whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Blind Love
Awaken I Am
Blind Love
(Rock)

Sailor's Grave
The Tip
Sailor's Grave
(Rock'n Roll)

Slade Alive! (The Art Of The Album-Deluxe Edition)
Slade
Slade Alive! (The Art Of The Album-Deluxe Edition)
(Hardrock)

Relentless Mutation
Archspire
Relentless Mutation
(Deathmetal)

Will To Power
Arch Enemy
Will To Power
(Deathmetal)

Favourite Pleasures
GUN
Favourite Pleasures
(Rock)

Through The Barricades (Remastered)
Spandau Ballet
Through The Barricades (Remastered)
(Pop)

In Rom
Götz Alsmann
In Rom
(Pop)

White Trash Blues
The Quireboys
White Trash Blues
(Rock'n Roll)

10x10
Montrose
10x10
(Classic-Rock)



Heaven Shall Burn - Kickbox Training im Columbia Club

Während sich der Otto-Normal-Berliner Mittwochs Abends gegen 19 Uhr vielleicht gerade mal die neue Big Brother Staffel und ein Feierabendbier auf der Couch genehmigt, zog es letzte Woche ein kleines, illustres Völkchen, zumeist schwarz gekleidet, voller Vorfreude auf einen knallharten Abend in den Berliner Columbia Club. Dort machte nämlich der Core-Tross um Heaven Shall Burn halt und verhalf eben diesem Völkchen zum Feierabendsport vom aller Feinsten.

Bereits die Opener Misery Speaks, konnten Ihre Werke vor einer gut gefüllten Halle zum Besten geben und legten in Sachen Power und Engagement ordentlich vor. Dass das im Januar erschienene Album "Catalogue Of Carnage" nicht nur die einschlägigen Medien zu Lobeshymnen hingerissen hat, sondern auch live wunderbar funktionierte, zeigte die Publikumsreaktion auf Songs wie "Engraved In Stone" oder "Sentiment Is Missing" die mit kollektives ausrasten am besten beschrieben sein dürfte. Trotz der frühen Stunde schaffte es Sänger Claus bereits, durch Motivationssprüche wie "Seid ihr schon warm?" von den Boxen herab in die Menge gefeuert, eine amtliche Wall Of Death bei "To My Enemises" auf die Beine zu stellen. Ein mehr als würdiger Anheizer, von dem man sich gerne noch länger als, die zur Verfügung stehenden dreißig Minuten, erhitzen !

 

Stilmäßig etwas aus der Reihe, tanzen an diesem Abend die Belgier von Aborted. Weniger Core dafür umso mehr Death Metal haben die fünf Herren um Frontbrüller Sven im Gepäck. Da es sich an diesem Mittwochabend für Misery Speaks und Aborted um den letzten Tourtag handelt, stürmen die Münsteraner auch zwischendurch die Bühne und zocken einen Song einfach mal mit.

"Das mit dem Graben hier vorn tut uns sehr leid, aber es geht heute nicht anders. Ich komm dann einfach öfter mal mit meinem verschwitzten Körper zu Euch runter, dann kriegen wir das auch so intensiv hin!" sprachs und befand sich wahrhaft fast öfter auf und in den Händen der brodelnden Masse, als auf der Bühne. Die Rede ist von dem sympathischen Sänger Benny der mit seinen Neaera Jungs und der neuen Scheibe "Armamentarium" den Columbia Club in einen tobenden Hexenkessel verwandelte. Was da im vorderen Drittel abging, ist mit Worten kaum zu beschreiben und alten Metallern sei zur Erklärung gesagt, in diesen

Kreisen, ist moshen absolut nicht in. Man fühlt sich eher wie in einer überdimensionalen Kickbox-Halle, in der alle gleichzeitig trainieren. Wer nicht aufpasst bekommt auch mal schnell einen rechten Haken, schön mittig platziert dahin wo es weh tut. Aber gut, wer zu solchen Konzerten geht weiß das und gerade im Columbia Club ist es ja auch möglich von etwas weiter hinten noch gut das Geschehen auf der Bühne verfolgen zu können. Hier darf dann auch gefahrlos gebangt werden, na also!

