whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Californisoul
Supersonic Blues Machine
Californisoul
(Rock)

Grau
Illegale Farben
Grau
(Punk)

In This Moment We Are Free
Vuur
In This Moment We Are Free
(Progressive Metal)

Live At The Hollywood Bowl
Jeff Beck
Live At The Hollywood Bowl
(Rock)

Walk The Earth
Europe
Walk The Earth
(Hardrock)

Winners And Losers
Gypsy Soul
Winners And Losers
(Hardrock)

In Range
Target
In Range
(Rock)

Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
Rolling Stones
Sticky Fingers Live At The Fonda Theatre
(Rock)

Deep Calleth Upon Deep
Satyricon
Deep Calleth Upon Deep
(Blackmetal)

Vestigial
Lo!
Vestigial
(Metal)



Slayer -  World Painted Blood     Artist:  Slayer
    Album:  World Painted Blood
    Label:  Sony
    Release:  30.10.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  Antal empfehlen/teilen 
 

Pünktlich zu Halloween kommt nicht nur der insgesamt sechste 'Saw'-Aufguss in die Lichtspielhäuser, sondern auch das zehnte Studioalbum einer der wichtigsten Metal-Bands des Planeten in die Läden. Drei Jahre nach der sehr gelungenen Quasi-Comeback-Scheibe 'Christ Illusion' legen Slayer mit 'World Painted Blood' kräftig nach. Sicher haben Bands wie Legion Of The Damned, Evile, Blood Tsunami oder Gama Bomb zuletzt bewiesen, dass sich mit den altbekannten Zutaten des Thrash Metal immer noch frisch klingende Alben fabrizieren lassen. Doch mit welcher Leichtigkeit die, mit Verlaub, alten Säcke von Slayer mit 'World Painted Blood' ihre Möchtegern-Nachfolger auf Distanz halten, verdient jede Menge Respekt!

Um die Hoffnungen nicht ins unermessliche zu schrauben: das neue Slayer-Album stößt 'Reign In Blood' natürlich nicht vom Thron - das hatte aber sowieso niemand erwartet. Und ein absolut perfektes Meisterwerk ist es auch nicht geworden, dafür gibt es mit 'Unit 731', 'Public Display Of Dismemberement' (zwei sehr straighte Kerry King-Abrissbirnen) oder 'Americon' (die größte Annäherung an den Nu Metal auf dem Album) doch einige Songs, die nur guter Slayer-Durchschnitt sind. Wobei auch das besser ist, als 90 Prozent aller sonstigen Angebote im Thrash Metal.

Was 'World Painted Blood' zu einem überzeugenden Album macht, das seinen verdienten Platz in den Bestenlisten des Jahres 2009 einnehmen wird, ist neben der hohen Musikalität (insbesondere Schlagzeuger Dave Lombardo beeindruckt wieder und bereichert die Songs mit seinem Spiel ungemein), der Slayer-typischen, herrlich sinistren Atmosphäre und dem guten Songmaterial vor allem die Tatsache, dass es Slayer gelingt, innerhalb ihres selbst geschaffenen Soundkosmos überraschende Akzente zu setzen.

Der Opener 'World Painted Blood' ist ein geschickt aufgebauter, recht sperriger und clever mit Erwartungen spielender Auftakt zu einem Album, das deutlich abwechslungsreicher ausfällt als 'Christ Illusion'. 'Playing With Dolls' und 'Human Strain' sind düstere Walzen, die bedächtig mit Sounds und Rhythmen experimentieren, dabei eine unheilvolle, beklemmende Atmosphäre erzeugen, wie es eigentlich nur Slayer verstehen. Das bereits von MySpace und Live-Konzerten bekannte 'Psychopathy Red', 'Hate Worldwide' und 'Not Of This God' zeigen Slayer wieder von ihrer rasenden, punkigen Seite, welche die Herren aber auch fast 30 Jahre nach ihren ersten musikalischen Gehversuchen immer noch vortrefflich beherrschen. Wo Außenstehende Krach vermuten, zeigt sich dem Eingeweihten beim genauen Anhören das Können im Arrangement der Songs: seien es das eingewobene Midtempo bei 'Not Of This God', die unnachahmlichen Slayer-(Un-)Harmonien der 'Raining Blood'/'South Of Heaven'-Schule bei 'Snuff' oder 'Beauty Through Order' oder das coole Bass-Breakdown bei 'Psychopathy Red'. Die Attitüde mag punkig, dreckig und asozial sein - die Umsetzung ist durchdacht und anspruchsvoll.

Und da auch Tom Araya wieder in bestechender Form ist (wenn man denn sein psychopathisches Organ aushalten kann...) und bei Songs wie 'Beauty Through Order' und 'Playing With Dolls' auch melodische Akzente zu setzen versteht, des weiteren auch die Produktion von 'Death Magnetic'-Mixer Greg Fidelmann angenehm trocken - und nur ein bisschen zu stark kompressiert - ausgefallen ist, bleibt über 'World Painted Blood' nur zu sagen: 'Well done, Slayer! Once again.'


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Slayer - World Painted Blood
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Slayer

Interesse?



Homepage:
-
-
- offizielle Homepage
- Slayer- MySpace-Seite

Artikel:
- Caliban - Die Differenzierung zu Slayer
- Slayer - Ungewöhnlich geschäftig
- Slayer - Berlin Painted Blood
- Slayer - Musik mit Gefühl
- Summer Breeze 2016 mit Slayer, Sabaton, Queensryche, Asking Alexandria u.v.m.

Rezensionen:
- God Hates Us All
- Diabolus In Musica
- War At The Warfield
- Christ Illusion
- World Painted Blood
- Repentless

Kurzinfos: Legion Of The Damned

Homepage:
- Legion of the Damned

Artikel:
- Legion of the Damned - Alles für den Metal

Rezensionen:
- Sons Of The Jackal
- Feel The Blade
- Descent Into Chaos
- Ravenous Plague

Kurzinfos: Evile

Homepage:
- offizielle Website
- Evile - MySpace-Seite

Artikel:
- Evile - Zurück in die Zukunft

Kurzinfos: Blood Tsunami

Rezensionen:
- Thrash Metal
- Grand Feast For Vultures


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de