Schlagwort: alternative

Tv On The Radio

Seeds

‚Oh, here comes trouble / Put your helmet on, we’ll be heading for a fall‘ – Trouble Der Sommer ist vorbei, der Herbst neigt sich dem Ende zu und eine Frage kreiselt uns durchs Gewissen: Haben wir überhaupt genug gegrillt? TV On The Radio haben – worauf ihr euch verlassen könnt. Unter dem Motto „Lamb…

FOO FIGHTERS mit zweitem Video zum neuen Album

Seit gut zwei Wochen ist das neue Foo Fighters Album „Sonic Highways“ veröffentlicht und spaltet wie vermutet die Meinungen der Musikjournalisten. In unserem Review lest ihr, warum das so ist. Mit dem neuen Album im Rücken läuft der Vorverkauf für die Tour im kommenden Frühjahr wie geschmiert. Für Deutschland wurde bisher erst für das neu…

2:54 (UK)

The Other I

‚Sister of my soul, my second self‘ – inspirierende Worte, fanden auch Colette und Hannah Thurlow während der Entstehung ihres neuen Albums. Und so war es der romantische Literat Percy Shelley, der den zwei Schwestern aus der Seele sprach und ihnen dazu verhalf ‚The Other I‘ zu schaffen – eine Ode an das Schwesternsein, ihr…

Die Sterne

Flucht in die Flucht

Die wütende deutschsprachige Rock/Punk/Indie-Szene ist in diesen Zeiten so spannend wie lange nicht mehr. Die Nerven, Messer oder Ja, Panik sind in aller Munde, machen sogar international auf sich aufmerksam. Diese Gruppen sind die Nachfolger einer Bewegung, die vor gut 20 Jahren in Hamburg ihren Anfang nahm. Zu den lyrischen Krawallbrüdern von damals gehörten auch…

The Twilight Sad

Nobody Wants To Be Here And Nobody Wants To Leave

Erstmal tief durchatmen: The Twilight Sad sind gerettet. Nach dem Ausrutscher ‚No One Can Ever Know‘ von vor zwei Jahren holen die Verneiner vom Dienst mit ‚Nobody Wants To Be Here And Nobody Wants To Leave‘ das Kind aus dem Brunnen. Wie durch ein Wunder ist es unversehrt geblieben – auch wenn Keyboarder Martin Doherty…

Wheatus – Abend der Gegensätze

Auch wenn sich die Liste der ehemaligen Bandmitglieder von Wheatus liest wie die Aufstellung eines Highschool-Footballteams – inklusive der Auschwechselspieler, Cheerleader, Balljungen und dem Hotdog-Verkäufer – befinden sich an diesem Konzertabend grade einmal sechs Musiker auf der kleinen Bühne des Berliner Postbahnhofs. Grade einmal? Wenn man bedenkt, dass die Band zu Gründungszeiten aus lediglich drei Jungs bestand, müsste die jetzige Besetzung doch eigentlich groß erscheinen. Tut sie aber ganz und gar nicht. Grotesk? Schon. Aber irgendwie auch logisch, wenn man berücksichtigt, dass drei der sechs Musiker in erster Linie Luft zu verdrängen scheinen…

The Intersphere – Kons(ch)tanz auf der Bühne

Der Kulturladen ist in der Bodenseemetropole Konstanz DIE Institution, wenn es um Live-Konzerte geht. Der Veranstalter deckt ein breites Feld von Rock über Punk, Blues und ab und an sogar Metal ab. Der Club ist eher überschaubar, dafür aber besonders charmant und war in der Vergangenheit nicht selten auch Seismograph für aktuelle Entwicklungen. Nicht nur Rammstein standen hier vor Jahren vor ihrem großen Durchbruch auf der Bühne, sondern zahllose andere Namen der alternaticen Musikszene Deutschlands. Aber auch internationale Stars wie der kürzlich verstorbene Johnny Winter, Wishbone Ash oder die Metal-Flinkefinger von Dragonforce machen in dem netten kleinen Club halt.

FOO FIGHTERS legen nach mit weiterem Vorab-Song von ‚Sonic Highways‘

Die Uhr tickt. Noch knapp zwei Wochen, dann erscheint das neue Foo Fighters Album „Sonic Highways“. Die zugehörige Doku-Serie bei HBO (wir berichteten) ist in den USA ebenfalls gestartet, parallel zur zweiten Episode präsentieren die Rocker um Front-Charisma Dave Grohl nun den zweiten Song mit dem Titel ‚The Feast And The Famine‘. Die Veröffentlichung des…

Touché Amoré

Stage Four

Touché Amorés 2009 Debütalbum ‚…To The Beat Of A Dead Horse‘ klang genauso zerrissen und fragil wie es im Inneren von Sänger Jeremy Bolm aussah. Ein junger Mann mit Identitätsproblemen, auf der Suche nach sich selbst und seinem Platz im Leben. Tragisch, zerhackt, hektisch und im positiven Sinne inkonsistent. Sieben Jahre später erscheint mit ‚Stage…