whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

You're Not As __ As You Think
Sorority Noise
You're Not As __ As You Think
(Emo)

Robert Cray & Hi Rhythm
Robert Cray
Robert Cray & Hi Rhythm
(Rock)

Beyond the Human Mind
Vandroya
Beyond the Human Mind
(Melodic/Progressive)

Spare Parts For Broken Hearts
Paul Menel
Spare Parts For Broken Hearts
(Artrock)

A Place Where There's No More Pain
Life Of Agony
A Place Where There's No More Pain
(Metal)

The Source
Ayreon
The Source
(Progressive Rock)

Colours Not Found In Nature
Steve Hogarth Isildurs Bane
Colours Not Found In Nature
(Progressive Rock)

Back For More
The Voodoo Fix
Back For More
(Rock)

Awaken The Guardian Live
Fates Warning
Awaken The Guardian Live
(Progressive Metal)

Instruction for Destruction
Comaniac
Instruction for Destruction
(Thrashmetal)



The Beauty Of Gemina -  A Stranger To Tears     Artist:  The Beauty Of Gemina
    Album:  A Stranger To Tears
    Label:  Danse Macabre
    Release:  26.09.2008
   Medium:  Album
    Genre:  Dark Wave ausdrucken 
    Autor:  Raivotar empfehlen/teilen 
 

Hervorgegangen aus drei Mitgliedern der ehemaligen Schweizer Dark-Rock-Band Nuuk gelang The Beauty Of Gemina mit ihrem Debüt "Diary Of A Lost" ein Meisterwerk dunkler Tonkunst. Obwohl man auf der Scheibe nahezu alle gothicverwandten Stile verinnerlichte, wirkte sie keineswegs wie ein wildes Sammelsurium szeneetablierter Klischeesounds, sondern bestach mit ihrem Abwechslungsreichtum und einer markant-hypnotischen Stimme. Nach nunmehr zwei Jahren, in denen sich Sänger Michael Sele intensiv dem Schreiben neuer finsterer Perlen gewidmet hat, ist die Zeit endlich reif für "A Stranger To Tears". Die Kreativität des Ausnahmemusikers kannte auch dieses Mal keine Grenzen: mit 16 Songs und einer Spielzeit von insgesamt 76 Minuten beeindruckt das Album zunächst schon einmal aufgrund seines opulenten Ausmaßes.

"Galilee Song" läutet "A Stranger To Tears" ein und vollzieht eine rasche Wandlung vom Technoiden hin zu einer stampfenden Hymne, in der Michael Sele seine eindringlichen Worte gleich einem Prediger und scheinbar ohne Luft zu holen auf den Hörer herabregnen lässt. Und bereits der nächste Song dokumentiert die Vielseitigkeit von The Beauty Of Gemina, denn "This Time" entpuppt sich schnell als synthielastiger Ohrwurm mit leichten Sisters Of Mercy-Anleihen, während das langsame "Psycho Flood" mit verstörenden Klängen seinem Titel mehr als gerecht wird. "Shadow Dancer" führt schließlich die Stärken ins Feld, die schon "Suicide Landscape" oder "Hunters" vom Debüt zu vereinnahmender Intensität verholfen haben: sich wiederholende Songstrukturen, die sich zusammen mit Michael Seles fesselndem Gesang und einer ergreifenden Dramaturgie zu einem wahren Monster entwickeln. Ähnliches gilt für "Tell Me Why", das jedoch deutlich melancholischer Züge trägt.

Begegnet man einer Scheibe mit derart konstant hohem Niveau, verbietet es sich eigentlich, von Höhepunkten zu sprechen, doch "Death Of A Gun" und "Into Black" lassen sich nur schwer anders bezeichnen. Ersteres zelebriert auf kraftvolle Weise eine verbitterte Wut, die sich sowohl im industrial-lastigen Beginn, als auch im episch-tragischen Finale des Songs spürbar manifestiert, während das ruhige "Into Black" mit hohem instrumentalen Aufwand die Art tiefer Verzweiflung fühlen lässt, wie es bisher nur Diary Of Dreams geschafft haben.

Den Vorwurf, das Album mit seiner enormen Spielzeit zu überstrapazieren, werden sich The Beauty Of Gemina auch bei "A Stranger To Tears" anhören müssen. Doch der verliert mit jedem Durchlauf zunehmend seine Sinnhaftigkeit, da sich die Scheibe mit viel Zeit und Geduld zu einem energischen Gesamtkunstwerk erschließt, in dem jedes Stück durch unzählige Facetten besticht und das zu keiner Sekunde auch nur ansatzweise Durchschnittliches bietet. Im Gegenteil, The Beauty Of Gemina haben nach ihrem grandiosen Debüt ein dickes Ausrufezeichen gesetzt, das der Band innerhalb der Szene hoffentlich die Aufmerksamkeit beschert, die sie verdient. "A Stranger To Tears" ist ein Pflichtkauf für alle, die sich jenseits von Klischee-Acts wie Blutengel und Konsorten oder Elektro-Straftanz-Einheitsbrei nach Anspruch und emotionaler Musik sehnen.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
The Beauty Of Gemina - A Stranger To Tears
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: The Beauty Of Gemina

Interesse?



Homepage:
- The Beauty Of Gemina
- The Beauty Of Gemina-MySpace

Artikel:
- The Beauty Of Gemina - Jedes Ding hat zwei Seiten...mindestens...
- The Beauty Of Gemina - Noch kompromissloser und konsequenter

Rezensionen:
- Diary Of A Lost
- A Stranger To Tears
- At The End Of The Sea
- Minor Sun - Live In Zürich

Kurzinfos: Diary Of Dreams

Homepage:
- Diary Of Dreams - Statement eines Freaks
- MySpace Seite

Artikel:
- Diary Of Dreams - Statement eines Freaks
- Diary Of Dreams - schwarze Nacht im Kato
- Diary Of Dreams - Da kriegste Gänsehaut
- Diary Of Dreams - Musik als Extremsport
- Diary Of Dreams - Nackte Haut und dunkle Ohrwürmer
- Diary Of Dreams - Zwanzig Jahre Fiebertraum

Rezensionen:
- MenschFeind
- Alive
- Nekrolog 43
- (if)
- Ego:X
- Elegies In Darkness
- Grau im Licht

Kurzinfos: Sisters Of Mercy

Homepage:
- Sisters Of Mercy - Aus dem Nebel lebt de


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 04/17
Fourteenseventysix - Our Season Draws Near

Fourteenseventysix - Our Season Draws Near


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de