whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Paranormal
Alice Cooper
Paranormal
(Rock)

Till Fjälls del II
Vintersorg
Till Fjälls del II
(Blackmetal)

The Slow Rust Of Forgotten Machinery
The Tangent
The Slow Rust Of Forgotten Machinery
(Progressive Rock)

Rare
Hundredth
Rare
(Post-Rock)

All We Know
Itchy
All We Know
(Punk)

Live In Wacken
Unisonic
Live In Wacken
(Melodic/Progressive)

The Illuminated Sky
Prospekt
The Illuminated Sky
(Progressive Metal)

Somewhere In Between
Vérité
Somewhere In Between
(Pop)

The Final Countdown 30th Anniversary Show - Live At The Roundhouse
Europe
The Final Countdown 30th Anniversary Show - Live At The Roundhouse
(Hardrock)

Powerflo
Powerflo
Powerflo
(Crossover)



Kettcar - Ich kann die Welt in wenigeralsvierminuten erklären

Kettcar sind kein Singer Songwriter-Projekt, werden aber wegen der auffälligen Songtexte häufig wie eines wahrgenommen. Wir haben im Interview mit Gitarrist Erik Langer den Blick abgewendet von den persönlichen Inhalten der Stücke und ihn stattdessen auf die Organisation innerhalb der Band gerichtet. Wie kommen die berüchtigten Texte in die Musik? Wie kommt die ruhige Atmosphäre in das aktuelle Album? Und wie kommt eigentlich ein neuer Schlagzeuger in die Band?

Der Gitarrist schafft sich ab. Das ist das Ergebnis, das am Ende der Komposition der Single 'Im Club' steht, die dem aktuellen Album 'Zwischen Den Runden' vorangegangen ist. In diesem Stück übernehmen statt der Gitarren die Streicher die Melodie - und das war tatsächlich die Idee von Gitarrist Erik Langer (Foto, o.l.) selbst: 'Ich hatte von vornherein die Vision, dass da Gitarren gar nicht so unbedingt vorkommen. Ich bin also gar nicht so unschuldig daran, dass ich da nichts gespielt habe. Aber live spielen wir es mit Gitarren und das funktioniert ganz gut.' Die zentrale Streichermelodie von 'Im Club' fügen sie auf der Bühne an den entsprechenden Stellen noch zusätzlich vom Band ein. Bei allen anderen neuen Songs lassen sie die auf den Studioaufnahmen recht präsenten Streicher allerdings mit gutem Gewissen aus: 'Wir denken, dass das dann auch ohne gut funktioniert. Und an anderen Stellen übernimmt unser Keyboarder Lars auch die Streicher-Stimmen.' 'Im Club' bildet nur eine Ausnahme, weil es das einzige Stück ist, in dem die Streicher die Haupt-Melodie spielen und damit unverzichtbar sind. Christian 'Fieten' Hake, der neue Schlagzeuger, der kurz vor 'Zwischen Den Runden' zur Band gestoßen ist, muss dabei mit Metronom im Ohr spielen, um das passende Tempo für die zusgespielten Streicher zu halten. Das ist aber bei Kettcar nichts Ungewöhnliches: 'Zum Beispiel gibt es ja bei 'Landungsbrücken Raus' auch zwischendurch so Electro-Drums, für die wir das Tempo halten müssen. Das gehörte schon von Anfang an zu der Band dazu.'

