whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Live Via Satellite
The Band Of Heathens
Live Via Satellite
(Rock)

Live Power
The Blue Poets
Live Power
(Rock)

Hugsja
Ivar Björnson & Einar Selvik
Hugsja
(Neoklassik)

The Deconstruction
Eels
The Deconstruction
(Indie-Rock)

De Doden Hebben Het Goed III
Wiegedood
De Doden Hebben Het Goed III
(Blackmetal)

Godspeed
Crone
Godspeed
(Rock)

Who Came First (Deluxe Edition)
Pete Townshend
Who Came First (Deluxe Edition)
(Rock)

Live At Fillmore East 1968
The Who
Live At Fillmore East 1968
(Rock)

Come Out And Play
Jetbone
Come Out And Play
(Rock)

Evil Spirits
The Damned
Evil Spirits
(Garage-Rock)



Donots - Jailhouse Rock

Die Donots waren ein letztes Mal für drei kleine, ausgewählte Clubshows zu Gast bevor sie sich in den wohlverdienten Urlaub verabschieden. Und dass es daher nicht nur gut, sondern extrem großartig werden würde, konnte man bereits im Vorfeld erahnen. Da kann man schon einmal den eigenen Kilometerzähler für die Anreise im dreistelligen Bereich ausreizen. Lohnt sich! Denn was sonst könnte die Jugend bei zehn Grad minus Außentemperatur veranlassen ohne Jäckchen bereits Stunden vor dem Einlass an der Tür des Münchener Backstage zu warten, um einen Blick zu erhaschen?

 

Bereits die Vorband, Misconduct aus Schweden, schaffte ein ordentlich dichtes Gedränge vor der Bühne, und brachte das Münchener Publikum auf Betriebstemperatur. So aufgeheizt und voller Vorfreude, konnte der Startschuss für die Donots fallen. Und die huschten zum Intro von 'Changes', dem Klang der Stimme von Chuck Ragan, auf die Bühne. Eingehüllt in diesen wavigen 80er Sound, getragen von ohrenbetäubenden Begrüßungs-Stürmen links und rechts vor der Bühne, begann fortan das kollektive Ausflippen. Neben Songs wie 'Let it go' und 'Dead man walking' des aktuellen Albums 'The Long Way Home' waren im Set ebenso Perlen aus Pocketrock-Zeiten wie 'Whatever happened to the 80's', 'Room with a view' und 'Superhero' vertreten. Doch die Donots wären nicht die Donots hätten sie nicht zu jeder Tour die ein oder andere Überraschung parat. Und passend zum Tourmotto 'Hey Ho, Let it go' gab es mit 'Blitzkrieg Bop' ein Ramones-Cover oder das Kassierer-Cover 'Ich verprügel meinen Nachbarn und töte seine Leiche'. Und auch Guido wagte sich wieder einmal alleine mit seiner Gitarre an das Mikrofon, für 'Teenage Kicks' von den Undertones unplugged, unterstützt von den Kehlen des Publikums.

Die Teilung der Nation in Dschungelcamp-Zuschauer und Nicht-Zuschauer, macht auch vor dem Tourbus der Donots nicht halt. Doch auch wenn man sich an dieser Stelle über das (Fernseh)niveau hätte streiten können, tat das dem Spaßfaktor des Abends keinen Abbruch. Und da der Winter ja sowieso prädestiniert ist für sportliche Betätigung gab es Circle Pits mit Zentrifugalkräften die so manchen Umstehenden auf die höher liegenden Stufen flüchten ließ, oder eine Wall of Death, deren Teilung des Menschenmeeres Moses vor Neid hätte erblassen lassen. Man erfuhr lustige Münchener Geschichten des Bandlebens, wie der von einer knappen Verhaftung Purgens wegen unzulässiger Verkaufsoptimierung in Zusammenhang mit dem Green Day-Support.

Nicht erst mit 'Saccharine Smile' war das Lächeln an diesem Abend in die Gesichtsmuskeln einbetoniert, und es reckten sich Arme, Beine und vornehmlich Mädels-Stimmen den Donots entgegen. Jedoch nicht ohne mit den Fingerspitzen ein Fangeschenk zu überreichen: Eine selbst gestaltete Unterhose mit lieben Grüßen. BH's werfen kann ja schließlich jeder.

Mittlerweile wurde der Abend experimenteller, Ausflüge in den Hip Hop, der passendste Song des Abends 'I feel good' verlieh der grandiosen Stimmung Ausdruck. Und auch die Donots konnten sich davon nur schwer trennen, und kamen gleich zu zwei Zugabenblöcken auf die Bühne zurück, natürlich nicht ohne 'We're not gonna take it'. Doch nach zwei Stunden mussten auch im Münchener Backstage wieder die Lichter angehen. Aber definitiv mit der Erkenntnis: So darf man verdient in Urlaub gehen! Und schließlich blitzt ja mit dem Jahresabschlusskonzert in Münster und dem ein oder anderen Festivalauftritt in Sachen Livepräsenz ein Silberstreif am Horizont auf. Oder anders gesagt – die Donots können doch sowieso nicht anders!


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

tofuschnitzel
© 01/2011 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Donots

Homepage:
- Donots

Artikel:
- Donots - Die Geburtstagsmatinee
- Donots - Ein Punkpourri der Möglichkeiten
- Donots - Jailhouse Rock
- Donots - Happy Go Lucky
- Donots - Grand Münster Slam
- Donots - Die Steckdosen, die die Welt bedeuten
- Donots – Shoe love is true love
- Donots – Zwischen ZDF-Hitparade und guter Musik

Rezensionen:
- Amplify The Good Times
- We´re Not Gonna Take It
- Got The Noise
- The Story So Far - Ibbtown Chronicles
- Coma Chameleon
- To Hell With Live
- The Long Way Home
- Wake The Dogs
- Karacho
- Lauter Als Bomben

Mediathek:
- We Got The Noise
- Whatever Happens To The 80's

Kurzinfos: MISCONDUCT

Kurzinfos: Green Day

Homepage:
- Green Day
- Green Day Deutschland
- Myspace

Artikel:
- Green Day - Dies ist eine Warnung !
- Green Day - Calling out to idiot America
- Green Day - Rosa Hasen, Punk und Konfetti
- Green Day - Die Kugel in Bushs Bibel

Rezensionen:
- Warning
- Warning- Special Edition
- International Superhits
- Shenanigans
- American Idiot
- Bullet in a Bible
- 21st Century Breakdown
- Awesome As F**k
- ¡Uno!
- ¡Dos!

Mediathek:
- 409 In Your Coffeemaker
- Online Game

Kurzinfos: Chuck Ragan

Homepage:
- Chuck Ragan

Artikel:
- Chuck Ragan - Tief verwurzelt
- Chuck Ragan - Hop on/Hop off - Stage
- Chuck Ragan - Solo, dieses andere Wort für Freundschaft

Rezensionen:
- Loz Feliz
- Gold Country
- Live At Hafenkneipe Zürich
- Destined To Be Worth The Blood
- Covering Ground
- Live at Skaters Palace
- Till Midnight
- Kindred Spirit


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de