whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)

Grounded
Jessica Wolff
Grounded
(Rock)

Full House - The Very Best Of
Madness
Full House - The Very Best Of
(Ska)

American Fall
Anti-Flag
American Fall
(Punk)

Into The Sun
Sons Of Sounds
Into The Sun
(Metal)

Exile & Grace
King King
Exile & Grace
(Rock)

Nocturnals
Stillborn
Nocturnals
(Doommetal)

Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
Metallica
Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
(Thrashmetal)



Of Mice & Men mit Linkin Park in Berlin - 'Wir haben noch nie in einer so großen Arena gerockt!'

Man mag über die letzten drei, sagen wir Experimente von Linkin Park seit 'Minutes To Midnight' halten, was man möchte - auf der Bühne sind sie einfach immer noch die Legende, als die sie mit 'Hybrid Theory' und 'Meteora' geboren wurden. Wer beim ausverkauften Konzert am 19.11.2014 in der Berliner O2-World Arena nicht dabei sein konnte, hatte sogar einmalig die Chance, es dennoch gemütlich vor dem heimischen Fernseher über den Sender Astra in ultrahoher Auflösung mit zu verfolgen - ein 4K-Fernsehgerät mit Sat-Anschluss und passendem 4K-Empfänger vorausgesetzt. Bei einem so großen Act werden automatisch auch hohe Erwartungen an den Support gestellt. Immerhin ist der für das Warm-Up zuständig. Welche Band wäre da besser geeignet, als eine, die letztes Jahr den 'Kerrang! Award' für die beste Live Band gewann: Of Mice & Men. Für eine Metalcore/Post-Hardcore-Band, die es erst seit fünf Jahren gibt, haben sie einen enormen Aufstieg geschafft und der Auftritt an diesem Abend vor etwa 16.000 Leuten ist ein weiterer Meilenstein. Obwohl davon gefühlt gerade einmal ein Prozent die Band wirklich kannten, hat das Quintett um Austin Carlile (ehemaliger Sänger von Attack Attack!) es nach sieben Songs, hauptsächlich vom neuen Album 'Restoring Force', und der Anweisung 'Alle hinhocken - aufspringen!' tatsächlich geschafft, die Menge im Innenraum zum Tanzen und Mitrocken zu bewegen. Zuvor durften wir mit der Band sprechen: Ein Interview mit Phil Manansala (Leadgitarrist) für die Fans, aber insbesondere auch alle, die zuvor noch nie von Of Mice & Men gehört hatten, aber positiv überrascht waren.


Phil, wie geht's dir? Genießt du die Zeit in Berlin?

Mir geht's gut. Aber es ist wirklich viel kälter hier, als wir es jemals erlebt haben. Aber trotzdem ist es super, wieder hier zu sein. Anders, aber cool.

Linkin Park hatten ja gestern einen Tag Pause. Ihr aber nicht, oder?

Ja, wir haben in Luxemburg gespielt. Wir waren da noch nie und es ist immer toll, an neuen Orten zu spielen und unsere Musik mit anderen zu teilen. Und die Menge hatte offensichtlich Spaß an unserer Show.

Die Show heute hat aber damit vergleichen bestimmt eine ganz andere Dimension.

Auf jeden Fall! Wir haben hier noch nie in so einer großen Halle gespielt. Das letzte Mal waren wir im Magnet Club auf der anderen Seite der Spree.

Gut, der ist ja auch schon bei 150 Leuten bis an den Rand gefüllt.

Genau, daher ist das heute so großartig. Für uns ist das heute eine riesen Gelegenheit, da uns zwar heute nur so hundert Leute kennen, aber dafür können wir vielleicht tausende von uns überzeugen.

Wie fühlt es sich an, mit der Legende Linkin Park auf Tour zu sein?

Nun ja, jeder auf der Welt kennt Linkin Park. Ich habe die bereits gehört, als ich in der Grundschule war. Und heute Abend sind es nur wir und die in dieser großen Halle, wobei die Jungs vielleicht gerade mal drei Stunden hier sind. Rein und wieder raus. Wenn wir da ein 'Hi' von denen im Vorbeigehen bekommen, bedeutet das schon viel. Diese große Show lässt unsere Träume wirklich wahr werden.

Wie habt ihr denn den Job bekommen?

Ich hab das bloß in einer Email gesehen. Es war dann wie 'Oh mein Gott, es ist Linkin Park. Die wollen uns für ihre Tour haben!' Ich habe das gar nicht richtig glauben können, bis wir die Tourdaten wirklich auf dem Tisch hatten.




Wie bist du denn überhaupt zur Musik gekommen? Wann hast du angefangen Gitarre zu spielen?

Ich begann mit zehn Jahren Gitarre zu spielen und schaute damals auf zu Tom DeLonge von blink-182. Die waren von Southern California, ich war von Southern California. Ihre Riffs waren wirklich einfach zu lernen für den Anfang. Dann machte ich weiter mit ein wenig Metallica, ein wenig Slayer und anderen Bands, auf die ich damals stand. Ich guckte mir vieles ab und wollte immer mehr lernen. Mittlerweile spiele ich seit 16 Jahren.

