whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



What I Like About You: Zwei Tage mit SweetKiss Momma

Southern Rock, Blues, Gospel, Roots und Americana treffen aufeinander, wenn SweetKiss Momma die Bühne entern. Es ist, als hätten sich Lynyrd Skynyrd, The Black Crowes und die Kings Of Leon zusammen getan, um gemeinsam zu musizieren. Zum zweiten Mal in ihrer Geschichte tourt die Band aktuell durch Europa. Wir hatten die Gelegenheit, Frontmann Jeff Hamel und seine Jungs während ihres zweitägigen Aufenthalts in Bremen zu begleiten.


Ein gutes Jahr ist vergangen, seit die amerikanischen Westküstenrocker von SweetKiss Momma zuletzt durch Europa getourt sind. Schon damals sprachen wir mit den sympathischen Southern-Rockern aus Puyallup im hohen Norden der USA über die Entstehung der Band und wie man dazu kommt, in der Nähe von Seattle Südstaaten-Rock und Blues zu spielen. Jetzt sind SweetKiss Momma wieder bei uns, und vor kurzem erschien mit "What You've Got" zudem die neueste EP der Amerikaner. Grund genug, sich noch einmal mit der Band zu treffen, um das nette Gespräch vom Vorjahr fortzusetzen. Aber nicht nur das.

SweetKiss Momma weilen für zwei volle Tage in Bremen. Am Tag vor dem Konzert steht zunächst ein Auftritt im lokalen Plattenladen Hot Shot Records auf dem Programm. Wir dürfen SweetKiss Momma nicht nur bei diesem Showcase-Gig begleiten, sondern verabreden uns am nächsten Tag auf für einen kleinen Stadtbummel, um in lockerer Atmosphäre über Rock'n'Roll, das neue Line-Up in der Band und natürlich auch über das neue Album zu plaudern.

Die Gesichter hinter SweetKiss Momma haben sich gegenüber dem letzten Jahr übrigens stark verändert: Wieder einmal gab es einige Änderungen im Line-Up. So ist aktuell von der ursprünglichen Bandbesetzung nur noch Leadsänger und Gitarrist Jeff Hamel mit dabei. "Leider ergeben sich immer wieder einmal Änderungen", erklärt uns der Sänger auf Nachfrage. "Familie, fehlende Zeit. Es erfordert viel Zeit und Hingabe, in einer Band zu sein, gerade dann, wenn man nicht primär den Lebensunterhalt damit verdienen kann."

 

Die neue EP spielte Hamel gemeinsam mit The Moss Brothers Band ein, befreundeten Musikern aus seiner Heimatstadt Puyallup in der Nähe von Seattle. Diese wiederum standen aber leider aus terminlichen Gründen nicht für die Europatour zur Verfügung, so dass Hamel seine Band aus befreundeten Musikern anderer Bands rekrutieren musste. Das Netzwerk funktioniert zum Glück gut, und so konnte die Tour mit Paul Beadry am Bass, Kevin "Kubby" White am Schlagzeug, dem Gitarristen Skyler Mehal sowie dem Keyboarder Ray Hayden wie geplant in der Schweiz starten. Die hervorragenden Musiker sind im Moment aber "nur" Tourbegleiter. Gitarrist Skyler Mehal berichtet uns, dass er sich durchaus vorstellen könnte, einmal ein festes Bandmitglied zu werden, allerdings spielt er noch in drei weiteren Bands im Großraum Seattle Gitarre, so dass dies auch eine Zeitfrage sein dürfte. Es bleibt daher spannend, wie und vor allem in welcher Besetzung es mit SweetKiss Momma nach dem Ende der Tour weitergehen wird.

Bereits ein gutes Jahr nach der ersten Tour stehen die Bluesrocker wieder auf europäischen Bühnen. "Unsere Freunde von Black Pike Favorites haben uns wieder hergeholt", erklärt Hamel und lobt den Schweizer Promoter und Organisator der Tour. "Sie wollten unbedingt, dass wir wieder hier touren." Tja, Qualität spricht eben für sich: Auf ihrer ersten Tour haben SweetKiss Momma viele Fans für sich gewinnen können.

