whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

A Dirty Mind Is A Joy Forever
Dead
A Dirty Mind Is A Joy Forever
(Grindcore)

Virus
Pantaleon
Virus
(Progressive Metal)

The Second Brightest Star
Big Big Train
The Second Brightest Star
(Progressive Rock)

On We Sail
The Samurai Of Prog
On We Sail
(Progressive Rock)

The Mission
Styx
The Mission
(Classic-Rock)

From Here To Hell
Psychosomatic Cowboys
From Here To Hell
(Alternative Country)

Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
Emerson, Lake & Palmer
Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
(Progressive Rock)

Particles
Tangerine Dream
Particles
(Progressive Rock)

Poison The Parish
Seether
Poison The Parish
(Alternative)

We're All Alright!
Cheap Trick
We're All Alright!
(Rock)



Neal Morse -  Testimony     Artist:  Neal Morse
    Album:  Testimony
    Label:  Insideout
    Release:  22.09.2003
   Medium:  Album
    Genre:  Melodic/Progressive ausdrucken 
    Autor:  Beelzebübchen empfehlen/teilen 
 

Mit Spannung wurde das erste Soloalbum seit dem Split von den Prog-Rock-Helden Spock's Beard erwartet - stellte sich doch die Frage, wie die damalige Band ohne ihren Sänger auskommt und inwieweit Neal Morse von seiner neugefundenen Spiritualität beeinflusst wurde. Beschäftigen wir uns zuerst mit der letzteren Frage, die Religiösität betreffend, und nutzen die Frage, wer die bessere Prog-Musik macht, für ein abschließendes Fazit:

Neal Morse macht schon mit dem Titel "Testimony" (engl. "Bekenntnis") klar, was den Hörer erwarten wird. Neal Morse schreibt und singt über seinen Weg zu Gott und wer sich näher mit der Geschichte von ihm beschäftigt, mag dies auch nachvollziehen können. Es ist auf alle Fälle beeindruckend, wie persönlich ein Album sein kann und spätestens wenn man dieses Album hört, versteht man, wie fest der Glaube von Neal Morse an Gott ist.
Titel wie "Sleeping Jesus", "Oh Lord My God" und "Gods Theme" sprechen für sich und die dazugehörigen Texte setzen noch einen oben drauf. Für Neal mögen die Texte höchst persönlich und damit unheimlich wichtig sein, doch wer seine Einstellung zu Gott nicht teilt, der wird bei diesem Album nicht wirklich glücklich werden.
Was natürlich schade ist, denn musikalisch wird einem wieder ein Feuerwerk an kreativen Einfällen, genialen Melodien und wunderbarer Abwechslung geboten. Nahezu nahtlos gehen rockige Songs in progressive Parts über, wechseln Balladen zu hymnischen Bombast. Zwischendurch gibt es immer mal wieder Instrumentals mit Samba- oder Country-Klängen, so dass es beim Hören der Doppel-CD kaum langweilig wird.
Allerdings ist der Balladen-Anteil, wie auch auf den beiden Vorgänger-Solo-Alben, sehr hoch, wodurch der Begriff Prog-Pop schon fast eher als Prog-Rock zutrifft. Auch wenn die kurzen progressiven Parts natürlich jeden Fan dieser Musikrichtung das Herz höher schlagen lassen werden., zumal niemand geringeres als Dream Theater-Schlagzeuger Mike Portnoy die Stöcke schwingt und für herrliche Doublebase-wirbel sorgt. Für ein weiteres dickes Plus sorgt das kleine Mini-Orchester, welches zwar nicht den Bombast eines richtigen Orchester bieten kann, aber dafür bei den leisen Tönen mit Streichern auftrumpft und auch bei den schnelleren Passagen mit Bläsern zu gefallen weiß.

Insgesamt ist "Testinomy" ein in sich schlüssiges und vor allem sehr ehrliches Konzeptalbum geworden. Und auch wenn ich mich nicht mit den Texten anfreunden kann, so bin ich doch froh darüber, daß es sich nur um ein Glaubensbekenntnis handelt und nicht um einen Missionierungsversuch. Trotzdem bleibt bei dieser zuckersüßen Christenliebe sicher bei manchen Hörern ein unangenehmer Nachgeschmack.
Bleibt nur noch die Frage zu klären, wer sich jetzt auf langer Sicht behaupten wird: Und auch wenn sich Neal Morse im Punkt Kreativität eindeutig gegenüber Spock's Beard durchgesetzt hat, so bleiben Spock's Beard meine Gewinner wegen dem höheren Spaßfaktor beim Hören.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Neal Morse - Testimony
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Neal Morse

Interesse?



Homepage:
- Neal Morse

Artikel:
- The Flower Kings & Neal Morse Band feat. Mike Portnoy - Ein Meer progressiven Wohlgefühls
- Neal Morse & Roine Stolt diskutieren über Prog
- Neal Morse Band - Beobachtungen eines großen Experiments
- Neal Morse - 'Gott ist meine Inspiration'
- Neal Morse - Einladung nach Nashville

Rezensionen:
- Testimony
- Testimony Live
- One
- ?
- Live Momentum
- Songs From November
- The Grand Experiment
- Morsefest! 2014 live
- The Similitude Of A Dream
- Morsefest 2015 Sola Scriptura & ? Live


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 06/17
Tankard - One Foot In The Grave

Tankard - One Foot In The Grave


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de