whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Plagues Upon Arda
Khazaddum
Plagues Upon Arda
(Deathmetal)

To The Bone
Steven Wilson
To The Bone
(Progressive Rock)

Brutalism
Idles
Brutalism
(Punk)

Give Us Extinction
All Out War
Give Us Extinction
(Metalcore)

Berdreyminn
Solstafir
Berdreyminn
(Post-Rock)

To The Moon And Back
Blackmore's Night
To The Moon And Back
(Folkrock)

Howling, For The Nightmare Shall Consume
Integrity
Howling, For The Nightmare Shall Consume
(Hardcore)

Everything Now
Arcade Fire
Everything Now
(Indie-Rock)

I Love You All The Time - Live At The Olympia In Paris
Eagles Of Death Metal
I Love You All The Time - Live At The Olympia In Paris
(Stoner Rock)

Solveig
Seven Spires
Solveig
(Metal)



The Beauty Of Gemina -  Diary Of A Lost     Artist:  The Beauty Of Gemina
    Album:  Diary Of A Lost
    Label:  Monkey Musikc / Monkey Music
    Release:  02.01.2007
   Medium:  Album
    Genre:  Gothic ausdrucken 
    Autor:  The Wendigo empfehlen/teilen 
 

Noch ist es Anfang des Jahres, aber der Gothicsektor legt schon mal richtig gut vor. In einem in sich selbst gefangenen Genre, das die eigenen stilistischen Mittel wieder und wieder recycelt, auf ein so originelles Album zu treffen wie das Debutalbum von The Beauty Of Gemina, ist ein absoluter Glücksfall.

Ohne sich um irgendwelche Regeln zu kümmern, entwerfen The Beauty Of Gemina ein Gesamtkunstwerk, das in bisher ungekannter Form stilistische Elemente verknüpft. Allerdings haben die Schweizer wohlweislich nicht versucht, jeden einzelnen Song über Gebühr zu strapazieren, sondern wechseln lieber von Song zu Song die Spielart. Das dabei nicht ein Konglomerat unzusammenhängender Stilkopien herauskommt sondern ein homogenes, als Eins stehendes Album ist der Bands unglaublich hoch anzurechnen.

"Diary Of A Lost" heißt die Scheibe, und genauso fühlen sich die Songs auch an: Wie einzelne Seiten desselben Tagebuchs. So gibt es einen komplexen, etwas sperrigen, aber klassischen Gothic-Opener ("Suicide Landscape"), der von einem brutal harten, trocken stampfenden "Hunters" gefolgt wird, einer Ballade im finstersten Diary Of Dreams - Stil ("Forgiveness"), einer Rhythmusmaschine ("Victims Of Love") und sonst noch allem, was das schwarze Herz begehrt. Außer dem kitschigen Gedudel des Neofolk wurden aus jeder Spielrichtung der dunklen Musik Elemente in diesem Album miteinander verwoben. Es wird gerockt, mit Technobeats die Ohren frei gelegt, mit Industrial jede Hoffnung zerstört und mit klassischem Dark Wave ebendiese wieder aufgebaut.

Dazu passend ziehen sich sehr lebensnahe Texte durch das Album, die sich mit den unterschiedlichen Gefühlslagen der Menschheit beschäftigen. Der Gesang ist ein Meisterstück, zwischen Anleihen bei Gesangesgrößen wie Veljanov und gehauchtem atemlosen Flüstern wird die ganze Palette des Gesanges ausgelotet. Trotz der Vielseitigkeit ist die Stimme das Element, das sich am deutlichsten wie ein roter Faden durch das Album zieht. Und sind die Stücke noch so unterschiedlich: Man merkt, dass hier eine Band am Werke ist, die ein homogenes Album erschaffen hat.

Knapp 70 Minuten dauert das Album, und wenn man überhaupt einen Kritikpunkt finden kann, dann den, dass die besten Songs in der ersten Hälfte des Albums zu finden sind und somit die zweite Hälfte geringfügig abfällt. Das sind aber Qualitätsschwankungen auf höchstem Niveau und es werden mit Sicherheit keinerlei Grenzwerte unterschritten.
Dieses Album ist ein notwendiges Muss für jeden Freund guter, abwechslungsreicher melancholischer Musik. Natürlich werden einfacherere Geister mit der sehr komplexen Musik ihre Schwierigkeiten haben, aber Konsumenten primitiver Hauruck-Mucke wollen The Beauty Of Gemina auch gar nicht ansprechen.
Und wer sich durch die Bezeichnung "Gothic" abschrecken lässt, dem sei gesagt, dass "Diary Of A Lost" Dark Wave, Pop, Rock und Elektro in gleich bleibenden Anteilen enthält, die für den Seelenzustand eines jeden Menschen gleich welcher musikalischer Couleur gut ist!


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
The Beauty Of Gemina - Diary Of A Lost
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: The Beauty Of Gemina

Homepage:
- The Beauty Of Gemina
- The Beauty Of Gemina-MySpace

Artikel:
- The Beauty Of Gemina - Jedes Ding hat zwei Seiten...mindestens...
- The Beauty Of Gemina - Noch kompromissloser und konsequenter

Rezensionen:
- Diary Of A Lost
- A Stranger To Tears
- At The End Of The Sea
- Minor Sun - Live In Zürich

Kurzinfos: Veljanov

Homepage:
- Veljanov

Artikel:
- Veljanov – Nicht nur alte Frauen sind schön

Rezensionen:
- Porta Macedonia

Kurzinfos: Diary Of Dreams

Homepage:
- Diary Of Dreams - Statement eines Freaks
- MySpace Seite

Artikel:
- Diary Of Dreams - Statement eines Freaks
- Diary Of Dreams - schwarze Nacht im Kato
- Diary Of Dreams - Da kriegste Gänsehaut
- Diary Of Dreams - Musik als Extremsport
- Diary Of Dreams - Nackte Haut und dunkle Ohrwürmer
- Diary Of Dreams - Zwanzig Jahre Fiebertraum

Rezensionen:
- MenschFeind
- Alive
- Nekrolog 43
- (if)
- Ego:X
- Elegies In Darkness
- Grau im Licht


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 08/17
Steven Wilson - To The Bone

Steven Wilson - To The Bone


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de