whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Hugsja
Ivar Björnson & Einar Selvik
Hugsja
(Neoklassik)

The Deconstruction
Eels
The Deconstruction
(Indie-Rock)

De Doden Hebben Het Goed III
Wiegedood
De Doden Hebben Het Goed III
(Blackmetal)

Godspeed
Crone
Godspeed
(Rock)

Who Came First (Deluxe Edition)
Pete Townshend
Who Came First (Deluxe Edition)
(Rock)

Live At Fillmore East 1968
The Who
Live At Fillmore East 1968
(Rock)

Come Out And Play
Jetbone
Come Out And Play
(Rock)

Evil Spirits
The Damned
Evil Spirits
(Garage-Rock)

Back To Ze Roots
Japanische Kampfhörspiele
Back To Ze Roots
(Grindcore)

Nemesis
Defecto
Nemesis
(Metal)



Ensiferum -  Two Decades Of Greatest Sword Hits     Artist:  Ensiferum
    Album:  Two Decades Of Greatest Sword Hits
    Label:  Spinefarm
    Release:  01.04.2016
   Medium:  Album
    Genre:  Deathmetal ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Mein Gott, äh, bei Odin, schon 20 Jahre Ensiferum. Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen, als ich die Finnen Anfang der 2000er im Vorprogramm von Finntroll mit dem Debütalbum im Halford live gesehen hab, im Schlepptau The Wendigo, Hansa-Fan Raik, der jetzt in Japan lebt und Homie Uwe, der damals noch nicht grau war.

Die Band war damals auch blutjung, Petri gerade dazugestoßen und gertenschlank, der Basser mit Kurzhaarfrise. Man ist gemeinsam gealtert und mit jedem Album verbinde ich spezielle Erinnerungen aus den letzten Jahrzehnten. Entsprechend befangen und sentimalental fällt diese Zeitreise aus, allerdings, das muss ich leider sagen, wäre mehr drin gewesen.

Als Fan der ersten Stunde erwartet man bei einem solchen Jubiläum neben den großen Hits auch unveröffentlichtes Material, alternative Mixe oder überarbeitete Versionen und nicht nur (erstklassige) Songs vom alten und neuen Label Spinefarm vor dem Wechsel zu Metal Blade.

Trotzdem muss man sagen, dass "Two Decades Of Greatest Sword Hits" abliefert und sämtliche Stärken der Finnen präsentiert. Vom folkig-romantischen Lagerfeuer-Intro zu pfeilschnellen Melodieattacken bishin zu den epischeren, orchestraleren Nummern gibt es bei den 14 Stücken alles, was die Schwerttragenden ausmacht. Produktionstechnisch waren die Finnen schon immer über jeden Zweifel erhaben, der Hymnen- und Hornfaktor liegt bei 10 von 10, Schild und Schwert stehen durchweg bereit.

Zu monieren gibt es natürlich bei einer Hitfabrik wie Ensiferum und einem solchen Output immer, wieso ist der Song dabei, warum hat es ein Brecher wie "Ahti" oder "Bloodbringer From The Sky" nicht auf die Scheibe gebracht? Doch ganz ehrlich: Lässt man "Treacherous Gods" oder "Iron" weg, schreien die nächsten.

Es lässt sich festhalten: Ensiferum bieten nichts Neues, zeigen aber, was für Glanzstücke sie in den letzten Jahren erschaffen haben. Glückwunsch zum Jubiläum und danke für viele tolle lebensbegleitende Stücke, beim nächsten Mal aber bitte etwas größeren Mehrwert. Dennoch stellt diese Best Of für Sammler und Fans, die einen Überblick über das bisherige Schaffen der Band wollen, einen berechtigten Mehrwert dar.

Nostalgiefaktor und Qualität geben eine 1, Ausstattung leider nur eine 4. Was bleibt, ist eine knappe 2-.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Ensiferum - Two Decades Of Greatest Sword Hits
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Ensiferum

Interesse?



Homepage:
- Ensiferum

Artikel:
- Ensiferum - Die Neuauflage des EM 2004-Klassikers live im K17
- Ensiferum - "You are fucking maniacs!"
- Ensiferum - Schottische Wikinger in der Frage-Anwort-Schlacht
- Ensiferum im Lindenpark Potsdam, 1.12.07
- Ensiferum - Mit 'Unsung Heroes' zum Eurovision Song Contest?

Rezensionen:
- Iron
- 10th Anniversary Live
- Victory Songs
- From Afar
- Unsung Heroes
- One Man Army
- Two Decades Of Greatest Sword Hits
- Two Paths

Kurzinfos: Finntroll

Homepage:
- Finntroll

Artikel:
- Finntroll - Live Polka mit mehr Finn als Troll
- Six Feet Under + Nile + Finntroll + Belphegor - Metalfest before X-Mas
- Finntroll - Der Emperor-Danny Elfman-Mix
- Finntroll - Mittendrin, statt nur dabei!

Rezensionen:
- Jaktens Tid
- Trollhammaren
- Nattfödd
- Ur Jordens Djup
- Nifelvind
- Blodsvept
- Natten Med de Levande Finntroll

Kurzinfos: Metal Blade


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de