whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

All The Way Down
Gloria Volt
All The Way Down
(Hardrock)

Queen Of Time
Amorphis
Queen Of Time
(Melodic/Progressive)

British Blues Explosion Live
Joe Bonamassa
British Blues Explosion Live
(Rock)

Radio Free America
Richie Sambora Orianthi
Radio Free America
(Rock)

Smalls Change (Meditations Upon Aging)
Derek Smalls
Smalls Change (Meditations Upon Aging)
(Rock)

The Great Divide
Millennial Reign
The Great Divide
(Metal)

Loyal To The Soil
Wolf King
Loyal To The Soil
(Hardcore)

Archivarium
The Samurai Of Prog
Archivarium
(Progressive Rock)

Invicta
Hekz
Invicta
(Progressive Metal)

Colours
Lee Abrahams
Colours
(Rock)



Loreena McKennitt -  Troubadours On The Rhine - A Trio Performance     Artist:  Loreena McKennitt
    Album:  Troubadours On The Rhine - A Trio Performance
    Label:  Quinlan Road
    Release:  02.03.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Alternative ausdrucken 
    Autor:  jakob empfehlen/teilen 
 

Pünktlich zu ihrer 'Celtic Footprints World Tour 2012' in Deutschland veröffentlicht Loreena McKennitt ihr erstes Unplugged-Album 'Troubadours On The Rhine'. Das Album wurde während eines Radiokonzerts beim SWR1 in Mainz im Rahmen der Promotion für ihren letzten Folk-Sampler 'The Wind That Shakes The Barley' und für die Tour selbst aufgenommen und bei den Grammy Awards 2013 sogar für das 'Beste New-Age-Album' nominiert (nachträgliche Ergänzung).

Obwohl die neun Tracks im Grunde nichts Neues und Relevantes mehr bieten, stehen sie doch exemplarisch für das kreative Potential der kanadischen Musikerin und Komponistin, die es auch noch nach über 27 Dienstjahren versteht, ihre Songs abwechslungsreich zu interpretieren, eben je nach instrumentaler Besetzung. Das Besondere an 'Troubadours On The Rhine' ist demnach, wie der Zweittitel verrät, die 'Trio Performance', bei der Loreena McKennitt (Gesang, Harfe, Piano) durch ihre langjährigen Kollegen Brian Hughes (Gitarre) und Caroline Lavelle (Cello) unterstützt wird. Dieses minimale, kammermusikalische Arrangement lässt die mystisch angehauchte Folklore wiederum in einem ganz anderen Licht erstrahlen und betont die unverwechselbare, klare Stimme von McKennitt. Für sie sei es ein ganz besonderes, sehr persönliches Konzert gewesen, für das sie sowohl Lieder aus ihrem letzten Album 'The Wind That Shakes The Barley' als auch ihre bekanntesten und balladesken Songs wie 'The Lady of Shalott', 'Bonny Portmore' und 'The Bonny Swans' aussuchte: 'Diese Veröffentlichung ist anders, als alles, was ich bisher gemacht habe. Eine Erfahrung, die dem eines intimen Hauskonzertes gleich kommt, als ob ich in meinem Wohnzimmer für eine paar Freunde gespielt hätte'.

Der Unplugged-Charakter mag für die Inszenierung des Konzerts zutreffen. In musikalischer Hinsicht widersprechen die E-Gitarrenparts in 'Between The Shadows', 'Stolen Child' und 'The Bonny Swans' allerdings der genauen Definition. Nichtsdestotrotz: Wer schon einmal in den Genuss eines ihrer Konzerte gekommen ist, erinnert sich beim Hören und spürt selbst durch die Boxen der heimischen Anlage, welche Anziehungs- und Sendungskraft hinter der Musik von McKennitt und vor allem ihren Liveauftritten liegen - auch wenn es seit vielen Jahren letztlich stets die gleichen Songs waren, die man zu hören bekam.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Loreena McKennitt - Troubadours On The Rhine - A Trio Performance
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Loreena McKennitt

Interesse?



Artikel:
- Loreena McKennitt rockt das Tempodrom

Rezensionen:
- Troubadours On The Rhine - A Trio Performance
- The Journey So Far - The Best of Loreena McKennitt
- Lost Souls


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/18
Spitefuel - Dreamworld Collapse

Spitefuel - Dreamworld Collapse


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2018 © whiskey-soda.de




ACHTUNG, auch whiskey-soda.de verwendet Cookies! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.