whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Rise Of Chaos
Accept
The Rise Of Chaos
(Metal)

Hydrogen
Bardspec
Hydrogen
(Darkambient)

Defying Gravity
Mr. Big
Defying Gravity
(Hardrock)

Lust For Life
Lana Del Rey
Lust For Life
(Pop)

California
Riverdogs
California
(Rock)

Live - Here Comes The Night
Graham Bonnet
Live - Here Comes The Night
(Hardrock)

Zero Days
Prong
Zero Days
(Metal)

Lords of Death
Temple of Void
Lords of Death
(Deathmetal)

Paranormal
Alice Cooper
Paranormal
(Rock)

Till Fjälls del II
Vintersorg
Till Fjälls del II
(Blackmetal)



Doro -  Warrior Soul     Artist:  Doro
    Album:  Warrior Soul
    Label:  AFM / Soulfood
    Release:  24.03.2006
   Medium:  Album
    Genre:  Hardrock ausdrucken 
    Autor:  Beelzebübchen empfehlen/teilen 
 

Wenn die Rede von true und untrue ist, werden damit meist Bands wie Mayhem und Darkthrone in Verbindung gebracht. Doch diese Herren können einiges von Doro lernen. Es gibt keinen Künstler, der so sehr nach 80er Jahre klingt und seinem Stil treu geblieben ist, wie Frau Pesch.

Was sie musikalisch als Frontfrau von Snakebite und Warlock begann hat sich, über 20 Jahre und mehr als 15 Alben später, kein Stück verändert. Man singt zwar weniger über Hexen und dafür über Freundschaft, setzt die Thematik aber immer noch mit den gleichen Mitteln um. Und so ist auch das neuste Werk der Düsseldorferin 100 Prozent Hardrock. Doros Stimme ist der Dreh- und Angelpunkt des gesamten Albums. Dementsprechend wurde der Bandsound sehr leise abgemischt, um den Gesang voll zur Geltung kommen zu lassen. Was die Frage erlaubt, weshalb man neben einem Weltklasse-Mann wie Joe Taylor noch Oliver Palotai als zweiten Gitarristen bemüht und ihn nicht als reinen Keyboarder einsetzt. Doro jedenfalls stellt ihre professionellen Musiker mit Leichtigkeit in den Schatten und verhilft jedem Song im Alleingang zu jenem berühmten Flair, der nur bei den ganz Großen in der Musikszene anzutreffen ist. Ein Anspieltipp für "Warrior Soul" ist "Ungebrochen". Mit angezogenem Tempo und stampfendem Sound zaubert dieser Knaller jedem Headbanger ein Grinsen in das Gesicht. Die restlichen Stücke auf der Platte befinden sich zwar allesamt auf einem hohen Niveau, fallen aber am ehesten durch ihre Gleichheit auf. Kein einziger schafft es, sich dauerhaft im Gehörgang festzubeißen.

Doro hat es wieder einmal geschafft alle Erwartungen zu erfüllen. Erstklassiger Sound, Texte über Liebe und Freundschaft sowie zahllose Momente zum Feuerzeug baumeln lassen. Nie klangen die 80er besser. Doch "Warrior Soul" ist ein Album, dem es an nur einer Zutat fehlt: Innovation. Aus diesem Grund ist der Silberling lediglich für zwei Gruppen von Menschen interessant: Kuttenträger, die beim nächsten Live-Auftritt mitsingen möchten und Menschen, die bereits alle Alben von Doro haben und einfach nicht genug bekommen. Einsteiger sind mit "Rare Diamonds" besser bedient.

(Rezension geschrieben von tasso)


  WS-Bewertung: 2- User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Doro - Warrior Soul
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Doro

Interesse?



Homepage:
- Doro

Artikel:
- Doro mal anders - Live in der Passionskirche
- Die Seele der Kriegerin – Doro Pesch über die Schweizer Berge und den Fussball im Pott
- Knock Out Festival 2013 - hier trifft sich die Elite

Rezensionen:
- Love me in black
- Warrior Soul
- Celebrate
- Raise Your Fist

Mediathek:
- 1024x768
- Fight

Kurzinfos: Darkthrone

Homepage:
- Offizielle Website
- Darkthrone - MySpace-Seite

Artikel:
- Darkthrone - Killen per Schlachtermesser und nicht per Skalpell

Rezensionen:
- The Cult Is Alive
- NWOBHM (New Wave Of Black Heavy Metal)
- F.O.A.D.
- Frostland Tapes
- Dark Thrones And Black Flags
- Circle The Wagons

Kurzinfos: Mayhem

Homepage:
- Mayhem
- Mayhem - MySpace-Seite

Artikel:
- Mayhem - Innerlich hat die Menge gekocht!

Rezensionen:
- Methods Of Mayhem
- Chimera
- Esoteric Warfare


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 07/17
Vintersorg - Till Fjälls del II

Vintersorg - Till Fjälls del II


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de