whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Soulsville U.S.A. - A Celebration of Stax
V.A.
Soulsville U.S.A. - A Celebration of Stax
(Rock'n Roll)

Quiet Little Place Called The Inside
Rothacher
Quiet Little Place Called The Inside
(Folkrock)

Blind Love
Awaken I Am
Blind Love
(Rock)

Sailor's Grave
The Tip
Sailor's Grave
(Rock'n Roll)

Slade Alive! (The Art Of The Album-Deluxe Edition)
Slade
Slade Alive! (The Art Of The Album-Deluxe Edition)
(Hardrock)

The Deviant Chord
Jag Panzer
The Deviant Chord
(Truemetal)

Relentless Mutation
Archspire
Relentless Mutation
(Deathmetal)

Will To Power
Arch Enemy
Will To Power
(Deathmetal)

Favourite Pleasures
GUN
Favourite Pleasures
(Rock)

Through The Barricades (Remastered)
Spandau Ballet
Through The Barricades (Remastered)
(Pop)



Revolverheld -  Revolverheld     Artist:  Revolverheld
    Album:  Revolverheld
    Label:  Sony
    Release:  23.09.2005
   Medium:  Album
    Genre:  Rock ausdrucken 
    Autor:  Soda empfehlen/teilen 
 

Eine weitere Generation der Deutschen Musikgeschichte läuten Revolverheld mit ihrer ersten Singleauskopplung "Generation Rock" ein. Nach Die Ärzte als Opas, Tante Wir sind Helden und Mama Silbermond steht nun die "Generation Rock" in den Startlöchern. Zwölf Songs made by Revolverheld schickt das Quintett ins Rennen. Bis das Debütalbum jedoch am 23.September Ladenluft schnupperte vergingen 2 Jahre seit der ersten gemeinsamen Probe in einem heruntergekommenen Proberaum Hamburgs. Der Weg führte die fünf Bremer und Hamburger als Supportband von Martin Kesici, Silbermond, Donots und Udo Lindenberg, über die Pop-Akademie in Baden-Württemberg bis in die Arme von Sony BMG und damit zu Produzent Wolfgang Stach (u. a. Guano Apes, Such a Surge ). Offenbar eine gute Kombination, denn nach den ersten erfolgreichen Auskopplungen "Generation Rock" und "Die Welt steht still" gibt es kaum noch Zweifel am Erfolg des Debütwerkes.

Es waren wohl die ziemlich simplen Texte, die Revolverheld in die Schusslinie vieler Hasstiraden rückten. Welcher eingefleischte Rockfan, schwärmt schon von Zeilen wie "Geht ab, hallo wir sind Rockstars […] Wir bauen uns die Armee der geilen Rockproleten…" ?
Tokio Hotel sei Dank, haben Rockfans eine neue Zielscheibe gefunden, denn Revolverheld laufen vor Talent fast über. Das Debütalbum ist ein Angriff auf die großen Emotionen des Zielpublikums: heimliche Liebe, Beziehungsstress, Trennungsschmerz und Sehnsucht. Dazwischen erinnern die Jungs gerne mal an sich selbst, die "Rockproleten", die "Generation Rock", die "Rockstars", kurz: Revolverheld. Ein Hauch Amerikanischer Traum fehlt auch in ihren deutschen Rockadern nicht. In "Beste Zeit deines Lebens" predigen die selbsternannten Rockpropheten "Bühne frei für dein Talent […] Wenn du's willst dann schaffst du's schon" und erinnern sehr schön an den Glauben alles erreichen zu können was man will. Sie selbst machen es schließlich vor… Ein Blatt nehmen die Jungs selbst bei delikaten Themen nicht vor den Mund. So heißt es bei "Freunde Bleiben" als Reaktion auf's Schlußmachen "Scheiß auf Freunde bleiben". Das geht unter die Haut, denn ehrlicher ist man selbst zu sich nie gewesen.

Hat man sich schließlich unbeobachteterweise in die Texte reingehört, ein Stück seiner Selbst darin gefunden und sich darauf eingelassen den tiefen Sinn nicht zu suchen, steht dem Musikgenuss sicher kein Mangel an Talent mehr im Weg.
Wer Revolverheld mal Live erlebt hat, kennt die Energie und Angriffslust mit der die neue Generation Rock die Bühne rockt und weiß wie sich diese Band über jeden Erfolg freut. Fans von u. a. Bosse, Guano Apes und Swosh! werden den Kauf der Scheibe nicht bereuen. Die simplen und daher eingängigen Texte, die gut durchdachten Melodien und die kraftvolle Stimme von Johannes Strate werden es sein, die Revolverheld ein zu Hause in den Charts bauen werden.

Rezension von Schnubbe


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
Revolverheld - Revolverheld
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: Revolverheld

Interesse?



Artikel:
- Revolverheld - Schnellschüsse nicht erlaubt

Rezensionen:
- Revolverheld

Kurzinfos: BOSSE

Artikel:
- Bosse - 'Dass wir jetzt hier so sitzen, ist völlig okay!'

Rezensionen:
- Kamikazeherz
- Guten Morgen Spinner
- Wartesaal
- Kraniche
- Kraniche - Live in Hamburg
- Engtanz

Kurzinfos: Die Ärzte

Homepage:
- Die Ärzte

Artikel:
- Die Ärzte - Die Beste Band Der Welt
- Die Ärzte - Wahnsinn in Worten
- Die Ärzte - 15 Jahre Netto am Mariannenplatz in Berlin

Rezensionen:
- Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer
- 5, 6, 7, 8 - Bullenstaat
- Unplugged - Rock`N`Roll Realschule
- Devil
- Bäst Of
- Jazz ist anders
- Die beste Band der Welt (... und zwar live!)

Kurzinfos: Donots

Homepage:
- Donots

Artikel:
- Donots - Die Geburtstagsmatinee
- Donots - Ein Punkpourri der Möglichkeiten
- Donots - Jailhouse Rock
- Donots - Happy Go Lucky
- Donots - Grand Münster Slam
- Donots - Die Steckdosen, die die Welt bedeuten

Rezensionen:
- Amplify The Good Times
- We´re Not Gonna Take It
- Got The Noise
- The Story So Far - Ibbtown Chronicles
- Coma Chameleon
- To Hell With Live
- The Long Way Home
- Wake The Dogs
- Karacho

Mediathek:
- We Got The Noise
- Whatever Happens To The 80's

Kurzinfos: Guano Apes

Homepage:
- Guano Apes

Artikel:
- Eat No Fish - Im Schatten der Guano Apes
- Guano Apes - Affenpower in der Columbiahalle
- Guano Apes - Das Ende einer erfolgreichen Crossoverband

Rezensionen:
- Proud Like A God
- Walking On A Thin Line
- Live
- Planet Of The Apes (Best Of Guano Apes)
- Planet Of The Apes DVD
- Bel Air
- Offline


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 09/17
Walter Trout - We're All In This Together

Walter Trout - We're All In This Together


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de