whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Hydrogen
Bardspec
Hydrogen
(Darkambient)

Defying Gravity
Mr. Big
Defying Gravity
(Hardrock)

Lust For Life
Lana Del Rey
Lust For Life
(Pop)

California
Riverdogs
California
(Rock)

Live - Here Comes The Night
Graham Bonnet
Live - Here Comes The Night
(Hardrock)

Zero Days
Prong
Zero Days
(Metal)

Lords of Death
Temple of Void
Lords of Death
(Deathmetal)

Paranormal
Alice Cooper
Paranormal
(Rock)

Till Fjälls del II
Vintersorg
Till Fjälls del II
(Blackmetal)

The Slow Rust Of Forgotten Machinery
The Tangent
The Slow Rust Of Forgotten Machinery
(Progressive Rock)



Cheap Trick -  Budokan!     Artist:  Cheap Trick
    Album:  Budokan!
    Label:  Sony
    Release:  20.02.2009
   Medium:  Livealbum
    Genre:  Rock ausdrucken 
    Autor:  Philip empfehlen/teilen 
 

Laut Rolling Stone Magazin ist 'Cheap Trick at Budokan' eine der 500 größten Platten aller Zeiten. Das in Japans berühmtester Halle aufgenommene Live-Album machte eine unbedeutende Band aus Rockford, Illinois zu Superstars. Unbedeutend überall außer in 'Nippon', dort spielten sie schließlich drei Konzerte hintereinander. Und nur dort wurde das Album im Herbst '78 veröffentlicht. Erst nachdem die Scheibe in hohen Zahlen in die USA importiert wurde, war sie ab Februar '79 dann doch im Rest der Welt erhältlich. Deshalb erschien im vergangenen November in Japan und jetzt bei uns, fast auf den Tag genau 30 Jahre danach, die Jubiläumsausgabe 'Budokan!'.

Das wirklich neue an diesem Boxset, ein absoluter Leckerbissen für Fans und Sammler, ist die DVD der Show vom 28. April 1978 in Stereo und 5.1-Sound. Tatsächlich: Das Publikum besteht überwiegend aus Frauen (man ahnte das schon beim Hören der alten Vinyl-Version). Kameraführung, Schnitt und Bildqualität sind für damalige Verhältnisse erstaunlich flott. Die TV-Sendung mit 15 Titeln lief nur ein einziges Mal im Land der aufgehenden Sonne und wird nun zum ersten Mal kommerziell veröffentlicht. Mit 'Come On, Come On' findet man einen weiteren Song im Bonusmaterial. (Da gibt's mit 'If You Want My Love' auch noch einen Live-Track von 2008 und diverse Interviews. Anständig!)

Es liegt auch eine Audio-Version der Show vom 28. April bei, die auf die kompletten 19 Songs erweitert wurde, sehr schön. Die alte Scheibe bestand ja nur aus zehn Tracks. Zu den damals entsorgten Songs zählten Pop ('Oh Caroline'), Hardrock ('High Roller'), Blues ('Can't Hold On') und sogar ein Terry-Reid-Cover ('Speak Now [Or Forever Hold Your Peace]'). Für ihre Vielseitigkeit sind und waren Robin Zander, Tom Petersson, Bun E. Carlos und Rick Nielsen ja schon immer bekannt. Und die komplette Setlist rockt natürlich noch deutlich mehr.

Das Cheap-Trick-Nonplusultra ist jedoch die Doppel-CD 'The Complete Concert', die 1998 schon mal einzeln veröffentlicht und nun erneut remastert wurde. Die quasi ungekürzte Zusammenstellung ist eine Kombination, ein Best Of, aus den drei Budokan-Konzerten. Vielleicht ist das komplette Set nicht ganz so knackig und eingängig wie die kürzere 78er-Selektion. Doch, wie schon gesagt, rockt der komplette Gig einfach noch mehr. Das fantastische 'Surrender' und das zeitlose 'I Want You To Want Me' markieren dabei nach wie vor die Höhepunkte. Die beiden Live-Singles sind mitverantwortlich für den immensen Erfolg der Original-Scheibe.

Dass noch ein nettes kleines Poster mit dem neuen Budokan-Artwork dabei ist, braucht man eigentlich nicht zu erwähnen. Damit und mit dem überaus schicken 40-Seiten-Booklet ist diese Jubiläumsedition im verdammt edlen Hartpappschuber auch physisch bestens ausgestattet. Sowohl, was die Masse als auch die Klasse angeht, verdient 'Budokan!' die Bestnote. Man hätte dieses Boxset wirklich kein bisschen besser umsetzen können.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 6 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Cheap Trick - Budokan!
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Cheap Trick

Interesse?



Rezensionen:
- Rockford
- Budokan!
- We're All Alright!


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de