whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Castles Of Sand
Starsoup
Castles Of Sand
(Progressive Rock)

Summer Rain
Dudley Taft
Summer Rain
(Rock)

Automatic For The People - 25th Anniversary Edition
R.E.M.
Automatic For The People - 25th Anniversary Edition
(Alternative)

Diamonds
Elton John
Diamonds
(Pop)

Delicate Sound Of Thunder
Pink Floyd
Delicate Sound Of Thunder
(Progressive Rock)

A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
Pink Floyd
A Collection Of Great Dance Songs - 2017 Vinyl Remaster
(Progressive Rock)

Bohemian Boogie
Basement Saints
Bohemian Boogie
(Rock)

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)



Stryper -  Murder By Pride     Artist:  Stryper
    Album:  Murder By Pride
    Label:  Soulfood / Frontiers
    Release:  28.08.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Die Geschichte der christlichen Hardrock- oder einfach White-Metal-Band Stryper liest sich zwar ein bisschen wie die bibeltreue Version von Spinal Tap. Aber trotz oder gerade wegen ironiefreier Songs wie 'Soldiers Under Command' oder 'To Hell With The Devil' muss man anerkennen, dass die Sweet-Brüder (heißen wirklich so) absolut authentisch sind. Ihr zweites Album seit dem Comeback erscheint kurz nach einem schweren Schicksalsschlag. Sänger Michael Sweets Ehefrau verstarb Anfang des Jahres.

Mit dem Opener 'Eclipse For The Son' (nicht 'Of The Sun') legen Stryper stimmungsvoll los. Klingt nach Bubblegum-Rock in der Tradition von Cheap Trick. Dagegen ist das richtungslose '4 Leaf Clover' nicht Fisch nicht Fleisch. Das originalgetreue Cover des Boston-Klassikers 'Peace Of Mind', bei dem Boston-Gitarrist Tom Scholz höchstselbst die Saiten bespielt, ist zwar etwas zu sehr Glam-Rock geworden. Doch Michael Sweet erweist sich erneut als perfekter Nachfolger des verstorbenen Brad Delp (was er als Aushilfssänger ja auch schon bewiesen hat). Mehr davon!

Achtung Powerballade! 'Alive' heißt das Ding und handelt, richtig geraten, vom starken Glauben. Das ist zwar Fließbandware aus dem Balladenregal, kann sich aber nebenbei hören lassen. Besser klingt der lebensbejahende Rocker 'The Plan'. Auch der Titelsong und das groovige 'Mercy Over Blame' rocken amtlich, wenn auch ohne Halleluja-Effekt. Die pompösen Nummern mit multivokalem Refrain wie 'I Believe' liegen Stryper natürlich am besten. Gegen Ende offenbart sich 'Everything' als einer der stärksten Songs.

Mit den persönlichen Umständen Michael Sweets im Hinterkopf erscheint eine superkitschige Pianoballade wie 'My Love My Life My Flame' zum Abschluss natürlich in einem anderen Licht. Ein bisschen erinnert dieser Sound übrigens an Styx. Michael Sweet klang ja immer wie ein zweiter James Young. Ein E-Gitarren-Solo hätte dem Song zum Ende den klassischen Powerballaden-Anstrich verliehen, der wohl bewusst vermieden wurde. Kitschresistenten AOR-Freunden (wie diesem Autor) gefällt sowas.

Mit diversen Doppel-Gitarren-Harmonien und sensationellen Stimmbändern, die fast so glatt sind wie im Konfirmandenchor, haben Stryper ihren charakteristischen Sound bewahrt, für den sie auch von weniger religiösen Menschen geschätzt werden. 'Murder By Pride' bietet zum Teil wirklich erfrischenden, lebhaften Hardrock. Dabei hält sich das Füllwerk in Grenzen. So kann man von einem soliden, wenngleich (Entschuldigung!) nicht göttlichen Werk sprechen.


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Stryper - Murder By Pride
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Stryper

Interesse?



Homepage:
- Stryper - Offizielle Website

Rezensionen:
- Murder By Pride
- No More Hell To Pay
- Live at the Whisky
- Fallen

Kurzinfos: Styx

Homepage:
- Styx - Offizielle Facebook-Seite

Rezensionen:
- Styxworld Live 2001
- Big Bang Theory
- One With Everything
- Regeneration
- The Grand Illusion + Pieces Of Eight - Live
- The Mission

Kurzinfos: Spinal Tap

Rezensionen:
- Back From The Dead

Kurzinfos: Cheap Trick

Rezensionen:
- Rockford
- Budokan!
- We're All Alright!


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de