whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)

Engines Of Gravity
My Soliloquy
Engines Of Gravity
(Progressive Rock)

Proud Like A God XX
Guano Apes
Proud Like A God XX
(Alternative)



Steel Panther - Die Rückkehr des Hairmetal

Nach jahrelanger Abstinenz von der Heavy-Metal-Bühne kehren Steel Panther mit ihrem Debütalbum 'Feel The Steel' zurück. In Deutschland ist die Scheibe bisher noch nicht erschienen, genauso wenig wie Band, die jeden Montag in Los Angeles im Key Club spielt. Ich habe mich auf Spurensuche am Sunset Strip begeben.


In den 80ern waren sie die größte Heavy-Metal-Band der Welt. Das behaupten zumindest Dee Snider (Twisted Sister), Dave Navarro (Jane's Addiction) und Kat von D in der Steel Panther-Ausgabe von 'Behind The Music'. Jani Lane (Warrant) erinnert sich, dass ihm die Band Geld geklaut hat. Spätestens jetzt ist klar: Hier stimmt was nicht. Richtig, was Steel Panther machen, ist eine Mischung aus Heavy- oder Hair-Metal und Comedy. Die Band wurde 2000 unter dem Namen Metal Shop gegründet, später hieß sie Metal Skool und Danger Kitty.

 

In den Clubs von Los Angeles spielten Michael Starr (Gesang), Satchel (Gitarre), Lexxi Foxxx (Bass) und Stix Zadinia (Schlagzeug) jahrelang Coverversionen von 'Kollegen' wie Mötley Crüe, Bon Jovi, Poison und Journey. Die exzellente Metal-Performance, die 80er-Jahre-Outfits, die deftigen Sprüche zwischen den Songs und die aktive Einbeziehung des Publikums verschafften dem Quartett mit der Zeit Kultstatus. Immer wieder tauchten auch Promis bei den Panther-Shows auf und wurden auf die Bühne gebeten, darunter so verschiedene Persönlichkeiten wie David Bryan (Bon Jovi), Justin Hawkins (The Darkness), Pink oder Jessica Simpson.

Heute ist wieder einer dieser Abende. Um 0 Uhr soll die Show im Key Club beginnen, doch zunächst gibt es Sorgenfalten. Der Key Club hat bis auf Weiteres geschlossen. Glücklicherweise wurde das Konzert ins Roxy gleich gegenüber verlegt. Nach einem saftigen Burger und ein paar Drinks im legendären Rainbow Bar & Grill, dann geht es rüber. Am Eingang begegnet uns Christopher Mintze-Plasse, bekannt als McLovin in der Kultkomödie 'Superbad'. Hardrock vom Band bringt die Menge in Stimmung, bevor Steel Panther kurz nach Mitternacht die Bühne betreten.

 

Die Band lässt es sofort mit dem Mötley Crüe-Klassiker 'Kickstart My Heart' krachen. Weitere Knaller sind 'Panama' (Van Halen), 'Living On A Prayer' (Bon Jovi), 'Rock You Like A Hurrican' (Scorpions) und 'Turn Up The Radio' (Autograph). Die Sprüche zwischen den Songs kann man gar nicht alle behalten bzw. wiedergeben. Aber es bleibt an diesem Abend kein Auge trocken, erst recht nicht, als sie das deftige 'Girl From Oklahoma' von ihrem Debütalbum spielen. Davon abgesehen ist 'Feel The Steel' nur mit dem brillianten 'Asian Hooker' vertreten. Wen stört's, wenn man so gut unterhalten wird. Gitarrist Satchel und Bassist Lexxi Foxx hauen sich die Sprüch nur so um die Ohren, während Lexxi immer wieder seinen Spiegel rausholt, um die Frisur zu überprüfen.

