whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

You're Not As __ As You Think
Sorority Noise
You're Not As __ As You Think
(Emo)

Robert Cray & Hi Rhythm
Robert Cray
Robert Cray & Hi Rhythm
(Rock)

Beyond the Human Mind
Vandroya
Beyond the Human Mind
(Melodic/Progressive)

Spare Parts For Broken Hearts
Paul Menel
Spare Parts For Broken Hearts
(Artrock)

A Place Where There's No More Pain
Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain
(Metal)

The Source
Ayreon
The Source
(Progressive Rock)

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)



Iron Maiden -  Part 1: The Early Days     Artist:  Iron Maiden
    Album:  Part 1: The Early Days
    Label:  EMI
    Release:  01.11.2004
   Medium:  DVD/Blu-Ray
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  TheBanshee empfehlen/teilen 
 

Die Doppel-DVD "The Early Days" eröffnet die Iron Maiden History-Serie, die einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Phasen der Bandgeschichte geben soll. Man kehrt zu den Anfängen zurück, zurück in die Tage des häufigen Line-Up Wechsels, des knappen Budgets und der vielen kleinen Gigs in Kneipen und Bars. Komplett in Dolby Digital 2.0 abgemischt, bietet Part I der History den Maiden-Fans jede Menge qualitativ hochwertiges Material.

Disc Eins setzt den Schwerpunkt auf die frühen Liveauftritte anfang der 80er. Den Opener macht "Live At The Rainbow" von 1981. Es ist die erste aufgezeichnete Show der Metalgrössen, die hier gezeigten 30 Minuten erschienen vor Jahren auf Video. Die folgenden Aufnahmen zu "Beast Over Hammersmith" von 1982 sind bislang grösstenteils unveröffentlicht und wurden überzeugend digital nachbearbeitet. Man bekommt eine 45 Minuten lange, aufwändige Show in guter Bild- und Tonqualität präsentiert. Abschluss des ersten Presswerkes bilden die ebenfalls bisher unveröffentlichten Auszüge aus der `83er "Rock Pop In Concert" Headliner-Show "Live in Dortmund", am Ende der "World Piece Tour".

Auf der zweiten Disk wird zunächst in einer 90 minütigen Dokumentation in englischer Sprache mit Untertiteln (die man glücklicherweise auch komplett ausblenden kann) der Anfang der Maiden-Epoche von 1975 bis 1983 von allen Seiten beleuchtet. Fast alle damals bei Iron Maiden und diversen Vorläuferbands aktiven Musiker kommen in aktuellen Interviews zu Wort, sowie zahlreiche Personen aus dem Umfeld der Band. Man erinnert sich an die ersten Auftritte und berichtet lächelnd und etwas nostalgisch über diverse Anekdoten aus dieser Anfgangsphase. Wer gut zuhört, erfährt alles über die Geschichte von Eddie, dem legendären Bandmaskottchen, über den ersten Plattendeal und den Senkrechtstart mit dem Debütalbum der `Eisernen Jungfrauen`. Desweiteren berichtet der damalige Frontmann Paul Di`Anno über die ersten professionellen Maiden-Jahre und spricht offen und direkt über seine damaligen Drogen- und Alkoholprobleme und schliesslich den Ausstieg aus der Band.
Di`Anno räumte das Feld für seinen Nachfolger Bruce Dickinson und machte damit den Weg frei für Iron Maidens erstes Number One Album "The Number Of The Beast". Abschliessend bekommt man noch einen interessanten Einblick in das damalige Tourleben der Metallegenden, und gewinnt einen davon, wie hart sich die Band ihren Erfolg in den Staaten und in Australien erarbeitet hat.
Dem folgt ein weiterer Livemitschnitt: "Live At The Ruskin" von 1980 ist eine unprofessionell aufgenommenes Zeitzeugnis, wieder bekommt der Zuschauer weitere 45 Minuten von nie zuvor gesehenes Material auf seinen Bildschirm.

Letzten Endes ist diese Doppel-DVD noch mit zahlreichen Extras bestückt: Neben einer 20minütigen TV-Dokumentation über die Band aus dem Jahre 1981, werden Promo-Videos von "Women in Uniform", "Run To The Hills", "The Number Of The Beast", "The Trooper" und "Flight Of Icarus" geboten, ausserdem drei Fernsehauftritte, Tourprogramme, Diskographien, Abbildungen von Shirts und Backstagepässen, eine Artwork-Galerie, sowie frühe Aufzeichnungen aus dem Tagebuch von Steve Harris.
Damit bieten Iron Maiden weitaus mehr als viele andere Bands auf ihren DVDs und es zeigt sich, dass es meistens mehr als zwei, drei Alben und ein paar Monate Tourleben braucht, um eine qualitativ und inhaltlich wirklich interessante Sache auf den Markt zu bringen.
Für Fans mit Sicherheit ein Muss!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Iron Maiden - Part 1: The Early Days
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Iron Maiden

Interesse?



Homepage:
- Iron Maiden

Artikel:
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 1
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, Pt. 2
- Iron Maiden - 25 Jahre Up The Irons, The Last Part
- Iron Maiden - Offiziell nun die beste Band der Welt
- Iron Maiden - Progressiv an die Spitze
- Iron Maiden - Mit dem Goldalbum im Gepäck
- Iron Maiden und Steven Wilson ganz weit vorn: Michaels Jahresrückblick 2015
- ROCKAVARIA 2016 - Der Sonntag mit IRON MAIDEN

Rezensionen:
- Rock In Rio
- Edward The Great - The Greatest Hits
- Dance Of Death
- Part 1: The Early Days
- Death On The Road
- Death On The Road
- A Matter Of Life And Death
- Live After Death
- Somewhere Back In Time
- Flight 666 - The Film
- The Final Frontier
- From Fear To Eternity - The Best Of 1990 - 2010
- En Vivo!
- Maiden England '88
- The Book Of Souls


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de