whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Avantasia -  The Mystery of Time     Artist:  Avantasia
    Album:  The Mystery of Time
    Label:  Nuclear Blast
    Release:  29.03.2013
   Medium:  Album
    Genre:  Melodic/Progressive ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Alben von Avantasia sind seit jeher etwas Besonderes. Mit opulenten Arrangements, poppigen Melodien und dem gewissen Extra kreiert Tobias Sammet stets Songs, die die Fans mit den Zungen schnalzen lassen. Neben hochkarätigen Gastmusikern kommen immer noch absolute Gesangs-Koryphäen mit an Bord, die den Alben eine unglaubliche Bandbreite verleihen.

"The Mystery Of Time" besitzt natürlich wieder alles, was man von Avantasia erwartet, allerdings ist diesmal Jorn Lande nicht beteiligt, dafür konnten aber neue Gäste wie Biff Byford (Saxon) verpflichtet werden.

"Spectres" eröffnet gewohnt hochklassig mit einer Orchesterbreitwand, die ein wenig an Nightwish erinnert, und großen (Abba-)Melodien das Album, dazu gibt es den ersten Ohrwurm-Refrain. Toller Einstand.

"The Watchmaker's Dream" setzt auf Doublebass und fröhliche Melodien, ein fetter Refrain und Tempo vervollständigen den nächsten Volltreffer. "Black Orchid" punktet mit grandioser Orchestrierung und schweren Rhythmus, dazu kommen die optimal eingesetzten Passagen der Gastsänger, die den Song zum nächsten Höhepunkt machen.

"Where Clock Hands Freeze" setzt auch wieder auf emotionale Orchestermelodien in Verbindung mit Leadgitarren und einer der prägnantesten Stimmen der Szene, Michael Kiske. Fantastische Stimme in Verbindung mit einem superben Song und grandiosen Refrain.

"Sleepwalking" ist eine eher ruhige Nummer und fällt im Vergleich zum Bombast und Tempo der Songs davor etwas ab, "Savior In The Clockwork" ist mit knapp elf Minuten das Opus des Albums und lässt den Gastmusikern und -Sängern Raum zur Entfaltung, punktet durch Abwechslung, einem riesigen Ideenreichtum und, wen überrascht es, mit massig Melodien der höchsten Eingängigkeitssorte.

"Invoke The Machine" zeigt Pretty Maids-Sänger Ronnie Atkins in Hochform, der von dem hohen Tempo und der ihm naheliegenden Gitarrenarbeit profitiert. "What's Left Of Me" positioniert Mr. Big-Sänger Eric Martin perfekt in der Balladen-Welt von Avantasia, "Dweller In A Dream" zieht das Tempo wieder richtig an, der Melodiefaktor geht gen Hundert und Michael Kiske fehlt auch nicht, besser geht es fast nicht.

Mit "The Great Mystery" kommt nochmal ein Zehnminüter, der erneut beweist, welche kompositorische Klasse Tobias Sammet besitzt. Erneut ganz großes Kino!

Insgesamt kann man sagen, dass "The Mystery Of Time" nicht mehr den Überraschungseffekt besitzt wie frühere Werke und man weiss was einen erwartet und das auch bekommt. Und das ist mehr, als bei vielen anderen Bands der Fall ist. Denn die Erwartungen an Avantasia und ein neues Album sind wohl stets enorm!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Avantasia - The Mystery of Time
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Avantasia

Interesse?



Homepage:
- Avantasia

Artikel:
- Avantasia - "Rock'n'Roll kommt aus dem Herzen!"
- Avantasia - Volles Haus für Ghostlights

Rezensionen:
- Lost In Space Part 1 & 2
- The Mystery of Time
- Ghostlights

Kurzinfos: Saxon

Homepage:
- Saxon

Artikel:
- Saxon - Das Löwenherz schlägt weiter
- Motörhead, Saxon & Danko Jones - Advent, Advent, die Bühne brennt
- Saxon - Live und laut in Bremen

Rezensionen:
- Metalhead
- Killing Ground
- Heavy Metal Thunder
- The Saxon Chronicles
- Lionheart
- The Eagle Has Landed Pt.3
- The Inner Sanctum
- Into The Labyrinth
- Saxon (Remastered)
- Wheels Of Steel (Remastered)
- Strong Arm Of The Law (Remastered)
- Innocence Is No Excuse (Remastered)
- Rock The Nations (Remastered)
- Destiny (Remastered)
- Heavy Metal Thunder - Live - Eagles Over Wacken
- The Carrere Years 1979-1984
- Heavy Metal Thunder - The Movie
- Sacrifice
- St. George's Day Sacrifice
- Warriors Of The Road - The Saxon Chronicles Part II
- The Saxon Chronicles (Re-Release)
- Heavy Metal Thunder (Re-Release)

Kurzinfos: Pretty Maids

Rezensionen:
- Anything worth doing ist worth overdoing
- The best of ... back to back
- Wake Up To The Real World
- It Comes Alive (Maid In Switzerland)
- Motherland
- Kingmaker

Kurzinfos: Nightwish

Homepage:
- Nightwish

Artikel:
- Nightwish – Headbangen im Fieberwahn
- Nightwish - Teurer Bombast für die Ewigkeit
- Nightwish – Opulenz für das Volk
- Nightwish – Quo vadis, Tuomas?
- Nightwish - Nach dem Rauswurf: Rechtfertigungen von Tarja Turunen
- Nightwish - Der Beginn einer neuen Ära
- Nightwish - Die Reifeprüfung

Rezensionen:
- Wishmaster
- Over The Hills And Far Away
- Century Child
- End Of Innocence
- Once
- Dark Passion Play
- Made in Hong Kong (and in Various Other Places)
- Imaginaerum
- Endless Forms Most Beautiful
- Vehicle Of Spirit

Mediathek:
- Dark Chest Of Wonders

Kurzinfos: Mr. Big

Rezensionen:
- Get it over
- Return To Budokan
- Defying Gravity


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de