Nach Hamburg und Norderstedt spielte die Band am Sonntag einen Gig in Bordesholm an der Ostsee und machte sich danach auf den Weg nach Bremen. Wir treffen uns mit Jeff Hamel und seinen Kollegen im wunderbar sortierten Mekka aller Musikfans der Hansestadt. Hot Shot Records lädt ein zum Stöbern, zum Fachsimpeln und Reinhören. Egal ob Metal, Rock oder Blues auf CD oder Vinyl - hier wird jeder fündig. So auch die Musiker, die vor ihrem Auftritt ausgiebig stöbern. So wechselt die eine oder andere Vinylscheibe den Besitzer. Oder eben auch ein "Hello Kitty" Kalender.

Beim Showcase am Montag beschränken sich die vier Musiker auf einige wenige in akustischen Versionen vorgetragene Songs aus ihren bisherigen drei Alben. Besonders die minimalistische Version von 'Dirty Uncle Deezer' weiß zu gefallen. Keyboader Ray ist heute nur als Zuschauer mit dabei, seine Tasten kommen erst am nächsten Tag im Bluesclub Meisenfrei zum Einsatz.

Nach dem kleinen Konzert gibt es noch den einen oder anderen Plausch mit dem Ladenpersonal, bevor es im Tourvan zurück zum Hotel geht. Die Band möchte den Abend nutzen, um sich ein wenig in der Bremer Kneipen- und Clubszene umzusehen. Die Nacht endet für die partylaunigen Musiker erst gegen vier Uhr morgens, nachdem kräftig in Keyboarder Rays Geburtstag hineingefeiert wurde.

Am Dienstag treffen wir uns mittags am Hotel. Die Amerikaner genießen eine Führung durch die Bremer Altstadt mit ihren Wallanlagen, dem historischen Marktplatz, dem alten Rathaus und dem bis ins 13. Jahrhundert zurückreichende Schnoor-Viertel mit einigen der ältesten Häuser Bremens. Unterwegs plaudern wir über die neue EP und ihre Entstehung. "Zum ersten Mal habe ich ein Album selbst produziert", verrät Jeff Hamel. "The Moss Brother Band sind gute Freunde von mir, und sie waren sofort zur Stelle, als es darum ging, die CD einzuspielen." Auf "What You've Got" überraschen die Southern-Rocker mit ungewöhnlichen Instrumentierungen, so zum Beispiel dem prominenten Saxophon im Titel 'Like You Mean It'. "Ich hatte die Idee, einmal etwas Neues zu probieren", erinnert sich der Frontmann. "Paul Sawtelle, ein Freund von mir, hat das Sax für uns eingespielt." Hamel lacht. "Wir mussten ihn noch nicht einmal bezahlen!"

Hier geht es weiter

What I Like About You: Zwei Tage mit SweetKiss Momma Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Michael
© 03/2016 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Sweetkiss Momma

Homepage:
- Offizielle Homepage

Artikel:
- SweetKiss Momma - Liegt Texas mittten in Bremen?
- SweetKiss Momma - Vom Gottesdienst zur Rockbühne
- What I Like About You: Zwei Tage mit SweetKiss Momma
- SweetKiss Momma - Dreimal ist Bremer Recht

Rezensionen:
- A Reckoning Is Coming
- What You've Got
- Get Ready For The Getdown

Kurzinfos: The Moss Brothers Band

Homepage:
- Offizielle Homepage

Kurzinfos: The Black Crowes

Homepage:
- Offizielle Seite

Rezensionen:
- Warpaint

Kurzinfos: Pink Floyd

Homepage:
- Pink Floyd

Rezensionen:
- The Dark Side Of The Moon
- The Story Of Wish You Were Here
- The Endless River
- The Final Cut (Vinyl Remaster Reissue)
- A Momentary Lapse Of Reason (Vinyl Remaster Reissue)
- Pink Floyd - Die definitive Biographie
- A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
- Delicate Sound Of Thunder

Kurzinfos: Lynyrd Skynyrd

Homepage:
- Lynyrd Skynyrd

Rezensionen:
- Vicious Cycle
- God & Guns
- Last Of A Dyin' Breed
- Southern Fried Rock Boogie


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de