whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Sepultura im K17 - Vermisst wurde niemand

Letzten Sonntagabend wollten die Veranstalter im Berliner K17 wohl einmal das Durchhaltevermögen Ihrer Besucher austesten. Ganze sechs Bands standen auf der Setlist und als Headliner die heiß ersehnten Brasilianer Sepultura. Durchgehalten haben alle, aber mal nüchtern betrachtet, war das eindeutig mindestens eine Band zu viel! Lobend erwähnen sollte man allerdings, dass von den fünf Supportbands, drei aus heimischen Gefilden stammten und ein Auftritt vor einer der dienstältesten Bands des Genres eine große Ehre für die jungen Musiker war.

Den Anfang machten die Progmetaller von "Stone Dust Engine" die sich schon allein dadurch auszeichnen, dass sie in ihrer Muttersprache rocken. Das ist eine bandinterne Entscheidung, die aller höchsten Respekt verdient. Die folgenden "Down to Earth" präsentierten sich sehr engagiert. Vor allem Sänger Nicholas animierte, hüpfte und sprang wie ein Verrückter über die Stage und konnte damit auch das Publikum schon recht gut zum Mitmachen bewegen. Der Mix der Truppe aus Brandenburg besteht, nach eigenen Angaben, aus Melodic- Death- und Metalcore und wusste zu gefallen. Nicht umsonst fahren die Eberswalder zum W:O:A Metal Battle Nord Semi-Finale im Mai nach Hannover, um dort Brandenburg zu vertreten.

Die Umbaupausen wurden glücklicherweise recht kurz gehalten, so dass der lange Musikabend, nicht noch künstlich in die Länge gezogen wurde. Als kleine Comedy-Einlage fungierte ein anwesender Pseudo-Großstadtindianer-Verschnitt, der die Umstehenden mit einer etwa zwei Meter langen Friedenspfeife zum Schmauch einlud. Naja, wer es braucht! Weiter ging es musikalisch mit den Hauptstädtern "Quadrotonn", die gleich mit zwei Highlights während ihres halbstündigen Gigs aufwarten konnten: einmal bekamen sie lautstarke Unterstützung von zwei Percussionisten die auf zwei Blechfässern ordentlich Krawall machten, was wirklich einwandfrei ins Gesamtkonzept des Songs und auch der Band passte. Wirklich eine klasse Sache, bei der sich experimentieren gelohnt und ausgezahlt hat. Dann holte sich Fronter Martin einen Co-Sänger, den er als Phil vorstellte, für einen Song zur Hilfe, der mit teils gesprochenen und teils gegrowlten Parts die Stimmung anzuheizen wusste. Alles in allem ein wirklich klasse Auftritt einer sympathischen Band, deren Sänger allerdings den ein oder anderen Sympathiepunkt verspielte, als er einen K17 Mitarbeiter, der dazu abgestellt war darauf zu achten, dass niemand den Ausgang zum Hof während des Konzertes benutzte - wegen Lärmbelästigung der Anwohner - einfach über den Haufen rannte. Schlechte Manieren after the show! Daran sollte der Herr noch ein wenig arbeiten, denn die Mitarbeiter können für die Auflagen noch am wenigsten.

 

"Forever Will Burn" landeten an diesem Abend auf dem ersten Platz für die größten Poser des Konzerts. Da wurden die Gitarrenhälse geschwenkt, die Pommesgabel im Takt geballt und Mätzchen mit dem Publikum getrieben, das dem Metalcore, mögen seine Facetten noch so reich sein, allerdings so langsam etwas überdrüssig schien. Als es allein mit Songs wie "Hell Is Six Feet Deep" und "Written In Blood" nicht zu zufriedenstellender Publikumsbewegung kam, wurde auf Befehlston umgestellt: " I like to see every fucking hand from every fucking metalhead in this room in the air!" Jawoll, zu Befehl dachten sich wohl auch die Berliner, denn das folgende Händemeer und der Moshpit waren schon ganz ordentlich! Die Südafrikaner waren musikalisch zwar nicht unbedingt etwas besonderes, aber das Auftreten allein war schon Amüsement genug und sehr erfrischend!

Sepultura im K17 - Vermisst wurde niemand Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Baja
© 03/2007 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Sepultura

Homepage:
-
- offizielle Homepage
- Sepultura - MySpace-Seite

Artikel:
- Sepultura Vs. Cradle Of Filth - Das große Konzert-Event im April
- Sepultura - Auf dem Weg von den alten zu den neuen Sepultura
- In Flames - Live im Finale mit Sepultura ohne Verlängerung
- Sepultura im K17 - Vermisst wurde niemand
- Sepultura - Hautnah in Berlin
- Ein Jahrhundert Thrash-Metal live

Rezensionen:
- Against
- Nation
- Under A Pale Grey Sky
- Roorback
- Live in São Paulo
- Live in São Paulo
- Dante XXI.
- A-Lex
- Kairos
- The Mediator Between Head And Hands Must Be The Heart
- Roots, Karma, Chaos - Mein Leben mit Sepultura und Soulfly
- Machine Messiah

Mediathek:
- Under A Pale Grey Sky

Kurzinfos: Stone Dust Engine

Homepage:
- MySpace Seite

Kurzinfos: W:O:A Metal Battle

Kurzinfos: Betzefer

Homepage:
- Betzefer

Rezensionen:
- Down Low

Kurzinfos: Down To Earth

Homepage:
- MySpace Seite


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de