Dann muss 'McLovin' auf die Bühne kommen. Es ist nicht sein erster Auftritt mit der Band. Frontmann Michael Starr erzählt in allen peinlichen Details, wie der Schauspieler vor kurzem bei einer Show mit einer vollbusigen jungen ... Dame verschwand. Das Roxy ist genauso prall gefüllt wie die Dekolletées vieler Frauen hier. Im Chor grölen sie 'McLovin, McLovin'. Für den gibt es jetzt keine Gnade mehr. Er muss seine Journey-Textqualitäten mit 'Don't Stop Believin'' unter Beweis stellen und macht tatsächlich eine gute Figur. Kein Wunder, der Journey-Hit ist ein Klassiker, den in den USA praktisch jeder kennt. Im Laufe der Show werden noch diverse weibliche Gäste auf die Bühne gebeten, bis man irgendwann fast den Überblick verliert. Das gesamte Roxy versinkt in einer einzigen Party, die auf der Bühne mit nackter Haut beinahe orgienhafte Züge hat.

 

Was Steel Panther in dieser ganz normalen Nacht vom 30. November auf den 1. Dezember 2009 im Key Club boten, was das ganz große Hardrock-Kino, eine fantastische Mischung aus Mötley Crüe und Spinal Tap, die in ihrem Unterhaltungswert nicht zu toppen ist. Die Stimmung des Publikums tat ihr Übriges dazu. In erster Linie muss man aber sagen, dass dieser Band musikalisch keiner was vormachen kann. Ihre eigenen Songs sind, die witzigen Texte außen vor, großartiger Hardrock. Und die Songs anderer Bands machen sich Steel Panther perfekt zu eigen. Das ist optisch eine Parodie, musikalisch ist es die perfekte Huldigung an den Sound der 80er.

Im Anschluss an diese herrliche Show treffe ich Michael Starr. Der Sänger ist tatsächlich umringt von ein paar Frauen, freut sich aber fast noch mehr über das allererste Interview von Steel Panther mit einem deutschen Magazin. 'Wir hatten gerade Sex mit 15 Frauen', berichtet er. 'Bei der Fünfzehnten haben ein bisschen die Kräfte nachgelassen.' Nach diesem Spektakel ist man fast gewillt, das zu glauben.

Das Interview mit Michael Starr gibt es hier.

(Fotos: Philip Dethlefs)


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Philip
© 12/2009 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Steel Panther

Homepage:
- Steel Panther auf Myspace
- Offizielle Website von Steel Panther
- Steel Panther auf Facebook

Artikel:
- Steel Panther - Vier heiße Typen mit verdammt killermäßigen Gitarren
- Steel Panther - Die Rückkehr des Hairmetal
- Steel Panther - Beschütze die Muschi!

Rezensionen:
- Feel The Steel
- Balls Out
- British Invasion
- All You Can Eat
- Live From Lexxi's Mom's Garage
- Lower The Bar

Kurzinfos: Warrant

Homepage:
- Warrant

Rezensionen:
- Born Again
- Louder Harder Faster

Kurzinfos: Van Halen

Homepage:
- Van Halen

Artikel:
- Van Halen - Ain't Talkin' 'Bout Vergangenheit
- Von Neuaufnahmen, Comebacks, Überraschungen und Abschieden: Philips Jahresrückblick 2015

Rezensionen:
- III
- The Best Of Both Worlds
- A Different Kind Of Truth
- Tokyo Dome In Concert

Kurzinfos: Twisted Sister

Homepage:
- Twisted Sister

Rezensionen:
- Still Hungry
- A Twisted Christmas
- Live At The Astoria
- Club Daze Volume 1 (Re-Release)
- You Can't Stop Rock'n'Roll (Re-Release)
- Come Out And Play (Re-Release)
- Love Is For Suckers (Re-Release)
- Under The Blade (Special Edition)
- Still Hungry (Re-Release)
- Double Live
- Live At Hammersmith (Re-Release)

Kurzinfos: The Darkness

Homepage:
-
- The Darkness - Neue Website

Artikel:
- The Darkness - Spinnen die Engländer live?
- The Darkness - Weil wir so gierig sind
- The Darkness - Wer hatte nochmal gesagt, Glam wäre tot?

Rezensionen:
- Permission To Land
- One Way Ticket To Hell ... And Back
- Hot Cakes
- Last Of Our Kind


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de