whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Second Brightest Star
Big Big Train
The Second Brightest Star
(Progressive Rock)

On We Sail
The Samurai Of Prog
On We Sail
(Progressive Rock)

The Mission
Styx
The Mission
(Classic-Rock)

From Here To Hell
Psychosomatic Cowboys
From Here To Hell
(Alternative Country)

Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
Emerson, Lake & Palmer
Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
(Progressive Rock)

Particles
Tangerine Dream
Particles
(Progressive Rock)

Poison The Parish
Seether
Poison The Parish
(Alternative)

We're All Alright!
Cheap Trick
We're All Alright!
(Rock)

Acoustic Live In Concert
Simple Minds
Acoustic Live In Concert
(Rock)

Clock Unwound
Gentle Knife
Clock Unwound
(Progressive Rock)



Billy Talent -  III     Artist:  Billy Talent
    Album:  III
    Label:  Warner
    Release:  10.07.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Rock ausdrucken 
    Autor:  Buk23 empfehlen/teilen 
 

Das erste Album war ein funkensprühender, wilder Trip, ein freundschaftlicher Schlag in die Magengrube. Das Zweitwerk dann die überraschende, wenn auch gelungene Hinkehr zur glatteren Produktion und eher unterschwelligen als frontalen Wutattacken. Die Kanadier von Billy Talent, die sich nie in irgendeine Schublade stecken ließen, haben bereits nach zwei Platten einen ansehnlichen Werdegang hinter sich. Was erwartet den Hörer nun auf dem dritten, gewohnt spartanisch betitelten Album der Band? Eine Kehrtwende zurück zu den Screamo-Wurzeln? Oder doch die endgültige Vermählung mit dem "Mainstream"?

Zum Glück lassen sich diese Fragen nicht ganz eindeutig beantworten. Schnell wird jedoch deutlich, dass Billy Talent mit dem Sound des Zweitwerks recht zufrieden waren, am Klang und der Struktur der Songs hat sich im Vergleich zu "II" wenig geändert. Durchaus verständlich, hat besagter Vorgänger doch allein in Deutschland Platin abgeräumt und sich von 0 auf 1 an die Spitze der Charts befördert. Komplett von diesem Erfolgsmodell abzuweichen wäre also vielleicht mutig, aber auch recht übereilt gewesen. Für die Produktion zeichnet sich diesmal allerdings Star-Produzent Brendan O'Brien (Rage Against The Machine, Pearl Jam, uva.) verantwortlich, ein Wunschkandidat für die Band und scheinbar auch erfolgreich darin, Billy Talent genau so klingen zu lassen, wie sie es wollen.

Auffällig ist, dass die Kreischattacken von Sänger Ben Kowalewicz, die dem ersten Album seinen Charme verliehen im Vergleich zu "II" noch weiter reduziert wurden. In Verbindung mit der perfekten Produktion, die keine Gitarrenspur unpoliert lässt, klingen Billy Talent im Jahre 2009 leider recht zahnlos und nähern sich teilweise gefährlich dem ungefährlichen Radiorock an. Man sei älter geworden, heißt es seitens der Band. Aber sollte mit Mitte 30 wirklich schon die Altersmilde einsetzen? Unbestritten bleibt jedenfalls, dass die vier Kanadier immer noch in der Lage sind, bezwingende Melodien zu schreiben. Besonders die erste Hälfte des Albums weiß mit ihren genialen Riffs und eingängigen Refrains vollständig zu überzeugen. Dabei bleiben Billy Talent ihrem unverkennbaren Stil generell treu, auch wenn der Hörer auf "III" sozusagen die Light-Version dessen serviert bekommt.

"III" ist aber ganz bestimmt kein Teenie-Wohlfühl-Rock Album geworden, dazu sind die meisten Songs viel zu düster und nachdenklich. Billy-Talent-Fans alter Schule mag es zu glattgebügelt klingen, allerdings beziehen einige Songs aus dem Hochglanz-Sound auch eine ganz eigene, spannende Stimmung. Dennoch ist "III" das bisher enttäuschendste Album der Band vor allem aber darum, weil die Hitdichte im Vergleich zu den durchgängig grandiosen Vorgängern deutlich gesunken ist. Besonders die Songs der zweiten Hälfte der Platte ähneln sich zu sehr verschwimmen mehr und mehr in einander. Warten wir ab, ob sich Billy Talent aus ihrer frühzeitigen "Vergreisung" ebenso rasant weiterentwickeln und auf dem nächsten Album als "Angry Old Men" in Erscheinung treten. Es wäre wünschenswert.


  WS-Bewertung: 2 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Billy Talent - III
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Billy Talent

Interesse?



Homepage:
- Billy Talent - Fanpage
- Billy Talent - Offizielle Homepage

Artikel:
- Billy Talent - Screamo Emo Irgendwas?
- Billy Talent - Next Stop: Zoso?
- BILLY TALENT - Das ist unser Krieg

Rezensionen:
- Billy Talent II
- III
- Dead Silence
- Afraid Of Heights

Mediathek:
- Living In The Shadows

Kurzinfos: Rage Against The Machine

Homepage:
- Rage Against The Machine

Rezensionen:
- Renegades
- The Battle Of Los Angeles
- The Collection

Kurzinfos: Pearl Jam

Homepage:
- Pearl Jam
- Pearl Jam
- Pearl Jam

Artikel:
- Pearl Jam - Eine Band feiert ihren dreizehnten Geburtstag

Rezensionen:
- Live on two legs
- Riot Act
- Lost Dogs
- Live at Benaroyal Hall: October 22, 2003
- Rearviewmirror (Greatest Hits 1991 - 2003)
- Pearl Jam
- Ten (Deluxe Edition)
- Twenty


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 06/17
Tankard - One Foot In The Grave

Tankard - One Foot In The Grave


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de