whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



Judas Priest -  Angel Of Retribution     Artist:  Judas Priest
    Album:  Angel Of Retribution
    Label:  Sony
    Release:  28.02.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Dieser markerschütternde Schrei kann nur eins bedeuten: Halford ist zurück! "Angel Of Retribution" heißt das 11. Studioalbum von Judas Priest mit dem Kultfrontmann, der von vielen ehrfürchtig Metalgott genannt wird. Und "Judas Is Rising" lautet die erste Ansage, der Song ist ein kompromisslos brachialer Hammer, die ultimative Rückmeldung einer der einflussreichsten Metalbands aller Zeiten. Einen Pakt mit dem Teufel müssen sie geschlossen haben, denn "Deal With The Devil" legt ein Tempo vor, das an den Klassiker "Electric Eye" erinnert, und erzählt die Geschichte der Gruppe in Kurzfassung. Besonders unterhaltsam für den aufmerksamen Fan sind dabei die Zitate aus alten Priest-Nummern, z.B. "...under blood red skies" oder "...took on all the world".

Die erste Singleauskopplung "Revolution" ist inzwischen gut bekannt, war lange vor Veröffentlichung des Albums im Internet und Radio zu hören. Diese gradlinige Ansage im Stil von "United" und "Take On The World" wirft angesichts ihrer Zeilen "...get ready for the revolution" die Frage auf, ob Halford und Co. das Genre nach "Painkiller" noch einmal revolutionieren können? Das wäre wahrscheinlich zu viel des Guten. Doch Platz für Veränderung, oder besser Vielfalt, ist genug. So findet man plötzlich Saxon-ähnliche Töne in "Worth Fighting For". Wer hätte das gedacht? Dagegen klingt "Demonizer" nicht nur wie die Fortsetzung eines Klassikers, sondern enthält die passende Zeile "the painkiller rises again". Mit "Wheels Of Fire" und "Hellrider" gibt's auf "Angel of Retribution" weitere typische Priestwerke in diesem Stil und von grundsolider Qualität. Die Rhythmussektion, bestehend aus Scott Travis und Ian Hill, durfte sich richtig austoben.

Nach vielen Jahren darf man sich auch wieder über eine Ballade freuen. "Angel" begeistert mit seiner Entwicklung vom Akkustik-Intro zum fulminanten E-Gitarren-Finale, alles im Original-80er-Gewand, aber keineswegs veraltet, allenfalls ein bisschen "retro", wie der Volksmund sagt. Die Überraschung des Albums ist wohl "Eulogy". Eine Premiere, zum ersten Mal ist bei den britischen Schwermetallern ein Klavier zu hören! Deep Purple-Mann Don Airey untermalt mit seinen Tastenklängen die atmosphärisch bedrohliche Nummer, die auch als Einleitung eines dramatischen Konzeptalbums taugen würde. Das abschließende 13-minütige "Lochness", den längsten Song der Judas Priest-Discographie, kann man nicht gerade als Highlight bezeichnen, aber zum Ausklingen dieser exzellenten Platte taugt es noch ganz gut.

14 Jahre haben Metalfans weltweit auf das neue Album warten müssen. Und es hat sich gelohnt! Judas Priest melden sich mit "Angel Of Retribution" eindrucksvoll zurück, fast jeder Schuss ist ein Treffer. Halford "schreit" nur selten, ist allerdings in stimmlicher Hochform. Darüber hinaus hat sich die Rückkehr des Frontmannes entscheidend auf das Songmaterial ausgewirkt. Konnte Ripper "Owens" auch noch so gut singen, das Schreiben war nicht seine Stärke. Hier überraschen die Herren Tipton, Halford und Downing mit ihrem abwechslungsreichen und originellen Songwriting selbst manch hart gesottenen Fan wie den Verfasser dieser Zeilen. Dabei wurde nicht kopiert, sondern zitiert. Sowohl musikalisch als auch in den Texten freut man sich über diverse Reminiszenzen. Beim Genuss dieser Spitzenplatte ist exzessives Headbangen fast unvermeidlich. Judas is rising...


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Judas Priest - Angel Of Retribution
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Judas Priest

Interesse?



Homepage:
- Judas Priest
-
-

Artikel:
- Judas Priest - Kann der Rob noch so hoch singen?
- Judas Priest - In Hamburg sagt man Tschüß
- Rock the Ring - Judas Priest und Alice Cooper als Headliner

Rezensionen:
- Demolition
- Jugulator
- '98 live meltdown
- Live In London
- Angel Of Retribution
- Rising In The East
- Nostradamus
- A Touch Of Evil - Live
- British Steel 30th Anniversary Edition
- Screaming For Vengeance (Special 30th Anniversary Edition)
- Epitaph
- Redeemer Of Souls
- Defenders Of The Faith - Special 30th Anniversary Deluxe Edition
- Battle Cry

Kurzinfos: Saxon

Homepage:
- Saxon

Artikel:
- Saxon - Das Löwenherz schlägt weiter
- Motörhead, Saxon & Danko Jones - Advent, Advent, die Bühne brennt
- Saxon - Live und laut in Bremen

Rezensionen:
- Metalhead
- Killing Ground
- Heavy Metal Thunder
- The Saxon Chronicles
- Lionheart
- The Eagle Has Landed Pt.3
- The Inner Sanctum
- Into The Labyrinth
- Saxon (Remastered)
- Wheels Of Steel (Remastered)
- Strong Arm Of The Law (Remastered)
- Innocence Is No Excuse (Remastered)
- Rock The Nations (Remastered)
- Destiny (Remastered)
- Heavy Metal Thunder - Live - Eagles Over Wacken
- The Carrere Years 1979-1984
- Heavy Metal Thunder - The Movie
- Sacrifice
- St. George's Day Sacrifice
- Warriors Of The Road - The Saxon Chronicles Part II
- The Saxon Chronicles (Re-Release)
- Heavy Metal Thunder (Re-Release)

Kurzinfos: Deep Purple

Homepage:
- Deep Purple

Artikel:
- Deep Purple - Alles Banane
- Ian Gillan - Warum sollte ich dasselbe machen wie Deep Purple?
- Deep Purple - Oldskool is still alive!

Rezensionen:
- Bananas
- Rapture Of The Deep
- Stormbringer 35th Anniversary Edition
- Singles & E.P.Anthology '68 - '80
- Come Taste The Band - 35th Anniversary Edition
- Deepest Purple - 30th Anniversary Edition
- Phoenix Rising
- with Orchestra - Live at Montreux 2011
- Total Abandon - Australia '99 (Re-Release)
- Now What ?!
- Live In Copenhagen 1972 (CD)
- Live In Copenhagen 1972 (DVD)
- Perfect Strangers Live
- The Now What ?! Gold Edition
- Made In Japan
- In Concert '72
- Live In Graz 1975
- From The Setting Sun ... (In Wacken)
- ... To The Rising Sun (In Tokyo)
- California Jam 1974
- inFinite


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de