whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Exegi Monvmentvm Aere Perenniv
The Rome Progject
Exegi Monvmentvm Aere Perenniv
(Progressive Rock)

Kettlespider
Kettlespider
Kettlespider
(Progressive Rock)

The Depths Of Winter
Tiger Moth Tales
The Depths Of Winter
(Progressive Rock)

Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
Blindstone
Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
(Folkrock)

Rape Killing Murder
Dropzone
Rape Killing Murder
(Punk)

Wuthering Nights - Live In Birmingham
Steve Hackett
Wuthering Nights - Live In Birmingham
(Progressive Rock)

Grimmest Hits
Black Label Society
Grimmest Hits
(Metal)

Burning Cities
Skids
Burning Cities
(Punk)

The Purple Tour
Whitesnake
The Purple Tour
(Hardrock)

Pounding The Pavement
Anvil
Pounding The Pavement
(Metal)



Long Distance Calling -  Trips     Artist:  Long Distance Calling
    Album:  Trips
    Label:  InsideOut Music
    Release:  29.04.2016
   Medium:  Album
    Genre:  Post-Rock ausdrucken 
    Autor:  DanielF empfehlen/teilen 
 

Long Distance Calling aus Münster setzten mit ihrem fünften Album "Trips" im zehnten Jahr ihres Bestehens ihre Evolution fort, und das Ergebnis überzeugt absolut. Das neuste Werk hat weniger schwermetallische Qualitäten zu bieten. Vom Post-Metal zum synthieflirtenden Artrock heißt die Devise bei dem westfälischen Quintett offensichtlich, auch wenn noch immer die bekannt krachenden Riffs geboten werden. Nach dem Ausstieg von Martin Fischer hat die Band mit dem Norweger Petter Carlsen einen neuen Sänger in seinen Reihen, der gelungen und überwiegend als Gegenpol zu den harten Rhythmen agiert.

Der Opener 'Getaway' ist wie der vierzehnminütige Abschluß von Synthie-Klängen geprägt, wie man sie von Long Distance Calling bisher so noch nicht gehört hat. Vor allem der cinematische Eröffnungstrack erinnert an einen typischen, keyboardlastigen Filmsoundtrack der 80er Jahre. 'Reconnect' beweist nach dem überraschenden Start, daß die harten Gitarrenriffs aber noch da sind - und wie sie da sind! Das Instrumental 'Trauma' ist eine dynamische Hochzeit aus sanft-verträumten Keyboards und dem typischen Riffgewitter - ein Traum von einem atmosphärischen Rocksong.
Die Ballade 'Plans' erinnert mit ihrem lieblichen Gesang zu Beginn entfernt an den Labelkollegen Einar Solberg von Leprous, aber natürlich nimmt der Song schon bald eine gänzlich andere Richtung.

Long Distance Calling sind nach wie vor unter zig anderen Bands blind herauszuhören. "Trips" ist ein hochgradig hypnotisch-atmosphärisches Flechtwerk aus Rhythmen und Melodien, das trotz aller Neuerungen und Reminiszenzen an die 80er Jahre noch immer klar als die Riffkönige Long Distance Calling zu erkennen ist. Stimmungsvolle, mitreißende Rockmusik aus deutschen Landen. Gut gemacht, Jungs.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Long Distance Calling - Trips
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Long Distance Calling

Interesse?



Homepage:
- Long Distance Calling Myspace-Seite

Artikel:
- Long Distance Calling - Brennende Luft im Stripclub
- Gloomar Festival mit GOD IS AN ASTRONAUT und LONG DISTANCE CALLING (Vorbericht)

Rezensionen:
- Avoid The Light
- Long Distance Calling
- The Flood Inside
- Trips

Kurzinfos: Petter Carlsen

Homepage:
- Offizielle Homepage
- Petter Carlsen auf facebook

Rezensionen:
- Clocks Don't Count

Kurzinfos: Leprous

Homepage:
- Offizielle Homepage

Artikel:
- LEPROUS - Von Kohle, Bergwerken und Diamanten
- Euroblast 2015 - Tag 3 mit Vola, Leprous und Cynic
- Leprous - Bodenständig, Progressiv, Ehrgeizig

Rezensionen:
- Bilateral
- Coal
- The Congregation
- Live At Rockefeller Music Hall
- Malina


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 01/18
Isildurs Bane - Off The Radar

Isildurs Bane - Off The Radar


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de