whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Post Vulcanic Black
Crucifyre
Post Vulcanic Black
(Thrashmetal)

Chasing The Sun
Chris Bay
Chasing The Sun
(Pop)

Outcast (Deluxe Edition)
Kreator
Outcast (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Eight
Little Caesar
Eight
(Hardrock)

Dita Von Teese
Dita Von Teese
Dita Von Teese
(Elektro-Pop)

Cause For Conflict (Deluxe Edition)
Kreator
Cause For Conflict (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Deeper Cut
The Temperance Movement
A Deeper Cut
(Rock)

Renewal (Deluxe Edition)
Kreator
Renewal (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Coma Of Souls (Deluxe Edition)
Kreator
Coma Of Souls (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Decade Of The Mad Axeman
Michael Schenker
A Decade Of The Mad Axeman
(Hardrock)



Sodom -  Sodom     Artist:  Sodom
    Album:  Sodom
    Label:  Steamhammer
    Release:  21.04.2006
   Medium:  Album
    Genre:  Thrashmetal ausdrucken 
    Autor:  kaffee_junky empfehlen/teilen 
 

Als die Band Sodom zu Beginn der 80er Jahre ins Leben gerufen wurde - So mancher Redakteur hatte zu diesem Zeitpunkt noch nicht das Licht der Welt erblickt - konnte sich dort mit Sicherheit noch niemand vorstellen, wie weit sie es mal bringen würde.
Wer hätte sich damals ernsthaft ausgemalt, dass in ferner Zukunft Motive wie der Sodom Schriftzug oder das Cover der legendären "Sign Of Evil"-EP in tätowierter Form über den ganzen Globus verteilt sicher unzählige Quadratmeter Fan-Haut umspannen würden?
Heute, ein viertel Jahrhundert später, ist man da deutlich schlauer. Zwar bleibt Sänger und Bassist Tom Angelripper der letzte Streiter aus Gründertagen, doch auch die seit zehn Jahren fest zu Sodom gehörenden Bernemann (Gitarrist) und Bobby Schottkowski (Schlagzeug) dürften so einiges über den Erfolgs-Wachstum zu erzählen wissen.
Nach zehn Studioalben, diversen EPs, etwas Live-Material und einer recht erfolgreichen DVD im vergangenen Jahr kommt nun pünktlich zum 25. Geburtstag das Album Nummer elf, welches vielleicht auch zur Selbst-Gratulation den in zweierlei Hinsicht treffenden Namen "Sodom" trägt.
Das Album wurde zum Einen durch die Aufnahme- und Mix-Arbeiten von Ex-Gitarrist Andy Brings sozusagen um einen zusätzlichen Teil Sodom bereichert, und enthält außerdem zu hundert Prozent, was man sich eben unter Sodom vorstellt.
Obwohl seit dem letzten Langeisen "M-16" gut und gerne vier Lenze verstrichen, schocken die Drei aus dem Ruhrpott nicht mit bösen Überraschungen, sondern bolzen in gewohnter Manier den Thrash-Nagel an unseren Köpfen fest. Kleine Änderungen der positiven Art finden sich dabei jedoch schnell.
Mit einem gelungenen Akustik-Intro steigert sich der Opener "Blood On Your Lips" ins Geholze wie ein Bomber, dessen Maschinen man schon von weitem brummen hört, bevor er sich seiner tödlichen Fracht entledigt. Es folgt ein Wechselspiel aus schnellen und groovigen Parts.
"Wanted Dead" zeigt sich weniger kompromisswillig. Die Bomben sind detoniert! Nun heißt es: Friss oder stirb! Der Song schlachtet sich abgesehen vom kleinen Break zum Ende hin unerbittlich durch seine vier Minuten.
Im Anschluss gibt es neun weitere Detonationen im ausgewogenen Mix aus Mid- und Up-Tempo. Unbedingt antestwürdig wären dabei zum Beispiel das eingängige "Buried In The Justice Ground", das düstere "Axis Of Evil", "City Of God" mit geilem Bernemann-Solo oder auch "No Captures".
Über die 43 Minuten Laufzeit beweist sich Sänger Angelripper unter anderem mit heiserem Geschrei und gemeinen Growls als durchaus variabel, während Bernemann nach bestem Gewissen die Axt schwingt. Seine Riffs und Soli bleiben in den Köpfen kleben wie frische Eingeweide an der Zimmerwand. Was am Ende noch nicht zersägt bleibt, wird vom drückenden Flak-Gehämmer Schottkowskis eingeäschert. Das erledigt sich nicht zuletzt automatisch durch den gelungenen Sound, der auch insgesamt betrachtet so massiv daherkommt, wie es sich für jedes Thrash-Album gehören sollte.
Trotz 25 Jahren in den Knochen kocht hier zum Glück noch niemand auf Sparflamme! Selbst textlich wird nach wie vor nicht auf Meinung verzichtet, was Titel wie "Bibles And Guns" oder "Axis Of Evil" als Anspielung auf Aussagen amtierender US-Präsidenten belegen.

Zu ihrem Jubiläum haben Sodom durch ihr neues Werk sich und uns mit einer Thrash-Orgie beschenkt, die gleichermaßen als Statement verstanden werden darf. Müde ist niemand und wenn es nach der Band geht, werden die Fans noch in den nächsten Jahrzehnten zu neuen Sodom-Brettern ihr Genick auskugeln.
Wer nun sein Interesse geweckt sieht, sollte schnell genug zuschlagen, um sich die limitierte Erstauflage mit originalem Coverartwork als Poster zu sichern.


  WS-Bewertung: 1 User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Sodom - Sodom
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Sodom

Interesse?



Homepage:
- Sodom

Rezensionen:
- One Night In Bangkok
- Sodom
- The Final Sign Of Evil
- In War And Pieces
- Epitome of Torture

Kurzinfos: Tom Angelripper

Rezensionen:
- Ein Strauß bunter Melodien
- Ein Tröpfchen voller Glück


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de