Eine größere Herausforderung für Schlagzeuger Fieten war es wohl, sich das gesamte Song-Repertoire von Kettcar für diese Tour anzueignen. Erik ist begeistert von den Fähigkeiten des neuen Mannes: 'Wir haben uns natürlich vorher überlegt, welche Stücke wir spielen möchten, und uns konkret auf die vorbereitet. Aber bei ihm ist es so: Wenn wir ihm jetzt sagen würden: 'Hey, wir möchten gerne von unserer ersten Maxi-Single von 2002 ein Stück spielen', das er noch nie gehört hat - er würde es am nächsten Tag spielen können, oder schon eine Stunde später. Er ist ein sehr talentierter Musiker und wahrscheinlich auch der beste Musiker bei uns in der Band. Und das ist nicht schlecht, wenn der Schlagzeuger das ist. Der hält den ganzen Kram ja zusammen.' Die älteren Stücke möchten Kettcar gerne weiterhin so spielen, wie Gründungsschlagzeuger Frank Tirado-Rosales sie gespielt hat. Da sind sie sich aber mit Fieten völlig einig: 'Natürlich haben wir ihm gesagt, dass er sich zum Großteil an den CDs orientieren soll. Und zusätzlich sind in einige Stücke über die Jahre ein paar Besonderheiten reingekommen, die wir gerne beibehalten wollten, so wie unser alter Schlagzeuger das gemacht hat. Da haben wir dann teilweise auf Live-Aufnahmen zurückgegriffen oder bei 'YouTube' gefunden. Und dann hat er ganz oft auch gesagt: 'Ach ja, ja super, total gut, machen wir so!' Aber es waren gar nicht so viele Stellen.'

 

Auf 'Zwischen Den Runden' nimmt sich das Schlagzeug nun sehr zurück und trägt so einen bedeutenden Teil zu der ruhigen Stimmung des Albums bei. Da stellt sich die Frage, ob das nun Fietens eigener Stil ist, der sich auf das Album auswirkt - oder ob die Stücke ein solch sachtes Schlagzeugspiel einfach nahelegen. Erik tendiert zum zweiten Erklärungsansatz: 'Unser alter Schlagzeuger hat zwar eine wahnsinnige Energie und ordentlich Druck - allerdings kann Fieten das auch. Auf diesem Album liegt es tatsächlich an der Komposition, weil für die neuen Stücke ein ruhiges Schlagzeug passender ist. Wir haben das gemeinsam so arrangiert. Es ist vielleicht ruhiger - aber es passiert auch trotzdem relativ viel. Was das Schlagzeug zum Beispiel bei 'Nach Süden' macht, ist schon ein bisschen aufwendiger und ist auf den ersten Blick auch etwas ungewöhnlich. Fieten kommt gut zum Zug auf der Platte, find ich.' Und auch Erik selbst fühlt sich an der Gitarre nicht in den Hintergrund gedrängt von Streichern, Klavier oder den anspruchsvollen Texten: 'Ich hab das Gefühl, dass ich mich bei der Band ganz gut ausleben kann. Ich spiele ja auf der Bühne allein drei Gitarren, Akkordeon, Glockenspiel, Banjo und singe noch im Background. Ich fühl mich ganz gut ausgelastet.'

Kettcar - Ich kann die Welt in wenigeralsvierminuten erklären Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

maximilian
© 07/2012 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Kettcar

Homepage:
- Offizielle Webiste

Artikel:
- Kettcar - Ich kann die Welt in wenigeralsvierminuten erklären

Rezensionen:
- Sylt
- Fliegende Bauten (Live)
- Zwischen Den Runden

Kurzinfos: Grand Hotel van Cleef

Homepage:
- Grand Hotel van Cleef - Offizielle Webse

Kurzinfos: Thees Uhlmann

Homepage:
- Thees Uhlmann - offizielle Webseite
- Thees Uhlmann - MySpace-Profil

Artikel:
- Thees Uhlmann - Der Glöckner von Notre Cœur

Rezensionen:
- Thees Uhlmann
- #2

Kurzinfos: Tomte

Homepage:
- Tomte - Offizielle Homepage
- Myspace

Artikel:
- Tomte - Tanz auf tausend Hochzeiten
- Tomte in der Musikkantine: schwere Kost, leicht verpackt

Rezensionen:
- Ich sang die ganze Zeit von dir
- Buchstaben über der Stadt
- Heureka


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de