whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Live For The Moment
The Sherlocks
Live For The Moment
(Britrock)

Cost Of Living
Downtown Boys
Cost Of Living
(Punk)

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

Seeing Stars
Toploader
Seeing Stars
(Pop)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)

Howling, For The Nightmare Shall Consume
Integrity
Howling, For The Nightmare Shall Consume
(Hardcore)



Megadeth -  Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary     Artist:  Megadeth
    Album:  Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary
    Label:  EMI
    Release:  02.11.2012
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

"Countdown To Exctinction" war das erste Megadeth-Album, das ich mir gekauft habe. Das Album war damals ein Jahr alt, ich dreizehn - und Megadeth so ziemlich der coolste CD-Kauf, den ich mir vorstellen konnte. Bis dahin hatte ich die Band nur auf Kassette gehört. Ausschlaggebend für die Wahl dieses Albums war ein ganz bestimmter Song, und zwar "Symphony Of Destruction", dessen Video man 1992 noch regelmäßig auf MTV sehen konnte. Mittlerweile ist "Countdown To Extinction" zwanzig Jahre alt und bekommt die verdiente Jubiläumsbehandlung.

Über das Originalwerk ist eigentlich alles gesagt. Das fünfte Studioalbum ist auch heute noch ein Kracher. Das kurze Schlagzeug-Intro von "Skin O' My Teeth" leitet eine Tour de Force ein, die aus meiner Sicht natürlich bis heute in "Symphony Of Destruction" gipfelt. Wie das Riff am Anfang die Orchesterklänge zerschmettert, ist legendär. "Foreclosure Of A Dream" ist immer noch intensiv atmosphärisch, "Sweating Bullets" natürlich Kult ("Hello me, meet the real me ..."). Nicht umsonst ist "Countdown To Extinction" bis heute das kommerziell erfolgreichste Megadeth-Album (auch wenn das nicht immer ein Qualitätsbeweis ist).

Zum Jubiläum wird auf einer zweiten CD endlich das komplette '92er Konzert aus dem Cow Palace in San Francisco veröffentlicht. Bisher waren nur sechs Songs daraus als limitierte Promo-EP erhältlich, nun endlich das (mutmaßlich) komplette Konzert mit insgesamt 16 Songs plus Intro. Man spürt schon beim furiosen Beginn mit "Holy Wars ... The Punishment Due", dass an diesem Abend in San Francisco die Luft brannte. Es war ein guter Abend, um Kracher wie "Wake Up Dead", "Hangar 18", "Peace Sells" und natürlich die zu diesem Zeitpunkt noch brandneuen Songs von "Countdown To Extinction" zu erleben. Umso besser, dass man das jetzt in wirklich hervorragendem, druckvollen Klang nacherleben kann (und ohne die dämlichen Sprüche, die Dave Mustaine heutzutage raushaut).

Beide CDs kommen in einer schicken Hochglanz-Pappbox, in der EMI und Capitol neben dem Booklet mit Liner-Notes noch ein paar überflüssige, aber für Diehard-Fans nette Extras platziert haben - ein Poster und vier Fotokarten mit Portraits von Dave Mustaine, David Ellefson, Marty Friedman und Nick Menza. Der wirkliche Kaufgrund ist natürlich ohne Zweifel die fantastische Live-CD. Allerdings wäre es den Fans gegenüber nur fair gewesen, wenn "Live At The Cow Palace" auch separat erhältlich wäre, damit man nicht schon wieder was doppelt kaufen muss. Wenn man das Originalalbum vor 19 Jahren gekauft hat, so wie ich, ist das vielleicht was Anderes.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Megadeth - Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Megadeth

Interesse?



Homepage:
- Megadeth

Artikel:
- Megadeth - Ich hatte einfach die Schnauze voll
- Megadeth - Edelstahl in Perfektion
- Megadeth - 'Ich werde nicht in einem christlichen Chor singen!'
- Megadeth - Dystopia Live

Rezensionen:
- The World Needs A Hero
- Risk
- Behind The Music
- Rude Awakening
- The System Has Failed
- Greatest Hits – Back To The Start
- United Abominations
- Warchest
- Anthology - Set The World Afire
- Endgame
- Rust In Peace Live
- Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)
- TH1RT3EN
- Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary
- Super Collider
- Dystopia


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de