whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)

Howling, For The Nightmare Shall Consume
Integrity
Howling, For The Nightmare Shall Consume
(Hardcore)

Everything Now
Arcade Fire
Everything Now
(Indie-Rock)

I Love You All The Time - Live At The Olympia In Paris
Eagles Of Death Metal
I Love You All The Time - Live At The Olympia In Paris
(Stoner Rock)

Solveig
Seven Spires
Solveig
(Metal)



Anathema -  The Optimist     Artist:  Anathema
    Album:  The Optimist
    Label:  Edel / Kscope
    Release:  09.06.2017
   Medium:  Album
    Genre:  Artrock ausdrucken 
    Autor:  SaschaG empfehlen/teilen 
 

Mit "The Optimist" wagen sich die Briten Anathema (oder, laut Cover, neuerdings ana_thema) erneut an ein Konzeptalbum, das die Geschichte des 2001er Albums "A Fine Day To Exit" weitererzählt. Allerdings muss man keine Angst haben: Anathema fahren keineswegs die Nostalgieschiene. Die auf den Alben seit dem "Comeback" etablierte Mixtur aus Porcupine Tree, Pink Floyd, U2 und Radiohead ist auch auf "The Optimist" Programm und wird diesmal mit vestärkten elektronischen Spielereien weiterentwickelt.

Der - nach einer kurzen Soundcollage als Intro - eigentliche Opener 'Leaving It Behind', eine treibende Uptempo-Nummer mit Vincent an den Lead Vocals, täuscht dabei ein rockigeres Album vor, als tatsächlich folgt. Auch wenn die Entscheidung der Band, die Basic Tracks live einzuspielen, dem ganzen Album trotz erwähnter elektronischer Tupfer ein sehr organisches Feeling gibt und speziell die Drums bisweilen ganz ordentlich knallen, "The Optimist" ist deutlich düsterer ausgefallen als die drei Vorgänger. Die Melodien sind weit weniger eingängig, und aufgrund der Verknotung der diversen musikalischen Themen, die sich durch das komplette Album zieht, gibt es nur wenige Songs, die auch außerhalb des Albumkontextes funktionieren. Die atmosphärische Lee Douglas-Ballade 'Ghost' mit Lamb-Anleihen ist einer dieser wenigen "abgeschlossenen" Songs, die den Einstieg in das Album erleichtern - auf Dauer hilft aber alles nichts, "The Optimist" will langsam entdeckt werden. Ähnlich wie bei Marillions "Brave" (dem "The Optimist" auch von der Atmosphäre her ähnelt) muss man sich ein wenig in die "einkämpfen". Das lohnt sich aber auf jeden Fall. Denn so macht auch auf den ersten Blick Unspektakuläres wie das an Spätneunziger R.E.M. erinnernde 'Can't Let Go', das als Single ausgekoppelte, Post Rock-mäßige 'Springfield' und das minimalistische 'Wildfires' plötzlich Sinn und entfaltet im Albumkontext seine volle Wirkung. Mit dem opulenten Rausschmeisser 'Back To The Start' im Pink Floyd-Modus gibt's dann einen zukünftigen Bandklassiker, der im Gegensatz zu großen Teilen der Scheibe wie geschaffen für Livegigs scheint und nochmal alles bündelt, wofür Anathema in den letzten sieben Jahren standen.

"The Optimist" ist kein einfaches Album geworden. Auch wenn die Band immer wieder betont, keine Progband zu sein, haben sie hiermit doch ein klassisches Prog-Konzeptalbum aufgenommen, das entsprechend Zeit und Aufmerksamkeit fordert. Das lohnt sich aber in jedem Fall - Anathema liefern wie gewohnt hohe Qualität ab.


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 1 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Anathema - The Optimist
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Anathema

Interesse?



Homepage:
- Anathema

Artikel:
- Anathema - Traurigkeit, Melancholie und Gänsehaut-Stille?
- Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann
- Anathema - Emotionale Superlative
- Anathema - Nostalgie ist Zeitverschwendung!

Rezensionen:
- A Fine Day To Exit
- A Natural Disaster
- We're Here Because We're Here
- Weather Systems
- Distant Satellites
- The Optimist
- the optimist

Kurzinfos: U2

Homepage:
- offizielle Homepage

Artikel:
- U2 – Pathetische Emotionen an einem blutigen Donnerstag

Rezensionen:
- All That You Can't Leave Behind
- Boy October War - Deluxe Versions
- No Line On The Horizon
- 360° At The Rose Bowl
- The Joshua Tree 30th Anniversary Deluxe Edition

Mediathek:
-

Kurzinfos: Radiohead

Homepage:
- Radiohead
- Radiohead
- Radiohead

Artikel:
- Radiohead - Ausbruch aus der Isolation, Warnungen und Alpträume
- Radiohead - Hinwendung zum Stadionrock?

Rezensionen:
- Hail to the Thief
- Com Lag (2plus2isfive)
- The Best Of
- Pablo Honey, The Bends, OK Computer - Deluxe
- Kid A, Amnesiac, Hail To The Thief - Deluxe

Kurzinfos: R.E.M.

Homepage:
- R.E.M.
- R.E.M.

Rezensionen:
- UP
- In Time- Best Of 1988-2003
- And I Feel Fine ... The Best Of The I.R.S. Years, 1982-1987

Kurzinfos: Porcupine Tree

Homepage:
- Porcupine Tree im Studio
- MySpace-Seite

Artikel:
- Porcupine Tree & Anathema - Der Stachelschweinbaum mit dem Kirchenbann

Rezensionen:
- Stupid Dream
- Lightbulb Sun
- Deadwing
- Fear of a blank Planet
- Nil Recurring
- The Incident


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de