whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
Lapin Helvetti
(Hardcore)

Retrospektiw (3-LP-Boxset)
Magma
Retrospektiw (3-LP-Boxset)
(Progressive Rock)

Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
Eric Andersen
Silent Angel: Fire And Ashes Of Heinrich Böll
(Folkrock)

Black Butterfly
Steve Walsh
Black Butterfly
(Hardrock)

Unleash The Love
Mike Love
Unleash The Love
(Rock'n Roll)

Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
Kraftwerk
Der Katalog 3-D (Limitierte CD-Version)
(Synthie-Pop)

Kingdoms Disdained
Morbid Angel
Kingdoms Disdained
(Deathmetal)

I Knew You When
Bob Seger
I Knew You When
(Rock)

The Sin And The Sentence
Trivium
The Sin And The Sentence
(Metalcore)

The Book of Souls: Live Chapter
Iron Maiden
The Book of Souls: Live Chapter
(Metal)



Devin Townsend -  Ki     Artist:  Devin Townsend
    Album:  Ki
    Label:  Inside Out (SPV)
    Release:  22.05.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Progressive Rock ausdrucken 
    Autor:  michael_K empfehlen/teilen 
 

Devin Townsend ist nicht mit Gitarrenlegende Pete Townshend verwandt. Die unterschiedliche Schreibweise der Nachnamen legt das nahe. Doch eine Gemeinsamkeit haben die beiden trotzdem. Townshend ersann vor 40 Jahren das erste Konzeptalbum der Rockgeschichte und Townsend strebt nun die Veröffentlichung von vier Konzeptalben an, die zwar keine Geschichte erzählen, dafür aber bestimmte Stimmungen und Inhalte vermitteln sollen. 'Ki' ist das erste Album des 'Devin Townsend Project', das, laut Aussagen des Musikers, den 'kontrollierten Zorn' reflektiert und abbildet. Townsend, der erst kürzlich dem Alkohol und den Drogen abschwor, mag zwar kein Mensch sein, der sich selbst immer unter Kontrolle hatte, aber musikalisch hat er alles im Griff.

'Ki' ist ein Wolf im Schafspelz. Lassen die ersten beiden Songs ein verhältnismäßig zurückhaltendes Album vermuten, blitzt beim dritten Song 'Disruptr' die Fratze des Wolfs hervor. Das abgehackte Gitarrenriff steigert sich in höchste Intensität und entladet sich nach drei Minuten in einem wütenden Refrain, in dem Townsend die andere Seite seiner Stimme zeigt. Ein brachial-verzerrtes Schreien, wie man es aus Blackmetal-Kreisen gewohnt ist. Das Wechselspiel zwischen 'Gegrunze', zerbrechlichen Einlagen und opernhaften Ansätzen durchziehen das gesamte Album 'Ki' und stehen stellvertretend für den 'kontrollierten Zorn' den Townsend mit diesem Album portraitieren möchte. Tatsächlich zügelt sich die Band immer wieder selbst und übertreibt es nie mit der Brechstange. Die ersten zwei Drittel von 'Ki' bleiben sehr vorhersehbar. Die Stücke beginnen ruhig, steigern sich bis zum Ausbruch und flachen dann ab um das Spielchen von vorne zu beginnen. 'Ki' ist ein sehr dynamisches Album, das nicht auf Anhieb zugänglich und auf ganzer Linie überzeugend ist. Dafür kommt einmal zu oft Langeweile auf. Man darf gespannt sein, was Townsend für die kommenden Alben ersinnt.


  WS-Bewertung: 3 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Devin Townsend - Ki
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Devin Townsend

Interesse?



Artikel:
- Devin Townsend - Große Freiheit in der Nerdhöhle
- Devin Townsend - Geschlechtsteile unspezifizierter Herkunft
- Devin Townsend - Von kleinen Männern, die mit ihren Schwänzen kämpfen

Rezensionen:
- Ki
- Ziltoid Live At The Royal Albert Hall


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de