Schlagwort: blackmetal

Khonsu – Auf den Spuren von Blade Runner und Emperor

Black Metal und Ambient-Electro. Ein ausgefeiltes visuelles Konzept. Eine dystopische Science-Fiction-Story. Und zwei mysteriöse Musiker aus dem skandinavischen Metal-Underground. Das macht Khonsu aus Bergen in Norwegen aus. Nach unserer Album-Rezension von „The Xun Protectorate“ hat uns Mastermind S. Gronbech trotz dem Veröffentlichungs-Stress einige Fragen zu seinem interessanten musikalischen Output beantwortet. Nach dem Interview dürfte die Band etwas weniger geheimnisvoll, aber nicht weniger faszinierend sein.

DEMONICIDUTH – Christliche Black-Metal-Band sucht Crowdfunding-Unterstützer

Eine schweizerisch-equadorianische Band, die christlichen Black-Metal spielt. Wenn das alleine schon wegen des Exoten-Bonus mal keine kleine News wert ist! Demoniciduth besteht als Band aus der französischen Schweiz seit 1998, hatte aber mit Besetzungswechseln und Phasen der Inaktivität zu kämpfen. Nach einem Demo und zwei EP’s steht nun seit einer aktiven Phase ab 2012 aber…

Khonsu

The Xun Protectorate

Norwegen ist gemessen an seiner Einwohnerzahl wohl eines der wichtigsten Länder der Extreme Metal Szene. Vor allem der Black Metal der späten 80er-Jahre, als Antwort auf die Kommerzialisierung der Metalszene entstanden, sorgte trotz seiner verhältnismässig kurzen Hochzeit für anhaltend prägende Momente in der gesamten Metal-Welt. Nach dem Niedergang der „zweiten Welle“ der besonders ideologisch auftretenden…

DOWNFALL OF GAIA: Neues Album der Post-Metaller

Am 11. November bringen die deutsch-amerikanischen Post-Black-Metaller Downfall of Gaia ihr neues Album „Atrophy“ via Metal Blade Records heraus. Einen ersten Vorgeschmack von „Atrophy“ erhaltet ihr im Trailer zum Album sowie der ersten Single ‚Woe‘, die wir beide unten für euch eingebunden haben. Downfall of Gaia, die mit Marco Mazolla seit April einen neuen Mann…

CRADLE OF FILTH wieder im Studio

Das letzte Cradle-Of-Filth-Album „Hammer Of The Witches“ ist gerade mal ein Jahr alt, der Urmix von „Dusk And Her Embrace“ steht ganz frisch in den Plattenläden – und schon die Jungs sind wieder im Studio, um am nächsten Album zu arbeiten. Zu diesem Zweck haben Dani und Co sich im tschechischen Städtchen Brno eingenistet –…

Cantique Lépreux

Cendres Célestes

Black Metal hat ja in den letzten Jahren einen gewissen Aufschwung erlebt. Viele der aktuell so erfolgreichen und irgendwie „hippen“ Bands wie Deafheaven und Konsorten haben einen Teil ihrer Einflüsse aus den alten Zeiten, damals Anfang der 90er als Black Metal noch echter Underground war. Scheiben wie die frühen Darkthrone, Burzum oder Satyricon sind bis…

Enthean

Priests Of Annihilation

Holla, was flattert denn da ins Rezensenten-Postfach? Enthean? Nie gehört! Dies wird sich nach der Veröffentlichung des in Eigenregie entstandenen Debüts namens „Priests of Annihilation“ hoffentlich bald ändern. Denn was die Jungs aus Greenville in South Carolina mit ihrem Erstlingswerk abliefern, ist sowohl spiel- als auch songwritingtechnisch allererste Sahne! „Enthean“ ist ein archaischer Begriff und…

BURNING CROSS unterzeichnen Vertrag bei Winterwolf Records

Die Greifswalder Black Metaller von Burning Cross haben jüngst einen Vertrag bei Winterwolf Records unterzeichnet. Anfang Mai wird die erste EP aus dieser Zusammenarbeit mit dem Namen Splitter (Compilation) erscheinen, welche folgende Songs beinhaltet: – Kirkebrann – Melancholia – Anticulture Revolution – Störangriff Dem Stream zum Album könnt ihr bereits jetzt bei YouTube und Bandcamp…

Unru

Als Tier ist der Mensch nichts

Unru – schon der Bandname verbreitet Unbehagen, wie so oft bei etwas, wo der menschliche Geist eine Gewöhnung hat, wie etwas sein muß – dann das Etwas aber anders gemacht wird. Fehlt da nicht was…? Das ist ein cleverer Schachzug um den Hörer auf das vorzubereiten, was da kommt. Denn es ist extrem unbehaglich, was…

Rimfrost

Rimfrost

Rimfrost – na wenn da kein Black Metal drinsteckt? Natürlich. Spätestens nach 5 Sekunden, dem ersten hinausgerotzten Kotzgeräusch und der halbwegs artikulierten Stimme ist klar: Da stehen ziemlich große Schatten Pate. Denn stilistisch lassen sich Rimfrost genau in der Mitte zwischen Immortal und Dissection verorten – ein ziemlich hoher Anspruch. Natürlich erreichen Rimfrost nicht die…