whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

The Second Brightest Star
Big Big Train
The Second Brightest Star
(Progressive Rock)

On We Sail
The Samurai Of Prog
On We Sail
(Progressive Rock)

The Mission
Styx
The Mission
(Classic-Rock)

From Here To Hell
Psychosomatic Cowboys
From Here To Hell
(Alternative Country)

Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
Emerson, Lake & Palmer
Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
(Progressive Rock)

Particles
Tangerine Dream
Particles
(Progressive Rock)

Poison The Parish
Seether
Poison The Parish
(Alternative)

We're All Alright!
Cheap Trick
We're All Alright!
(Rock)

Acoustic Live In Concert
Simple Minds
Acoustic Live In Concert
(Rock)

Clock Unwound
Gentle Knife
Clock Unwound
(Progressive Rock)



Soilwork - Immer mitten in die Fresse rein

Seit geraumer Zeit gibt es einen regelrechten Hype in Sachen Metalcore und dementsprechend viele Bands, die sich diesen Stil auf ihre Fahne schreiben und einige Vertreter des Genres nennen Soilwork als eine ihrer wichtigsten Inspirationsquellen. Was die Schweden selbst davon halten und was es alles so zum neuen Output „Stabbing The Drama“ zu erfahren gibt, haben wir beim Plausch mit Frontmann Björn „Speed“ Strid herausgefunden.

„Sicherlich ist es eine große Ehre für uns. Killswitch Engage sind für mich die Pioniere der Szene und plötzlich dachten sich alle Labels da draußen, ‚Mensch, das wird ein Knaller’, und auf einmal wuchsen Metalcore Bands wie Pilze aus dem Boden. Ich bin der Meinung, dass von zehn Bands gerade mal zwei wirklich was drauf haben. Mittlerweile ist die Szene so dermaßen überlaufen, dass es schon wieder langweilig ist, aber wie gesagt, einige dieser Bands sind echt cool und ist toll, wenn diese dann auch noch sagen, dass wir sie beeinflusst haben.“ Soviel also von Speed zum Thema Metalcore Hype.
Wenn man dem Promo-Zettelchen Glauben schenken kann, haben Soilwork sowieso nichts mit Metalcore am Hut und demnach ist die neuste Schöpfung der Jungs, die am 28. Februar in den Plattenläden stehen wird, das wohl beste Stück Melodic Death Metal, dass die Band jemals veröffentlicht hat. Wie jetzt Herr Strid? Da kommt man ja ganz durcheinander.. „Obwohl ich mich mit diesem ganzen Death Metal Zeug nicht wirklich auskenne, würde ich dem zustimmen. Meine Lyrics handeln zwar selten vom Tod, aber letztendlich ist es an den anderen, zu entscheiden, wo sie uns hin stecken. Für mich ist es einfach nur Metal. Abgesehen davon ist es immer schwer, zu vergleichen und alle erwarten von einem, dass man sagt, das neue Album sei das Beste“, lacht Speed und fügt hinzu: „Auch wenn jedes Album von uns für sich steht, ist „Stabbing The Drama“ wohl das selbstständigste Album, was wir jemals gemacht haben.“

Und wenn wir schon mal bei dem Thema sind, hier noch mehr zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden von „Stabbing The Drama“ und den Vorgängern. Zuerst zu letzterem: „Es ist ’mehr auf die Fresse’ und nicht so poliert wie unsere anderen Scheiben. Die Balance zwischen Melodie und Aggression ist ausgeglichener, wenn es brutal ist, dann ist es sehr brutal und wenn es sanft ist, dann ist es sehr sanft. Last but not least waren wir diesmal nicht so sehr darauf bedacht, die cleanen Vocals nur auf den Chorus zu packen, so ist alles nicht so vorhersehbar und der Zuhörer ist an der ein oder anderen Stelle auch mal überrascht.“, erklärt Björn. Und nun zu den Gemeinsamkeiten: „Wir haben immer viel mit Melodien gearbeitet und benutzen diese trotz jeder Weiterentwicklung immer noch auf die selbe Art und Weise“, erklärt der Frontmann und differenziert im selben Moment: „Für dieses Album habe ich mich aber zum Beispiel dafür entschieden, nicht zu viele Harmonien in meine Vocals zu legen, sondern sie irgendwie nackt dastehen zu lassen. Dadurch ist die Musik greifbarer und für mich auch irgendwie interessanter.“

Soilwork - Immer mitten in die Fresse rein Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Jule
© 02/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Soilwork

Homepage:
- Soilwork
- Soilwork
- Soilwork - MySpace-Seite

Artikel:
- In Flames, Pain und Soilwork - Schweden erobert Europa
- Soilwork - Immer mitten in die Fresse rein
- Soilwork: nasses Wetter - eisiger Sound
- Soilwork - Nur keine Panik!

Rezensionen:
- Natural Born Chaos
- Stabbing The Drama
- The Panic Broadcast
- The Living Infinite
- Live In The Heart Of Helsinki

Kurzinfos: Killswitch Engage

Homepage:
- Killswitch Engage
- Killswitch Engage bei Myspace

Artikel:
- Killswitch Engage - ...and if I stand alone, I will fight for you
- Killswitch Engage - Das Ende der Herzschmerzen
- Killswitch Engage - Zwei Wochen Kreativ-Maschine

Rezensionen:
- Alive Or Just Breathing
- The End Of Heartache
- (Set this) World Ablaze
- As Daylight Dies
- Disarm The Decent
- Incarnate

Mediathek:
- The End Of The Heartache
- Rose Of Sharyn
- My Last Serenade
-
- Rose Of Sharyn
- Life To Lifeless
- Temple From The Within
- Numbered Days (Rare Demo)
- 1024 x 768


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 06/17
Tankard - One Foot In The Grave

Tankard - One Foot In The Grave


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de