whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Hugsja
Ivar Björnson & Einar Selvik
Hugsja
(Neoklassik)

The Deconstruction
Eels
The Deconstruction
(Indie-Rock)

De Doden Hebben Het Goed III
Wiegedood
De Doden Hebben Het Goed III
(Blackmetal)

Godspeed
Crone
Godspeed
(Rock)

Who Came First (Deluxe Edition)
Pete Townshend
Who Came First (Deluxe Edition)
(Rock)

Live At Fillmore East 1968
The Who
Live At Fillmore East 1968
(Rock)

Come Out And Play
Jetbone
Come Out And Play
(Rock)

Evil Spirits
The Damned
Evil Spirits
(Garage-Rock)

Back To Ze Roots
Japanische Kampfhörspiele
Back To Ze Roots
(Grindcore)

Nemesis
Defecto
Nemesis
(Metal)



Molly Hatchet -  Justice     Artist:  Molly Hatchet
    Album:  Justice
    Label:  Steamhammer / Spv
    Release:  21.05.2010
   Medium:  Album
    Genre:  Classic-Rock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

'The south will rise again ... and again.' Molly Hatchet gehören neben Lynyrd Skynyrd zu DEN Veteranen des Southern Rock, die sich trotz zahlreicher Todesfälle und Besetzungswechsel einer konstanten und in jüngster Zeit sogar wachsenden Anhängerschaft erfreuen. Nicht zuletzt deshalb, weil sie auch im Hardrock-Sektor auf eine treue Fanbasis vertrauen können. Vor allem aber, weil sie den Fluktuationen zum Trotz seit über 30 Jahren immer wieder gute Musik aufnehmen, die keinen stilistischen Veränderungen unterliegt.

Da macht auch 'Justice', das erste Studiowerk seit fünf Jahren, keine Ausnahme. Schon der erste Song 'Been To Heaven, Been To Hell' könnte haargenau so auf jedem anderen Hatchet-Album seit 1975 erschienen sein. '... gotta get back to Jacksonville', geht der Refrain übrigens weiter. Und dass die Band von dort kommt, hört man in fast jeder Sekunde des Albums. Befremdlich wirken nur die unerträglich künstlich klingenden Synthesizer des ansonsten starken 'Deep Water'.

Besonders erfreulich an 'Justice' ist, dass es wieder ein paar echte Gitarren-Epen gibt. Gleich drei Songs sind mehr als acht Minuten lang und stehen damit, vielleicht etwas übertrieben gesagt, in der Tradition von Southern-Rock-Klassikern wie 'Freebird' (Lynyrd Skynyrd), 'Highway Song' (Blackfoot) und natürlich den toll adaptierten Allman-Brothers-Klassiker 'Fall Of The Peacemakers'. Die Gitarrensoli und Harmonien von 'I'm Gonna Live 'Til I Die' sind einfach herrlich.

Ein Achtminüter von ganz anderem Kaliber ist 'Fly On Wings Of Angels (Somer's Song)'. Was zunächst nach gnademlosen Kitsch klingt, hat in Wirklichkeit einen tragischen Hintergrund. Molly Hatchet sind Unterstützer der 'Somer Thompson Foundation' für Opfer von Gewaltverbrechen. Der Song ist dem kleinen Mädchen Somer gewidmet, dass im Oktober 2009 in Orange Park im Raum Jacksonville entführt und getötet wurde. In diesem Rahmen geht jeglicher Kitsch in Ordnung, hart verdaulich ist die Nummer trotzdem, deren Intro von Somer's kleiner Schwester gesungen wird.

Seit Jahren heißen die Konstanten in der Band Dave Hlubek (Gitarre), Bobby Ingram (Gitarre) und Philipp McCormack (Gesang), wobei ausgerechnet das letzte verbleibende Gründungsmitglied Hlubek dieses Mal nicht am Songwriting beteiligt war. Geschadet hat es aber nicht, denn die Mehrheit der Songs auf 'Justice' ist stark und zeigt Molly Hatchet von ihrer besten Seite. In guter alter Hatchet-Tradition passt das martialische Cover natürlich überhaupt nicht zum musikalischen Inhalt. Aber der alte Spruch stimmt wieder: 'The south has risen again.'


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Molly Hatchet - Justice
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Molly Hatchet

Interesse?



Homepage:
- Molly Hatchet - Offizielle Website

Artikel:
- Molly Hatchet - Die Rebellenflagge gehisst
- Molly Hatchet - Hell Yeah!
- Molly Hatchet - Gerechtigkeit und gute Musik

Rezensionen:
- Warriors Of The Rainbow Bridge
- Live In Hamburg
- Justice
- Setlist: The Very Best Of Molly Hatchet Live

Kurzinfos: Lynyrd Skynyrd

Homepage:
- Lynyrd Skynyrd

Rezensionen:
- Vicious Cycle
- God & Guns
- Last Of A Dyin' Breed
- Southern Fried Rock Boogie

Kurzinfos: Blackfoot

Homepage:
- http://www.blackfootrocks.com
- Offizielle Blackfoot Website


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de