Und welche Platte hast du dir damals zum ersten Mal von deinem eigenen Geld geholt?

Das war Eminems 'The Slim Shady LP'. Das ist verrückt, oder? (lacht) Meine große Schwester hat mir allerlei Musik zu hören gegeben. Und ich habe sie damals angebettelt, dass sie mir die Platte von meinem Geld holt. Ich mag Eminem immer noch, aber eher den alten. Er hat in letzter Zeit nicht mehr viel Qualifiziertes produziert.

In den letzten Jahren habt ihr ja selbst drei tolle Platten herausgebracht. Herzlichen Glückwunsch übrigens zum Erfolg eures neuen Albums 'Restoring Force'. Welche Bedeutung hat der Titel für euch?

Als wir dieses Album aufnahmen hatten wir das Gefühl: Das ist unsere ‚Restoring Force', unsere wiederherstellende Kraft, die wir in der Musik gefunden haben. Als Einheit, als Band, nun auch zusammen mit unserem neuen Bassisten und Sänger Aaron Pauley, haben wir mit Leib und Seele an dem Album geschrieben. Am Ende hatten wir das Gefühl, dass es vielleicht das Beste war, das wir jemals geschaffen hatten. Wir fünf glaubten einfach an den Traum, den wir immer hatten.

Austin sagt auf eurer Homepage auch zu euer neuen Platte: 'Ich will, dass unsere Hörer wissen, dass sie nicht allein sind. Wir gehen mit ihnen gemeinsam durch die alltäglichen Probleme.' Diese Zusammengehörigkeit, dieses Zusammenarbeiten, dieses Familiengefühl - ist das nicht auch exakt die Thematik des bekannten Buches 'Von Mäusen und Menschen' (Of Mice and Men) des amerikanischen Schriftstellers John Steinbeck, aus dem sich euer Name ableitet?

Ja, natürlich: Glaube daran, dass du deine Träume verwirklichen kannst. Deinen amerikanischen Traum, was auch immer dein amerikanischer Traum ist. Wir wollten immer Musik machen und damit die Welt bereisen. Unsere Fans sollen mit unserer Musik auch die Gefühle und Emotionen erleben, die wir durchmachen. Und ich glaube, mit unserer Fanbase haben wir ziemlich viel Glück, denn die ist immer für uns da, unterstützt uns. Wenn unsere Fans zum Beispiel auf der Tour zu unserer Musik wie wild mit Headbanging anfangen und ihre Begeisterung zeigen, dann denken vielleicht auch die anderen, die uns noch nicht kennen: 'Verdammt, was geht da ab? Wenn die das so mögen, vielleicht sollte ich mir das auch mal genauer anhören.'

Also hat jeder in der Band das Buch gelesen?

Ja, klar! Als Aaron zu uns in die Band kam, musste er sogar einen Aufsatz darüber schreiben.

Wirklich?

Nein, ich mach nur Spaß. Aber in den USA lesen das fast alle Kinder in der Schule. Jedenfalls war das zu meiner Zeit so.

Of Mice & Men mit Linkin Park in Berlin - 'Wir haben noch nie in einer so großen Arena gerockt!' Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

jakob
© 11/2014 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Linkin Park

Homepage:
- Linkin Park

Artikel:
- Linkin Park - rockten mit Verstärkung die Berlin Arena
- Of Mice & Men mit Linkin Park in Berlin - 'Wir haben noch nie in einer so großen Arena gerockt!'

Rezensionen:
- Road To Revolution
- Hybrid Theory
- Frat Party At The Pankake Festival
- Reanimation
- Meteora
- Road To Revolution
- A Thousand Suns
- Living Things

Kurzinfos: Of Mice & Men

Artikel:
- Of Mice & Men mit Linkin Park in Berlin - 'Wir haben noch nie in einer so großen Arena gerockt!'

Rezensionen:
- Restoring Force: Full Circle - Deluxe Edition

Kurzinfos: A Perfect Circle

Homepage:
- A Perfect Circle

Rezensionen:
- Mer De Noms
- Thirteenth Step
- eMOTIVe
- Three Sixty

Mediathek:
- Outsider
-

Kurzinfos: Blink-182

Artikel:
- Blink-182 - Zurück in Berlin

Kurzinfos: Metallica

Homepage:
- Metallica Fanpage
- Metallica
- Metallica - MySpace-Seite

Artikel:
- Metallica - sie waren in Berlin und rockten...
- Metallica - Auf gutem Wege zum Rückverdienst des Bandnamens
- Metallica - Außergewöhnliches in der Waldbühne Berlin
- Tribute to Metallica - Von alt bis neu alles inklusive bei Wellica und Co.
- Metallica in der O2 World - WE DIE HARD!
- Metallica, Machine Head, The Sword - Audience Magnetic

Rezensionen:
- Garage Inc.
- RE-Load
- S&M
- St.Anger
- Death Magnetic
- Quebec Magnetic
- Hardwired...To Self-Destruct
- Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de