whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Inferno
Raw Power
Inferno
(Hardcore)

Der Katalog 3-D
Kraftwerk
Der Katalog 3-D
(Elektro-Pop)

Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
The Beatles
Sgt Pepper's Lonely Hearts Club Band - 2CD Anniversary Edition
(Britpop)

Hurricanes And Halos
Avatarium
Hurricanes And Halos
(Doommetal)

The Nacarat
Monobrow
The Nacarat
(Stoner Rock)

One Foot In The Grave
Tankard
One Foot In The Grave
(Thrashmetal)

The Second Hand
Anubis
The Second Hand
(Progressive Rock)

Journey To Fade
Shivered
Journey To Fade
(Progressive Metal)

Grimspound
Big Big Train
Grimspound
(Progressive Rock)

Is This How It Starts?
Theme Park
Is This How It Starts?
(Indie-Pop)



Markus Reuter Pat Mastelotto -  FACE     Artist:  Markus Reuter Pat Mastelotto
    Album:  FACE
    Label:  Spv / Tempus Fugit
    Release:  24.03.2017
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Rock ausdrucken 
    Autor:  SaschaG empfehlen/teilen 
 

Pat Mastelotto und Markus Reuter haben zum ersten Mal 2005 unter dem Banner Tuner zusammengearbeitet. Am Bekanntesten dürften die beiden für den Progfan aber durch ihre Connection zu King Crimson sein. Mastelotto ist seit 1994 Mitglied bei Robert Fripps Prog-Kollektiv, und Reuter hat mit Mastelotto und anderen Crimson-Mitgliedern bei Stick Men und dem Crimson ProjeKct gespielt. Da freut man sich als King Crimson-Fan natürlich über die Ankündigung eines weiteren gemeinsamen Projektes, speziell wenn auch noch Gäste wie Steven Wilson angekündigt werden.

Allerdings macht sich relativ schnell Ernüchterung breit. Denn trotz einer ganzen Reihe Gastmusiker und neun (!) Jahren Produktionszeit wurde "FACE" leider ein eher durchschnittliches Instrumental-Prog-Album mit Jazzeinflüssen, das sehr wohl ein paar nette Momente bietet, die man aber direkt nach Ende des Hördurchgangs auch sofort wieder vergisst. Ein großes Stück King Crimson zu "Larks Tongues In Aspic"-Zeiten, dazu in den ruhigeren Momenten etwas Mike Oldfield und ein wenig jazziges Bläserspiel, dann hat man das stilistische Gemisch schon ziemlich genau erfasst. Immerhin wurden die einzelnen Sektionen clever ineinander verwoben, was dem Album einen angenehmen Fluss gibt, aber leider auch nicht verhindert, daß eher der Eindruck einer Sammlung von Ideenfragmenten als der einer durchdachten und schlüssigen Komposition entsteht. Im Vergleich zu den Tuner-Werken fehlt hier auch der schräge, düster-elektronische Einfluss, was zu einem eher "netten" Album führt. Natürlich sind die beiden Musiker immer noch in der Lage, gelegentlich schöne Momente zu produzieren, und man hat schon weit Schlechteres gehört, aber ich behaupte mal ganz vorsichtig, daß es nur wenige Fans geben dürfte, die "FACE" Ende des Jahres auf ihrer Lieblingsplattenliste 2017 stehen haben werden.

Mit 35 Minuten ist das Album auch quantitativ eher mager ausgefallen, so daß man eine Kaufempfehlung leider nur alles-haben-müssenden Crimsonikern aussprechen kann. Für den Rest bleibt eine typische Kann-Scheibe, aber keinesfalls ein Muss.


  WS-Bewertung: 3 User-Bewertung: o.B. Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Markus Reuter Pat Mastelotto - FACE
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Markus Reuter

Interesse?



Homepage:
- Official Website

Rezensionen:
- FACE

Kurzinfos: Pat Mastelotto

Interesse?



Homepage:
- Official Website

Rezensionen:
- FACE

Kurzinfos: Steven Wilson

Homepage:
- Offizielle Homepage
- Steven Wilson bei facebook

Artikel:
- Steven Wilson - Alles im Sinne der Kunst
- Steven Wilson - Daheim im Spiegel der Musikgeschichte
- Steven Wilson - Der Synergetiker
- Iron Maiden und Steven Wilson ganz weit vorn: Michaels Jahresrückblick 2015

Rezensionen:
- The Raven That Refused To Sing (And Other Stories)
- Hand. Cannot. Erase.
- Transience
- 4 1/2

Kurzinfos: Mike Oldfield

Homepage:
- Offizielle Homepage

Kurzinfos: King Crimson

Homepage:
- King Crimson

Artikel:
- King Crimson – Greatest-Hits-Tour nach 47 Jahren

Rezensionen:
- The Power To Believe


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/17
Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature

Steve Hogarth Isildurs Bane - Colours Not Found In Nature


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de