whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Will To Power
Arch Enemy
Will To Power
(Deathmetal)

Favourite Pleasures
GUN
Favourite Pleasures
(Rock)

Through The Barricades (Remastered)
Spandau Ballet
Through The Barricades (Remastered)
(Pop)

In Rom
Götz Alsmann
In Rom
(Pop)

White Trash Blues
The Quireboys
White Trash Blues
(Rock'n Roll)

10x10
Montrose
10x10
(Classic-Rock)

Sky Trails
David Crosby
Sky Trails
(Folkrock)

Three Piece Suite
Gentle Giant
Three Piece Suite
(Progressive Rock)

Reap The Storm
Wucan
Reap The Storm
(Stoner Rock)

Children Of The Sounds
Kaipa
Children Of The Sounds
(Progressive Rock)



Alice Cooper -  Theatre Of Death - Live At Hammersmith 2009     Artist:  Alice Cooper
    Album:  Theatre Of Death - Live At Hammersmith 2009
    Label:  Universal
    Release:  29.10.2010
   Medium:  DVD/Blu-Ray
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Alice Cooper, der unbestrittene Urvater des Schockrock, hat nach über 40 Jahren im Musikgeschäft nichts von seiner Popularität eingebüßt. Im Gegenteil scheint diese eher noch zu wachsen, was angesichts des hohen Unterhaltungswerts seiner makaberen Shows kein Wunder ist. Möglicherweise haben auch seine überwiegend hochklassigen Studioalben in diesem Jahrtausend einen Anteil daran. So präsentierte Alice im vergangenen Jahr vor ausverkauftem Haus in London sein 'Theatre Of Death'.

Von der Bühne hängt in riesigen Lettern der Schriftzug 'alice'. Mit 'School's Out' startet der 62jährige im traditionsreichen Hammersmith Appolo die Theatervorstellung, die für ihn gleich mehrfach 'tödlich' ist, aber deshalb noch lange nicht endet. So wie in dieser Szene: Es ist ein skurriles Bild. Alice steht auf dem Hocker unterm Galgen, die Schlinge liegt schon um seinen Hals, er trägt eine rote Perrücke mit einer Krankenschwestermütze und singt 'I Never Cry'. Der Song endet abrupt, als der Hocke weggetreten wird und 'Black Widow' erklingt. Später rächt sich der Gehängte zu den Klängen von 'Vengeance Is Mine'.

Langeweile kommt bei Alice auch dann nicht auf, wenn man ihn schon mehrfach live gesehen hat. Mit jeder Tournee gibt es eine neue Horrorshow. Und was für viele alteingesessene Bands längst keine Selbstverständlichkeit mehr ist, macht der Mann aus Michigan regelmäßig. Für jede Tournee frischt er die Setlist auf und zaubert hier und da vergessen geglaubte Juwelen hervor, so z.B. vom '78er Konzeptalbum 'From The Inside' den Titelsong und das gemeinsman mit Steve Lukather geschriebene 'Nurse Rozetta'. Dafür fliegt auch schon mal ein Kultsong wie der hier abstinente 'Feed My Frankenstein' raus. Das ist Songfluktuation im positiven Sinne.

Natürlich gibt es ein paar Klassiker, die unantastbar sind. Aber nur wenige. Neben dem Opener schließt das Pflichtprogramm 'Billion Dollar Babies' und 'No More Mr. Nice Guy' genauso mit ein wie den 80er-Hardrock-Hit schlechthin: Hörbare Begeisterung in London, als 'Poison' startet. Daneben gilt auch das smarte 'Wicked Young Man' von der 'Dragontown'-Trilogie fast schon als Standard in der Cooper'schen Setlist. Auch der fiese Gute-Laune-Rocker 'Under My Wheels' hat sich zum Dauerbrenner entwickelt. Fast 30 Songs vereint der König des Schockrock zu einem Beinahe-Musical, das allerdings gern länger als 93 Minuten hätte sein dürfen.

Diese Show ist tatsächlich das reinste Theater. Doch hinter dem großen Spektakel steckt großartige Musik. Und Alice Cooper hat bei seinen zahlreichen Tourneen in den letzten zehn Jahren schon mal zur Abwechslung auf die große Bühnenshow verzichtet und damit bewiesen, dass seine Konzerte auch 'ohne alles' beste Unterhaltung bieten. So funktioniert die beigelegte CD auch ohne Bild hervorragend. Doch warum weglassen, wenn es allen Beteiligten einen solchen Spaß bereitet? Dass der Spaß direkt als DVD/CD-Set veröffentlicht wird, ist erfreulich. Zu vielen unterhaltsamen Cooper-DVDs gesellt sich mit 'Theatre of Death' ein weiteres anschaffungswertes Stück.


  WS-Bewertung: 1- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Alice Cooper - Theatre Of Death - Live At Hammersmith 2009
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Alice Cooper

Interesse?



Homepage:
- Alice Cooper

Artikel:
- Alice Cooper - Welcome To His Horrorshow
- Alice Cooper - Emsdetten unter Schockrock
- Alice Cooper & Whitesnake - Schock-Rock, Rhythm And Blues
- Alice Cooper - Alice im Werderland
- Rock the Ring - Judas Priest und Alice Cooper als Headliner
- Alice Cooper - Rock-Legende auf Besuch in der Schweiz

Rezensionen:
- Brutal Planet
- Dragontown
- The Eyes Of Alice Cooper
- Dirty Diamonds
- Collector's Edition
- Along Came A Spider
- Theatre Of Death - Live At Hammersmith 2009
- Welcome 2 My Nightmare
- Raise The Dead - Live From Wacken
- Paranormal

Kurzinfos: Steve Lukather

Artikel:
- Steve Lukather - Das wundervolle Leben des Steve L.

Rezensionen:
- Ever Changing Times
- Transition


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de