whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



Rammstein - Live in der Arena Berlin

Drei Tage im Dezember war die Arena in Berlin ausverkauft. Grund dafür: Rammstein spielte. Und trotz dreier Termine schafften es nicht alle Fans, sich eine Karte zu verschaffen. Schadeeigentlich, denn die Rammstein- Show ist einfach unvergleichlich und die neuen Songs eine spannende weitere Etappe der Band, die es besonders live zu erleben gilt.

16.-17. und 18. Dezember - Drei Tage hintereinander im restlos ausverkauften Velodrom zu spielen, das hätten sich die Rammsteiner, als sie noch in ihren Bands Feeling B, Die Firma, Inchtaboktables oder First Arsch spielten wohl niemals erträumen lassen. Vielleicht hatte so mancher auch berechtigte Zweifel, ob man die Jungs noch einmal live zu Gesicht bekommen würde. Doch allen Trennungsgerüchten zum Trotz sah man seit Sommer 2003 immer mal wieder altbekannte dunkle Gestalten in den Proberaum schleichen. Und bald munkelten es gelegentlich die Spatzen von den Dächern. Es sah ganz danach aus, als ob Till und seine Kollegen ein neues Album aufnehmen. Nach einer nennen wir es mal langen Kreativpause schien die Zeit dafür mehr als reif. Nachdem die letzten drei Alben doch irgendwie alle aus einem sehr ähnlichen Stil gestrickt waren, besitzt "Reise, Reise" eine Eigenheit, die sonst nur versteckt zur Geltung kam. Rammstein besitzen Humor. Und der ist teilweise so herrlich skurril wie in der Debütsingle "Mein Teil" oder zugleich so kunstvoll arrangiert wie im Video zu "Amerika", wo gewisse Assoziationen zu einer gefakten Mondlandung dem Betrachter unmissverständlich ins Auge springen. Dies dürfte selbst schärfsten Kritikern, die sich all zu gerne in ihrem eigenen Missverständnis und einer gewissen Phantasielosigkeit suhlen, keinerlei andere Interpretation zulassen.

 

Schauen wir wenige Monate zurück. Als im Sommer 2004 die Single "Mein Teil" veröffentlicht wurde, schien es gewiss: Das Enfant Terrible, Lieblingsthema der Springer-Presse, hatte einen neuen Geniestreich gelandet.
Selten schafft es eine Band mit einer fast schon arroganten Natürlichkeit, in den Medien für Aufsehen zu sorgen. Normalerweise muss man für solch Wellen schlagende Promotion Agenturen beauftragen und ziemlich viel Geld hinblättern. Bei Rammstein läuft dies anders. Die machen einfach einen neuen Song, und ganz Deutschland redet darüber. Somit ist es immer wieder verwunderlich und nett anzuschauen, wie die Musiker die Presse als Promotionorgan benutzen, ohne sich dabei selbst wirklich zu schaden. Im Gegenteil, man hat fast schon den Eindruck, dass gehört einfach zum guten Ton der Band. Als dann pünktlich zur Popkomm "Reise, Reise" in den Läden stand, gab es kein Halten mehr. Das Album platzierte sich in der ersten Woche auf Platz 1 der Albumcharts und konnte sich mehrere Wochen unter den 10 bestverkauften Platten Deutschlands behaupten. Nicht nur die weitere Singleauskopplung "Amerika" sondern auch Stücke wie "Los" oder "Moskau" gingen ziemlich schnell ins Ohr. Somit ist auch die Zeile "Ein wenig sanglos sind wir immer noch, aber nicht klanglos, man hört uns doch" nur geteilt berechtigt. Denn wenn man Till in "Ohne Dich", ein Lied mit zugegebener maßen schon etwas zu schlagerartigem Balladencharakter, singen hört, scheint auch er in den letzten 3 Jahren die eine oder andere Gesangstunde genossen zu haben.

Rammstein - Live in der Arena Berlin Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Ganske
© 01/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Rammstein

Homepage:
- Rammstein
- Rammstein - MySpace-Seite

Artikel:
- Rammstein - Ein deutsches Märchen
- Rammstein - Live in der Arena Berlin

Rezensionen:
- Live aus Berlin
- Lichtspielhaus
- Reise,Reise
- Rosenrot
- Völkerball
- Liebe Ist Für Alle Da

Mediathek:
- America
- Feuer Frei

Kurzinfos: Feeling B

Kurzinfos: Die Firma

Kurzinfos: Inchtaboktables

Kurzinfos: Guano Apes

Homepage:
- Guano Apes

Artikel:
- Eat No Fish - Im Schatten der Guano Apes
- Guano Apes - Affenpower in der Columbiahalle
- Guano Apes - Das Ende einer erfolgreichen Crossoverband

Rezensionen:
- Proud Like A God
- Walking On A Thin Line
- Live
- Planet Of The Apes (Best Of Guano Apes)
- Planet Of The Apes DVD
- Bel Air
- Offline
- Proud Like A God XX


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de