whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Exegi Monvmentvm Aere Perenniv
The Rome Progject
Exegi Monvmentvm Aere Perenniv
(Progressive Rock)

Kettlespider
Kettlespider
Kettlespider
(Progressive Rock)

The Depths Of Winter
Tiger Moth Tales
The Depths Of Winter
(Progressive Rock)

Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
Blindstone
Blues-O-Delic Celebration: A Tribute to the Blues
(Folkrock)

Rape Killing Murder
Dropzone
Rape Killing Murder
(Punk)

Wuthering Nights - Live In Birmingham
Steve Hackett
Wuthering Nights - Live In Birmingham
(Progressive Rock)

Grimmest Hits
Black Label Society
Grimmest Hits
(Metal)

Burning Cities
Skids
Burning Cities
(Punk)

The Purple Tour
Whitesnake
The Purple Tour
(Hardrock)

Pounding The Pavement
Anvil
Pounding The Pavement
(Metal)



Helloween -  7 Sinners     Artist:  Helloween
    Album:  7 Sinners
    Label:  Sony
    Release:  29.10.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Powermetal ausdrucken 
    Autor:  Ingo empfehlen/teilen 
 

Passend zum passendsten aller Feiertage veröffentlichen Helloween ihr neues Album "7 Sinners" kurz vor dem ultimativen Kürbis-Tag. Und das neue Album birgt einige Überraschungen wie der blinde Griff in die Süßigkeiten-Tüte der Nachbarn, wird aber auch bei Traditionalisten für Begeisterungsstürme sorgen.

"7 Sinners" wurde zwischen April bis August 2010 in den Mi Sueno Studios auf Teneriffa aufgenommen. Heraus kam ein Album, das erstmals seit "Walls Of Jericho" ohne Ballade auskommt, das stellenweise die Luft von "Time Of The Oath" atmet und den dunklen Grundtenor von "The Dark Ride" inne hat, ohne aber den typischen Optimismus der Band zu vernachlässigen.

"7 Sinners" befasst sich mit den sogenannten Todsünden, als solle es eine Todsünde sein, ein schlechtes Helloween-Album anzuliefern, gibt die Speed Metal-Institution derart Gas, wie man es wirklich nicht erwartet hat. Man merkt, welch grandiose Songschreiber sich in der Band befinden, denn vielschichtigen Epen harmonieren exzellent mit typischen Helloween-Speed-Nummern und heftigen Rockern. Für Band-Verhältnisse gibt es oft recht modernes Riffing, interessante Synthi-Effekte und teilweise unerwartete Instrumente wie die Flöten-Linie in "Raise The Noise", die aber absolut stimmig sind und deren Einsatz nicht konstruiert wirken.

Das komplette Album wurde ohne Klick-Track, bei dieser Hochgeschwindigkeit ein dickes Lob an Schlagwerker Dani Löble und alle, die sich an ihm orientieren. "Where The Sinners Go" ist ein absoluter Brecher, der die Härtelatte schon ordentlich nach oben legt und Helloween in absoluter Bestform zeigt. Sensationelle und druckvolle, transparente Produktion, heftige Gitarren, tolle Melodien und der superbe Andi Derris-Gesang lassen den Fan beim Auftakt verzücken. Speziell der Gesang klingt auf der ganzen Scheibe herrlich rau und druckvoll, zwar kann der Frontmann bei den 13 Songs nicht ganz seine vollen Fähigkeiten aufgrund des hohen Tempos zeigen, die einzigartige Klangfarbe entschädigt dafür aber voll und ganz.

"Are You Metal?", die erste Singleauskopplung, kann absolut mit "Ja!" beantwortet werden, was für ein Statement, welch Geschwindigkeit und vor allem: Was für ein Refrain. Grandios. "Who Is Mr. Madman?" kann wohl als Fortsetzung von "Perfect Gentleman" gesehen werden, die adaptierte Melodie wird aber in gefühlt doppelter Geschwindigkeit zelebriert. Weitere Stücke wie "Long Live The King", "The Smile Of The Sun" oder "If A Mountain Could Talk" punkten durch Abwechslungsreichtum, Ideen, Spritzigkeit und Härte, das es eine Freude ist.

"7 Sinners" ist wohl das beste Helloween-Album seit Jahren, obwohl die Vorgänger allesamt nicht minder schlecht waren, doch den unbeschwerten Geist trotz des schweren Themas, den dieses Album atmet, unterscheidet sich von früheren Veröffentlichungen. Ein Album, dass animiert, nach dem Durchlauf wieder die Playtaste zu drücken und komplett mitzusingen bzw. zu pfeiffen. Ganz klar Höchstnote.


  WS-Bewertung: 1+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Helloween - 7 Sinners
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Helloween

Interesse?



Homepage:
- Helloween
- Helloween

Artikel:
- Helloween - The Gods Of Powermetal
- Helloween - Von markigen Worten und Kunststücken
- Helloween - Sympathisch krank
- Helloween - Topfit in Berlin
- Helloween - Beim ersten Mal da tut es noch weh...
- Helloween - 'Er dachte schon, dass ich nicht Gitarre spielen kann...'
- Helloween - ''Unarmed' hat '7 Sinners' erst möglich gemacht'
- Helloween - 'Geil, aber Scheiße!'
- Helloween - Eine Bandhistory: Episode 1
- Helloween - Eine Bandhistory: Episode 2 - The Pumpkin Strikes Back
- Helloween - Eine Bandhistory: Episode 3 - Michael Weikath über die Reunion
- Helloween - Live In The U.K. Again!

Rezensionen:
- The Dark Ride
- Better than Raw
- Rabbit Don´t Come Easy
- Mrs. God
- Keeper Of The Seven Keys - The Legacy
- The Legacy World Tour 2005/2006
- Gambling With The Devil
- Unarmed: Best of 25th Anniversary
- 7 Sinners
- Straight Out Of Hell
- My God-Given Right
- Ride The Sky - The Very Best Of The Noise Years 1985-1998


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 01/18
Isildurs Bane - Off The Radar

Isildurs Bane - Off The Radar


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de