whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Megadeth -  Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)     Artist:  Megadeth
    Album:  Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)
    Label:  EMI
    Release:  08.07.2011
   Medium:  Album
    Genre:  Metal ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

'If there's a new way, I'll be the first in line.' Ich muss etwa elf Jahre alt gewesen sein, als mein Schulfreund Marco mir 'Peace Sells...' in die Hand drückte - auf Kassette überspielt. Das zweite Megadeth-Album war zu dem Zeitpunkt schon etwa fünf Jahre alt, wirkte auf mich aber brandneu und erfrischend. Ich war überwältigt von der Energie und Aggressivität, vom Tempo des Albums. Und von Dave Mustaines bösartig klingender Stimme. 'Peace Sells... But Who's Buying?' war eine Offenbarung.

Das ist mittlerweile 20 Jahre her, das Meisterwerk von Megadeth feiert jetzt Jubiläum. Aus diesem Anlass erscheint das Original-Album in der '25th Anniversary Special Edition' zum ersten Mal remastert (2004 war es Mustaines neuer Remix) und mit einer zusätzlichen CD.

Auch nach mehr als zwei Dekaden hat 'Peace Sells...' nichts von seiner unbändigen Aggressivität und seinem Zynismus verloren. 'I creep in my bedroom, I slip into bed, I know if I wake her, I'll wake up dead'. Der sarkastische Opener 'Wake Up Dead' verhilft dem Album zu einem wahren Katapultstart. Die ersten Saitenklänge von 'The Conjuring' verheißen schon nichts Gutes, das Schlagzeug von Gar Samuelson schleicht sich beinahe hinterhältig ein, bevor Mustaine bedrohlich einlädt: 'Welcome to our sanguinary sect of worship, Feel at home in our black conventicle, As we anathematize all of those who oppose us'. Mit dem Titelsong wartet schon der nächste Knaller. David Ellefsons Bass-Intro und die 'hineinträufelnden' Gitarren des Duos Mustaine/Poland sind unverkennbar. Der provozierende Sprech-Gesang von Mustaine riecht förmlich nach Ärger.

Bis zum abschließenden 'My Last Words' ist 'Peace Sells...' ein Album voller wütender Energie. Doch es ist keine sinnlose Aggression, sondern ein umfassendes Heavy-Metal-Statement mit einer etwas düsteren Weltanschauung. Die Sichtweise Mustaines hat sich mittlerweile ein wenig geändert. (Als 'wiedergeborener' Christ hat er mittlerweile offenbar auch sein größtes Trauma überwunden, den Rausschmiss aus einer anderen großen Metalband, deren Namen man in seiner Gegenwart nie erwähnen durfte.) Die Musik ist hingegen zeitlos gut - Thrash-Metal par exzellence, dem sich kein Metaller, jung oder alt, entziehen kann.

Mit der zweiten CD dieser Jubiläumsausgabe erblickt ein Konzert aus Cleveland von 1987 endlich das Licht der Welt. Es ist erstaunlich, dass der Gig aus dem 1200 Personen fassenden Phantasy Theater nicht früher veröffentlicht wurde. Dreizehn Songs zeigen Megadeth quasi in ihrer Blüte - roh, aggressiv, hungrig und laut. Dass der Klang auch etwas rau und dumpf ist, macht das knapp einstündige Konzerterlebnis sogar noch besser weil authentischer. Die Bonus-CD ist ein echter Mehrwert, die '25th Anniversary Edition' dank ihr ein Pflichtkauf.

Das 14-seitige Booklet enthält zur Hälfte Bilder, aber auch lesenswerte Liner-Notes von Mustaine und vom Produzenten Dennis Wolfe, der erklärt, warum jetzt das Originalalbum remastert wurde, anstatt den Remix von 2004 zu verwenden. Kleiner Schönheitsfehler: Das Booklet enthält keinerlei Lyrics. Besonders sympathisch ist dagegen allerdings die dreiseitige Huldigung des Drummers aus dieser anderen großen Metalband. Lars Ulrich, seit Jahren wieder Busenfreund von Mustaine, bringt es genau auf den Punkt: 'An album. A great album. A timeless album.'

(Für Diehard-Fans und -Sammler erscheint noch ein teures Deluxe-Boxset mit 4 CDs, einer DVD, drei LPs und allerlei schönem Schnickschnack.)


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Megadeth - Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Megadeth

Interesse?



Homepage:
- Megadeth

Artikel:
- Megadeth - Ich hatte einfach die Schnauze voll
- Megadeth - Edelstahl in Perfektion
- Megadeth - 'Ich werde nicht in einem christlichen Chor singen!'
- Megadeth - Dystopia Live

Rezensionen:
- The World Needs A Hero
- Risk
- Behind The Music
- Rude Awakening
- The System Has Failed
- Greatest Hits – Back To The Start
- United Abominations
- Warchest
- Anthology - Set The World Afire
- Endgame
- Rust In Peace Live
- Peace Sells... But Who's Buying (25th Anniversary Edition)
- TH1RT3EN
- Countdown To Extinction - Twentieth Anniversary
- Super Collider
- Dystopia


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de