Auch bei den sympathischen Heaven Shall Burn waren noch ordentlich Kraftreserven im Publikum vorhanden, auch wenn man leichte Ermüdungserscheinungen schon ausmachen konnte. Trotzdem konnte sich niemand dem grandiosen Gänsehautintro "Awoken" und dem darauf folgenden brachialen, energiegeladenen und zum mitgröhlen animierenden "Endzeit". Schon auf dem Album "Iconoclast" ein Übersong, ist das Teil live und aus hunderten Kehlen gleichzeitig gebrüllt der schiere Wahnsinn. Dem standen allerdings auch die anderen Songs wie "Forlorn", "The Weapon They Fear", "Counterwieght" oder "Murderers Of All Murderers" in nichts nach und schlugen mitten im Columbia Club ein wie ein Bombenhagel! Und auch Heaven Shall Burn blieben auch nicht von den Tourende-Scherzen der Musikerkollegen verschont, und so zollten Misery Speaks, Aborted und Neaera den Münsteranen mit einem Heaven Shall Burn Spruchband der besonderen Art, nämlich auf die nackten Hintern geschrieben, die dann in einer Reihe dem Publikum präsentiert wurden, Tribut. Gut, dass Sänger Markus sich trotz Lachanfall so gut im Griff hatte, dass er den aktuellen Song weiter performen konnte.

 

Nach diesem schweißtreibenden Abend, werden alle, Musiker wie Fans, sicherlich eine Nacht in tiefem, traumlosen Schlaf verbracht haben, da sich alle bis zum letzten Schweißtropfen ausgepowert hatten. Aktion, Energie und eine ordentliche Portion Wut auf diverse Zustände in diesem unserem Land wurden auf unheimlich powervolle Art und Weise, von allen vier Bands, in die Reihen und Köpfe der Zuschauer katapultiert. So ging ein, für alle Beteiligten, erfolgreicher Abend zu Ende und was, außer der schönen Erinnerung an diesen noch bleibt, ist die Vorfreude auf die bevorstehende Festivalsaison und auf dem ein oder anderen Musikacker eine der oben beschriebenen Bands noch einmal live zu erleben.


 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Baja
© 04/2008 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Heaven Shall Burn

Homepage:
- Heaven Shall Burn
- Heaven Shall Burn - MySpace-Seite

Artikel:
- Heaven Shall Burn - Feingeister im großen Lärm
- Heaven Shall Burn - Schaut Euch um und seht was in der Welt passiert!
- Heaven Shall Burn - Wo ist denn gleich nochmal die Doublebass?
- Heaven Shall Burn - Kickbox Training im Columbia Club
- Heaven Shall Burn - Sechzig Minuten echte Gefühle
- Verwirrt ist gar kein Ausdruck - Heaven Shall Burn und Parkway Drive in Berlin

Rezensionen:
- Whatever It May Take
- In Battle There Is No Law
- Antigone
- Deaf To Our Prayers
- Iconoclast
- Bildersturm - Iconoclast II (The Visual Resistance)
- Invictus (Iconoclast III)
- Veto

Kurzinfos: Neaera

Rezensionen:
- The Rising Tide Of Oblivion
- Armamentarium
- Ours Is The Storm

Kurzinfos: Misery Speaks

Homepage:
- offzielle Website
- MySpace-Seite

Artikel:
- Misery Speaks - Neue Wege

Rezensionen:
- Catalogue Of Carnage
- Disciples Of Doom

Kurzinfos: Aborted

Homepage:
- Offizielle Website
- MySpace-Seite

Artikel:
- Aborted - It's just entertainment!
- Aborted - Brutalität in ihrer ganzen Vielfalt

Rezensionen:
- The Archaic Abattoir
- Slaughter & Apparatus: A Methodical Overture
- Strychnine.213
- Coronary Reconstruction
- Global Flatline
- The Necrotic Manifesto


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de