, denn auf der Schwelle zu den unter Landwirten und älteren, volksmundhörigen Nachbarinnen regelrecht gefürchteten Eisheiligen sollte im Grunde genommen kaum etwas weniger zu spüren sein als der Winter. Wo sich…

Warhorse

As Heaven Turns To Ash …

Doom Metal. Schon, wenn man das Wort ausspricht, läuft es einem eiskalt den Rücken herunter. Wie verbittert und unzufrieden muss man mit sich und der Welt sein, um Doom-Metal-Songs zu schreiben? Die Emo-Kids von heute, die mit den schwarzen Haaren und Fingernägeln, die immer schlecht drauf sind und am liebsten in Selbstmitleid schwelgen, weil sie…

Ghold

Of Ruin

Oh wei, das zweite Album von Ghold ist Stimmungstief in jedem erdenklichen Sinne. In erster und einfachster Linie entscheidet man sich bei ‚Of Rhuin‘ für einen dicken, trägen, dreckigen und wurzeligen Klumpen Erdreich. Etwas zudem, das einen glauben ließe, man habe den Riemen seines Plattenspielers falsch gelegt, ginge es nicht zwischenzeitlich so verdammt zügig zu. Aus…