whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

All The Way Down
Gloria Volt
All The Way Down
(Hardrock)

Queen Of Time
Amorphis
Queen Of Time
(Melodic/Progressive)

British Blues Explosion Live
Joe Bonamassa
British Blues Explosion Live
(Rock)

Radio Free America
Richie Sambora Orianthi
Radio Free America
(Rock)

Smalls Change (Meditations Upon Aging)
Derek Smalls
Smalls Change (Meditations Upon Aging)
(Rock)

The Great Divide
Millennial Reign
The Great Divide
(Metal)

Loyal To The Soil
Wolf King
Loyal To The Soil
(Hardcore)

Archivarium
The Samurai Of Prog
Archivarium
(Progressive Rock)

Invicta
Hekz
Invicta
(Progressive Metal)

Colours
Lee Abrahams
Colours
(Rock)



Eels -  Tomorrow Morning     Artist:  Eels
    Album:  Tomorrow Morning
    Label:  Cooperative Music
    Release:  20.08.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Indie-Rock ausdrucken 
    Autor:  maximilian empfehlen/teilen 
 

Wenn ein Mensch fliegen könnte, könnte er dem Erden-Trubel entfliehen, indem er einfach in die ruhigen Lüfte aufsteigt. Dort würde er all die anderen dann nur noch als Gewimmel am Boden und all die Stimmen nur noch als leises Rauschen wahrnehmen. Und wenn er hoch genug steigen würde, wären sie irgendwann vollständig aus seiner Wahrnehmung verschwunden. Vor zehn Jahren hat sich E, der Kopf der Eels, im Stück 'I Like Birds' wohl auch solch ein Szenario vorgestellt. Heute jedoch geht er den Menschen nicht mehr aus dem Weg, sondern möchte teilhaben an ihrem Treiben - aber trotzdem immer noch am liebsten als Vogel.

Dass E ein wunderlicher Kauz sei, heißt es oft. Er selbst wäre aber viel lieber ein Kolibri, wie er in 'I'm A Hummingbird' verkündet. Mit dem dritten Album, das die Eels innerhalb von nur 15 Monaten veröffentlichen, schließt sich für E ein Kreis. Während er auf 'Hombre Lobo' als Kea das 'Vorher' und damit den Wunsch nach erwiderter Liebe ausgedrückt hat, betrachtete er auf 'End Times' als Schnee-Eule das 'Nachher', nämlich die Enttäuschung über die zerbrochene Beziehung. Auf 'Tomorrow Morning' nun keimt die Hoffnung, die er sich immer bewahrt hat, und verschafft ihm seine Erlösung - und die liegt in der Wiedergeburt als Kolibri: 'How could I know I was headed for this day? All the seconds and the minutes and the hours and the days and the weeks and the months and the years of my life - it was all worth it to be here now. I'm a hummingbird, flying from tree to tree. I'm a hummingbird, beautiful and free.' Musikalisch setzen die Eels den Neuanfang durch den vermehrten Einsatz elektronischer Klänge um. 'I'm A Hummingbird' beispielsweise ist vollständig nur mit Synthesizer-Streichern unterlegt und arbeitet im Refrain gar mit Stimm-Verzerrungen. Das gesamte Album kommt sogar ohne ein echtes Schlagzeug aus, sondern enthält, wie z.B. die Single-Auskopplung 'Spectacular Girl', ausschließlich Drum-Loops. 'This Is Where It Gets Good' überrascht zudem mit einem elektronischen Instrumental-Teil, der mehr als die Hälfte des Songs einnimmt.

Der Albumtitel 'Tomorrow Morning' verkörpert die Sehnsucht nach dem Aufbruch, wie sich im Stück 'The Morning' zeigt, in dem es heißt: 'In the morning when the birds are still asleep, you can feel it, no cars are on the street, it's anybody's day, it could go anyway, why wouldn't you want to make the most of it?' Und da sind sie wieder, die Vögel. Früh morgens schlafen sie noch - nur der kleine Kolibri E hüpft schon aus den Federn und zappelt sich freudig durch die Welt. Er hat den Genuss der Liebe wieder neu schätzen gelernt: 'I look upon you, can't wait until tomorrow, the things that we'll do.' ('This Is Where It Gets Good') Das, was er mit seiner Liebsten unternehmen möchte, muss gar nichts Spektakuläres sein. Es geht E einfach um die Freude, seine Zeit nicht alleine verbringen zu müssen, sondern einen Menschen an seiner Seite zu wissen: 'I like to watch TV with you, there's really nothing that I would rather do. Then maybe we could go to bed, get up and do it all again.' ('I Like The Way This Is Going')

Im Titel 'Oh So Lovely' zeigt E sich dankbar für seine wiederentdeckten positiven Empfindungen: 'Oh So Lovely, Lord above me, I feel my heart changing in mysteriously ways.' Ausleben können die Eels dieses befreiende Gefühl mit ausgelassenen Freudenschreien und rhythmischem Händeklatschen im Song 'Looking Up'. Damit, dass einige seiner Fragen wohl nie beantwortet werden, findet sich E ab. Im letzten Song des Albums begrüßt er dieses Geheimnis wie einen alten Freund: 'Good morning, mystery of life!' Dabei besinnt er sich auf Gelassenheit, die durch das 'Nanana' einer Frauenstimme im Refrain beinahe an ein entspanntes Kinderlied zum Mitpfeifen erinnert.

E ist nun wieder aufgeschlossen für das Alltagsleben. Er schaut nicht mehr zu Boden, sondern den Leuten auf der Straße ins Gesicht und bemerkt, wie er Lebensfreude in die Welt tragen kann. Von dieser Erkenntnis rühren auch die besten Verse auf 'Tomorrow Morning' her: 'The old homeless guy who smells like pee stops talking nonsense and says 'Morning, E!'.' Helle Glockenspiel-Töne begleiten diese kleine Anekdote und machen vorstellbar, wie sich zwei geschundene ältere Herren auf der Straße erleichtert anstrahlen. In diesem Stück treten die Vögel zum dritten Mal im Laufe des Albums in Erscheinung, indem sie E stärkernde Botschaften ins Ohr zwitschern.

Beinahe pietätlos wirkt die abschließende Feststellung, dass es zwar durchaus Freude bereitet, den Eels dabei zuzuhören, wie sie über die Zufriedenheit musizieren, aber doch die ganz großen Momente eher rar gesät sind. 'Tomorrow Morning' plätschert vor allem im Mittelteil an einigen Stellen nett vor sich hin, doch kann nicht wie 'End Times' mit beinahe jedem Ton emotional packen. So makaber es auch klingen mag: Das Glück der Eels brennt sich nicht so tief ein wie ihr Schmerz.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Eels - Tomorrow Morning
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Eels

Interesse?



Homepage:
- Eels

Artikel:
- EELS Live in Zürich - Licht, Klang und Magie
- Eels - Dada Life
- Eels live in Zürich - Licht, Klang und Magie

Rezensionen:
- Shootenanny!
- Blinking Lights And Other Revelations
- Hombre Lobo
- End Times
- Tomorrow Morning
- Wonderful, Glorious
- The Cautionary Tales of Mark Oliver Everett
- Royal Albert Hall
- The Deconstruction


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/18
Spitefuel - Dreamworld Collapse

Spitefuel - Dreamworld Collapse


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2018 © whiskey-soda.de




ACHTUNG, auch whiskey-soda.de verwendet Cookies! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.