whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Rise Of Chaos
Accept
The Rise Of Chaos
(Metal)

Seasons Of The Black
Rage
Seasons Of The Black
(Metal)

Hydrogen
Bardspec
Hydrogen
(Darkambient)

Defying Gravity
Mr. Big
Defying Gravity
(Hardrock)

Lust For Life
Lana Del Rey
Lust For Life
(Pop)

California
Riverdogs
California
(Rock)

Live - Here Comes The Night
Graham Bonnet
Live - Here Comes The Night
(Hardrock)

Zero Days
Prong
Zero Days
(Metal)

Lords of Death
Temple of Void
Lords of Death
(Deathmetal)

Paranormal
Alice Cooper
Paranormal
(Rock)



Alice Cooper -  Raise The Dead - Live From Wacken     Artist:  Alice Cooper
    Album:  Raise The Dead - Live From Wacken
    Label:  Warner / UDR
    Release:  17.10.2014
   Medium:  Livealbum
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Während sich viele Künstler mitunter über Jahrzehnte auf ihrem Greatest-Hits-Set ausruhen und nur in Ausnahmefällen mal einen Song austauschen, garantiert Alice Cooper Abwechslung. Beim Übervater des Shockrock ist jede Tournee anders. Denn erstens verändert Alice unermüdlich seine Setlist. Und zweitens ist die Bühnenshow jedes Mal eine andere. Deshalb darf die Vorfreude auf die neue CD/DVD-Kombi "Raise The Dead - Live From Wacken" groß sein, auch wenn man im vergangenen Jahr in Wacken nicht dabei war.

Song-Highlight für Langzeit-Fans war in diesem Fall "He's Back (The Man Behind The Mask)". Der Titelsong aus "Freitag der 13. - Teil 4" war gefühlte Jahrzehnte nicht im Set. Und dabei klingt die Nummer live so viel besser als die lasch produzierte Studioversion aus dem Soundtrack. "Killer" und "Ballad Of Dwight Fry" kann man auch unter den Cooper'schen Raritäten einordnen. Der 80er-Kracher "House Of Fire" feiert ebenfalls ein willkommenes Comeback.

Stichwort: "Raise the dead!" Brandneu sind Alices Tribute-Songs aus dem Hollywood-Friedhof-Setting: "Revolution" (John Lennon), "Foxy Lady" (Jimi Hendrix) und eine großartige Version von "Break On Through" (The Doors). "My Generation" (The Who) ist dann aber zu viel des Guten. Als einmalige Sache gehen die Cover-Versionen in Ordnung, langfristig hat Alice aber viel zu viele gute eigene Songs, um das Material von alten Kollegen zu singen.

Unter den 22 Tracks in Wacken sind natürlich zahlreiche Klassiker: der perfekte Show-Opener "Hello Hooray", "No More Mr. Nice Guy", "Under My Wheels" oder das brillante "Billion Dollar Babies". Nicht weniger Kult: "Hey Stoopid", "Welcome To My Nightmare", "I'm Eighteen" und natürlich die beiden unverzichtbaren Gassenhauer über Gift und Schulschluss.

Und auf der Bühne? Die Guilloutine funktioniert. Und nach Alices Auferstehung rast zu "Feed My Frankenstein" ein riesiger Frankenstein-Alice über die Bühne und sorgt für Schmunzeln im Publikum. Ein wesentliches Showhighlight ist natürlich auch Orianthi, die gleichermaßen talentierte wie attraktive Gitarristin von Alice Cooper. Richie Sambora ist Schuld, dass sie inzwischen aus der Band ausgestiegen ist. Wer darüber nicht hinwegkommt, hat hier sein Andenken.

Selten haben Doppel-CD und DVD bzw. BluRay im Paket so viel Sinn gemacht. Die Doppel-CD muss man haben, weil sie mit ihrem exzellenten Sound und der hervorragenden Setlist neben "Live At Cabo" das beste Live-Album von Alice Cooper darstellt (und noch länger ist). Und weil man die Show mindestens einmal gesehen haben muss, ist die DVD oder BluRay dazu unverzichtbar. Deshalb gehört "Raise The Dead - Live At Wacken" in diesem Jahr zu den Pflichtkäufen im Live-Hardrock-Bereich. Well done, Mr. Cooper!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Alice Cooper - Raise The Dead - Live From Wacken
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Alice Cooper

Interesse?



Homepage:
- Alice Cooper

Artikel:
- Alice Cooper - Welcome To His Horrorshow
- Alice Cooper - Emsdetten unter Schockrock
- Alice Cooper & Whitesnake - Schock-Rock, Rhythm And Blues
- Alice Cooper - Alice im Werderland
- Rock the Ring - Judas Priest und Alice Cooper als Headliner
- Alice Cooper - Rock-Legende auf Besuch in der Schweiz

Rezensionen:
- Brutal Planet
- Dragontown
- The Eyes Of Alice Cooper
- Dirty Diamonds
- Collector's Edition
- Along Came A Spider
- Theatre Of Death - Live At Hammersmith 2009
- Welcome 2 My Nightmare
- Raise The Dead - Live From Wacken
- Paranormal

Termine:
28.07. VÖ

Kurzinfos: The Who

Homepage:
- The Who

Rezensionen:
- Live At The Royal Albert Hall
- At Kilburn 1977

Kurzinfos: The Doors

Homepage:
- The Doors
- The Doors Of The 21st Century

Rezensionen:
- Collector's Edition (Box-Set)
- The Very Best Of
- When You're Strange - Songs From The Motion Picture
- Mr. Mojo Risin': The Story Of L.A. Woman
- Live At The Bowl '68
- R-Evolution

Kurzinfos: Richie Sambora

Rezensionen:
- Undiscovered Soul
- Aftermath Of The Lowdown

Kurzinfos: Orianthi

Homepage:
- Offizielle Website
- Orianthi bei Myspace


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de