whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

The Second Brightest Star
Big Big Train
The Second Brightest Star
(Progressive Rock)

On We Sail
The Samurai Of Prog
On We Sail
(Progressive Rock)

The Mission
Styx
The Mission
(Classic-Rock)

From Here To Hell
Psychosomatic Cowboys
From Here To Hell
(Alternative Country)

Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
Emerson, Lake & Palmer
Love Beach - 2017 Deluxe Remaster
(Progressive Rock)

Particles
Tangerine Dream
Particles
(Progressive Rock)

Poison The Parish
Seether
Poison The Parish
(Alternative)

We're All Alright!
Cheap Trick
We're All Alright!
(Rock)

Acoustic Live In Concert
Simple Minds
Acoustic Live In Concert
(Rock)

Clock Unwound
Gentle Knife
Clock Unwound
(Progressive Rock)



The Rolling Stones -  A Bigger Bang     Artist:  The Rolling Stones
    Album:  A Bigger Bang
    Label:  EMI / Virgin
    Release:  17.07.2009
   Medium:  Album
    Genre:  Rock ausdrucken 
    Autor:  TheBanshee empfehlen/teilen 
 

Mit dem "Big Bang" (wörtlich übersetzt: Großer Knall) meint man im Englischen das, was die Astronomen und Physiker im Deutschen als Urknall, und damit die Entstehung des Universums, bezeichnen. Die Anspielung und gleichzeitige Überspitzung beim Titel des neuen Rolling Stones-Album "A Bigger Bang" ist zwar amüsant, doch leider nicht wirklich passend, und zeigt mal wieder nur, dass Untertreibungen, im Vergleich zum Humor, noch nie die Stärke der Band gewesen ist. Das neue Album wird zwar den hohen Ansprüchen gerecht, doch bietet nach 40 Jahren Bandgeschichte auch keine großen Überraschungen mehr. Die einzige Ähnlichkeit mit dem Urknall hat die Band inzwischen höchstens in ihrem Alter erreicht.

Die Medienpräsenz der rüstigen Rocker innerhalb der letzten Tage und Wochen war wirklich beeindruckend und neben zahlreichen interessanten Interviews, gab es auch wieder zahlreichen Klatsch und Tratsch über Details, die man so eigentlich gar nicht so genau wissen wollte. Doch mit dem Erscheinen ihres neuen Albums verlieren diese doppeldeutig gemeinten Kleinigkeiten zum Glück schnell wieder an Interesse und man konzentriert sich wieder auf das eigentlich Wichtige: Die Musik!

Mit "A Bigger Bang", dem ersten Studioalbum seit "Bridges To Babylon" von 1997, zitiert die Band fröhlich und gekonnt aus ihrer eigenen Bandgeschichte und bieten gewohnte und gute Kost. Sie überraschen die Hörer jedoch mit dem homogenen Zusammenspiel, was unter anderem daran liegt, dass die Stücke erneut von Mick Jagger und Keith Richards gemeinsam im Studio geschrieben wurden. Ansonsten zeigen "Back Of My Hand", dass sie die ruhigen Blues-Nummern immer noch am Besten können, doch auch Rocknummern, wie "Oh No Not You Again", und die Balladen, wie "Streets of Love" oder "Biggest Mistake" und besonders Keith Richards "This Place Empty", wissen zu gefallen.

Wenn man die gleichen Grundelemente von damals nimmt und diese mit den modernen Aufnahmetechniken von heute paart, dann entsteht dadurch ein zwar ein hervorragendes Album, aber noch kein "Bigger Bang".


  WS-Bewertung: 2+ User-Bewertung: 0 Deine Bewertung:
0 Kommentare vorhanden Anmelden und mitmachen!
 
Deine Kritik oder dein Kommentar zu
The Rolling Stones - A Bigger Bang
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier deinen Eintrag abschicken


Kurzinfos: The Rolling Stones

Interesse?



Homepage:
- The Rolling Stones

Rezensionen:
- Rock'n'Roll Circus
- A Bigger Bang
- The Biggest Bang
- Shine A Light
- Jump Back - The Best Of The Rolling Stones
- Get Yer Ya Ya's Out - Deluxe Version
- Gimme Shelter
- Ladies & Gentlemen
- Some Girls
- Some Girls - Live In Texas '78
- GRRR!
- Sweet Summer Sun - Hyde Park Live
- Blue & Lonesome

Kurzinfos: Mick Jagger

Homepage:
- Mick Jagger

Rezensionen:
- Goddess In The Doorway

Kurzinfos: Keith Richards


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 06/17
Tankard - One Foot In The Grave

Tankard - One Foot In The Grave


alle Reviews hier



   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information

Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2017 © whiskey-soda.de