whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Et Liber Eris
Adimiron
Et Liber Eris
(Progressive Metal)

Blues From Hell
Stray Train
Blues From Hell
(Rock)

For The Demented
Annihilator
For The Demented
(Metal)

Grounded
Jessica Wolff
Grounded
(Rock)

Full House - The Very Best Of
Madness
Full House - The Very Best Of
(Ska)

American Fall
Anti-Flag
American Fall
(Punk)

Into The Sun
Sons Of Sounds
Into The Sun
(Metal)

Exile & Grace
King King
Exile & Grace
(Rock)

Nocturnals
Stillborn
Nocturnals
(Doommetal)

Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
Metallica
Master Of Puppets - Expanded 3-CD Edition
(Thrashmetal)



Voivod -  Infiniti     Artist:  Voivod
    Album:  Infiniti
    Label:  Nuclear Blast
    Release:  12.06.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Voivod - wie eine Band Legende wird, oder ist. Das könnte der Titel eines Nachrufes auf Voivod sein, den möglicherweise einige schon im Kopf hatten, nachdem der legendäre Gitarrist der Band, Piggy, noch während der Aufnahmen zu 'Katorz' dem letzten Album der Band aus dem Jahre 2006, an Krebs starb. Damals waren die Gitarrentracks von Piggy schon fertig und wurden dann im Aufnahmeprozess integriert.

Nun gibt es also mit 'Infiniti' das fünfzehnte Album der Band, und der Geist von Piggy ist immer noch da, besser gesagt, seine Gitarre. Denn Piggy hatte noch jede Menge Gitarrenläufe auf Lager, die er bei sich zu Hause mit seinem kleinen Amp aufgenommen hatte. Mit einer soundtechnischen Meisterleistung wurden diese auf 'Infiniti' verwendet.
Musikalischen bewegen sich Voivod immer noch auf seltsamen Terrain. 'God Phones' erinnert stark an Motörhead, die Produktion ist voll, aber rostig, was selbstverständlich gewollt ist. Die Musik thrasht vor sich hin in bester früher 90er-Jahre-Manier.
Der Entstehungsprozess dieses Albums ist jedoch das spannendste daran, denn die Songs wurden von der Band nicht einmal gemeinsam geprobt. Die Gitarrenaufnahmen wanderten ins Studio, Jason Newsted nahm dazu seinen Bass auf, der Gesang wurde aus einem anderen Studio dazugepackt, genau wie die Drums.

Und dennoch hat man hier ein Stück kohärente Musik, von einem zerstückelten Eindruck kann nicht die Rede sein. Genauso schräg und faszinierend wie die Bandgeschichte ist auch das höchstwahrscheinlich letzte Album von Voivod. Punkig ('Volcano'), langsam und gestört ('Destroy After Reading'), aber hauptsächlich typisch schräger Thrash herrschen auch auf dem Vermächtnisalbum der Band vor.

Wer 14 Alben lang Voivod nicht mochte, wird auch mit 'Infiniti' nichts anzufangen wissen. Als Lehrstück in Sachen 'Wie schräg kann ein Recording ablaufen' steht 'Infiniti' aber ganz oben. Respekt!


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Voivod - Infiniti
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Voivod

Interesse?



Homepage:
- Voivod

Artikel:
- Voivod - Drei Klassiker kommen zurück

Rezensionen:
- Voivod
- Katorz
- Infiniti
- Build Your Weapons - The Best Of The Noise Years

Kurzinfos: Motörhead

Homepage:
- Motörhead
-

Artikel:
- Motörhead - Die hässlichste Band der Welt in Berlin
- Motörhead - Wir sind Motörhead, wir spielen Rock'n'Roll
- Motörhead – Alle Jahre wieder kommt das Christuskind
- Motörhead, Saxon & Danko Jones - Advent, Advent, die Bühne brennt
- Motörhead - Der Herr ist mein Hirte
- Motörhead - Hannöver Is Yours

Rezensionen:
- 25 Alive - Boneshaker
- Stone Deaf Forever!
- Inferno
- Kiss Of Death
- Better Motörhead Than Dead - Live At Hammersmith
- Motörhead's Lemmy - White Line Fever: Die Autobiographie
- Motörizer
- The Wörld Is Yours
- Lemmy - The Movie
- The Wörld Is Ours - Vol 1 - Everywhere Further Than Everyplace Else
- Aftershock
- Aftershock - Tour Edition
- Bad Magic
- Under Cöver


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 11/17
Changes - Psychonautika

Changes - Psychonautika


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de