whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
Story-Archiv   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann

Die beiden britische Bands Porcupine Tree und Anathema traten am 13. April 2005 gemeinsam im Berliner Columbia Club auf. Es folgt zuerst eine kleine Abhandlung über die Entstehung mancher seltsamen Bandnamen und damit auch eine nähere Erläuterung der eigenwilligen Überschrift.

Manche Bandnamen können doch recht verwirren, vor allem wenn sie aus einer Zeit stammen, an die sich nur noch wenige erinnern. Natürlich ist der Name "Porcupine Tree" (engl. für "Stachelschweinbaum") für eine Prog-Rock-Band alles andere als ideal, bewirkt er doch zu Beginn eher irritiertes Kopfschütteln als größere Interesse, doch als die Band 1987 gegründet wurde, war das Ganze eigentlich nur als großer PR-Gag gedacht. Mastermind Steve Wilson schrieb die Biographie einer fiktiven Band aus den 70ern, täuschte eine lange Diskografie vor und nahm im Alleingang eine paar Songs auf, die er unter dem mindestens genauso bescheuerten Titel "Tarquin's Seaweed Farm" den Musikmagazinen als verloren gegangene Aufnahmen der "legendären Band" Porcupine Tree anpries. Tatsächlich fallen ein paar auf diese verrückte Geschichte rein und am Ende werden die das Demo-Tape sowie das genauso verrückte Nachfolge-Album "The Nostalgia Factory" unter den Namen "On The Sunday Of Life" als Debut veröffentlicht und obwohl es nur als großer Witz gedacht war, spricht sich das Album recht schnell in der damaligen Szene herum und so wurde aus dem Spaß sprichwörtlicher Ernst. Heute hat die Musik von Porcupine Tree nur noch sehr bedingt etwas mit den ursprünglichen Werken zu tun, dennoch darf sich die Band rühmen, eine der durchgedrehtesten Entstehungsgeschichten im heutigen Musikgeschäft zu haben. Inzwischen hat man einen Vertrag beim Majorlabel Warner und nach dem viel gelobten "In Absentia" (2003) wurde vor kurzer Zeit "Deadwing" veröffentlicht und erntete von Fans und Kritikern Lob in den höchsten Tönen. Der Stachelschweinbaum steht also zur Zeit in vollster Blüte!

Auch der Bandname Anathema stammt noch aus alten Zeiten und ging 1990 aus dem vorherigen Bandnamen Pagan Angel hervor. Während der Anfänge der britischen Band, als man noch düstersten Doom-Metal zelebrierte passte der Begriff Anathema - ein Begriff aus dem Griechischen mit dem eine kirchenrechtliche Verurteilung bezeichnet wird und der sogar als eine noch strengere Maßnahme als die sonst übliche Exkommunikation gilt - sicher besser zu der Band. Heute fragt man sich bei dem neuen Musikstil mit seinen atmosphärischen Klängen und den oft zerbrechlich klingenden Songstrukturen, ob der Name nicht etwas deplatziert und übertrieben wirkt. Manche Fans der frühen Stunde werden die neuen Alben der Band zwar wahrscheinlich auch mit einer Art Bann aus dem eigenen CD-Regal vertrieben haben und über die richtige Betonung des Namens herrscht selbst unter eingefleischten Fans noch manchmal Uneinigkeit, doch ansonsten dürfte sich vermutlich niemand mehr großartig über diesen Namen stören. Aber eigentlich soll dies auch ein Konzertbericht werden und keine Abhandlung über die Entstehung von Bandnamen - doch diese kleinen Anekdoten kann man sich einfach nicht verkneifen!

Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann Seiten 1 2

 

auf Facebook empfehlen/teilen       Artikel drucken

Beelzebübchen
© 04/2005 whiskey-soda.de
 


Kurzinfos: Porcupine Tree

Homepage:
- Porcupine Tree im Studio
- MySpace-Seite

Artikel:
- Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann

Rezensionen:
- Stupid Dream
- Lightbulb Sun
- Deadwing
- Fear of a blank Planet
- Nil Recurring
- The Incident

Kurzinfos: Anathema

Homepage:
- Anathema

Artikel:
- Anathema - Traurigkeit, Melancholie und Gänsehaut-Stille?
- Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann
- Anathema - Emotionale Superlative
- Anathema - Nostalgie ist Zeitverschwendung!

Rezensionen:
- A Fine Day To Exit
- A Natural Disaster
- We're Here Because We're Here
- Weather Systems
- Distant Satellites
- The Optimist
- the optimist

Kurzinfos: Interpol

Homepage:
- Interpol
- Interpol - MySpace-Seite

Artikel:
- Roskilde 2005 - Interpol, And You Will Know Us By The Trail Of Dead, The Futureheads
- Interpol - No I In Foursome
- Horizonte und Silberstreife: Valentins Alben des Jahres 2014

Rezensionen:
- Antics
- Our Love To Admire
- Interpol
- Turn On The Bright Lights - Tenth Anniversary Edition
- El Pintor


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de