whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Slayer -  War At The Warfield     Artist:  Slayer
    Album:  War At The Warfield
    Label:  Universal / Island
    Release: 
   Medium:  DVD-Audio
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Beelzebübchen empfehlen/teilen 
 

Wäre die DVD erneut verschoben worden, so hätten sich einige Fans die Hoffnung und das Warten endgültig aufgegeben. Immerhin fanden die Aufnahmen zu "War At The Warfield" bereits am 7. Dezember 2001 statt. Damals verwandelten Slayer während ihrer „God hates us all“-Tour das Warfield Auditorium in San Franzisco für knappe 1 1/2 Stunden in ein Hochburg des Thrash-metals.

Was auch immer die Musiker angesport hat - ob es wirklich nur an den Zuschauern liegt oder doch die Kameras den Grund gaben - auf alle Fälle präsentieren sich Kerry King & Co in Bestform: Sind Slayer sonst nicht für allzu großartige Bühnenshows berühmt, so wird hier nahezu ohne Unterbrechung durchgebangt!
Auf der Setliste ist nahezu jeder Klassiker vertreten und reicht mit "Die By Sword" von ganz alt bis damals brandaktuelle Songs von dem "God Hates Us All"-Album. Teilweise werden mehr oder minder amüsante Statements von Seiten der Fans zwischen den einzelnen Stücken gezeigt - hauptsächlich, weil man wohl die Pausen zwischen den Songs lieber Überbrücken und nicht durch hässliche Schnitte entfernen wollte.
Der Sound ist wählbar zwischen Dolby Digital 5.1 und Dolby Digital Stereo und brillianter als ein Tontechniker es jemals auf einem Konzert bieten könnte. Die Perfektion, Konzentration und Ausdauer von Bassist und Sänger Tom Araya, Schlagzeuger Paul Bostaph und den Gitarristen Jeff Hanneman und Kerry King lassen einen immer wieder erneut erstaunen. Auch wenn Arayas Stimme gegen Ende des Konzertes etwas sehr heiser klingt, so überrascht das bei der gebotenen Show nur wenig.

Alle Songs sind vom Menü aus direkt anzusteuern und neben einer Bandbiografie und einer - wohl inzwischen obligatorischen - Fotogalerie gibt es auch erstmals das unzensierte Musikvideo zu "Bloodline", was der DVD auch gleich einen FSK ab 16 Jahren bescherrte.

Als weiteres Extra gibt es dann noch die 45minütige "Fans Rule"-Doku mit Statements von der Band und vielen lustigen Meinungsäußerungen von den Fans. Wer also wissen will, woran man einen typischen Slayer-Fan erkennen kann, oder was weibliche Slayer-Fans alles tun würden, um Sex mit ihren Idolen haben zu können, der braucht sich nur dieses Video anzuschauen. Auch sonst lohnt sich diese Freak-Show, die mal wieder beweisst, dass es auf der Welt immer noch ein paar lustige Deppen mehr gibt. Damit man auch noch die Besoffensten verstehen kann, gibt es das Ganze auch mit deutschen Untertitel.

Empfehlenswert für jeden Fan von Slayer und besonders für diejenigen, welche beide diesjährigen Festival-Auftritte innerhalb Deutschlands verpasst haben oder sich gerne erneut eine Hammer-Live-Show anschauen möchten!


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Slayer - War At The Warfield
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Slayer

Interesse?



Homepage:
-
-
- offizielle Homepage
- Slayer- MySpace-Seite

Artikel:
- Caliban - Die Differenzierung zu Slayer
- Slayer - Ungewöhnlich geschäftig
- Slayer - Berlin Painted Blood
- Slayer - Musik mit Gefühl
- Summer Breeze 2016 mit Slayer, Sabaton, Queensryche, Asking Alexandria u.v.m.

Rezensionen:
- God Hates Us All
- Diabolus In Musica
- War At The Warfield
- Christ Illusion
- World Painted Blood
- Repentless


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de