whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

All The Way Down
Gloria Volt
All The Way Down
(Hardrock)

Queen Of Time
Amorphis
Queen Of Time
(Melodic/Progressive)

British Blues Explosion Live
Joe Bonamassa
British Blues Explosion Live
(Rock)

Radio Free America
Richie Sambora Orianthi
Radio Free America
(Rock)

Smalls Change (Meditations Upon Aging)
Derek Smalls
Smalls Change (Meditations Upon Aging)
(Rock)

The Great Divide
Millennial Reign
The Great Divide
(Metal)

Loyal To The Soil
Wolf King
Loyal To The Soil
(Hardcore)

Archivarium
The Samurai Of Prog
Archivarium
(Progressive Rock)

Invicta
Hekz
Invicta
(Progressive Metal)

Colours
Lee Abrahams
Colours
(Rock)



Neue Archivveröffentlichungen von The Who und Pete Townshend

Neue Archivveröffentlichungen von The Who und Pete Townshend

23.03.18
Autor: SaschaG

Music News

Suche im Newsarchiv

Für Fans der britischen Rock-Legende The Who bieten die nächsten Monate viel, auf das sie sich freuen können. Im Juni ist Frontmann Roger Daltrey mit einem neuen Soloalbum am Start, und schon am 20. April erscheinen zwei essentielle Archivveröffentlichungen: die reamasterte und erweiterte Deluxe-Version von Pete Townshends Solo-Debüt "Who Came First" und das The Who-Livealbum "Live At The Fillmore East 1968", die erste offizielle Veröffentlichung des dutzendfach gebootlegten Mitschnitts.

"Who Came First" war Pete Townshends erster Alleingang im Jahr 1972 und gilt als das Bindeglied zwischen, der Titel verrät es schon, den The Who-Klassikern "Who's Next" und "Quadrophenia". "Who Came First" enthält unter Anderem diverse Songs des "Lifehouse"-Konzepts, das auch "Who's Next" zugrundegelegen hatte, beispielsweise den Schlüsselsong "Pure And Easy", der auch in einer Version von The Who veröffentlicht wurde. "Time Is Passing" zeigte sich einmal mehr von Townshends spirituellen Mentor Meher Baba inspiriert, und mit "There´s A Heartache Following Me" gab's sogar eine akustische Coverversion des Jim Reeves-Songs.



Die erweiterte 2CD-Edition enthält insgesamt 17 rare Bonustracks, von denen acht bisher komplett unveröffentlicht sind. Das Digipak enthält einen neuen, von Pete Townshend verfassten Begleittext, das Originalposter aus dem Jahr 1972 und ein 24-seitiges Booklet mit seltenen Fotos von Meher Baba und Pete Townshend in seinem Studio. Selbst das Coverfoto von Fotograf Graham Hughes (der auch das Coverfoto für "Quadrophenia" gemacht hat) wurde für diese Veröffentlichung neu aufgearbeitet.

Noch essenzieller für Fans von The Who ist die lange erwartete offizielle Veröffentlichung von "Live At The Fillmore East 1968". Am 4. April 1968, dem Tag, an dem Dr. Martin Luther King ermordet wurde, kamen die Band für das große Finale der Tour zu "The Who Sell Out", die ihnen alles abverlangt hatte, nach New York. Die USA waren ein zerrissenes Land, geprägt von Demonstrationen gegen den Vietnamkrieg, Bürgerrechtsprotesten und militanten Aktivisten an Unis. Vor diesem turbulenten Hintergrund traten The Who am Freitag, den 5. und Samstag, den 6. April, in Bill Grahams legendärem Club Fillmore East in Manhattans Lower East Side auf.



Man kann diese Tage in New York City 1968 wohl am besten als “bewegt” beschreiben. Da Keith Moon großen Gefallen am Zünden sogenannter "Cherry Bombs" - hierzulande als "Kanonenschläge" bekannt - gefunden hatte, musste die Band das Hotel wechseln. Aber auch im Waldorf Astoria schaffte er es, eine Tür aus den Angeln zu pusten und so musste die Band ein weiteres Mal umziehen.

Anfang der 1970er Jahre tauchte ein Bootleg auf und trug viel dazu bei, The Who als eine der aufregendsten Livebands der Rockmusik zu etablieren. Bei vielen Fans gilt die Show als eine Art Heiliger Gral - umso schöner, daß die restaurierten und von den Originalbändern remixten Aufnahmen nun endlich für jeden und komplett legal erhältlich sind.

Tracklist Pete Townshend - "Who Came First" (Deluxe)

CD1
Pure and Easy
Evolution
Forever’s No Time At All
Let's See Action
Time Is Passing
There’s a Heartache Following Me
Sheraton Gibson
Content
Parvardigar

CD2
His Hands
The Seeker (2017 Edit)
Day Of Silence
Sleeping Dog
Mary Jane (Stage A Version)
I Always Say (2017 Edit)
Begin The Beguine (2017 Edit)
Baba O’Reilly (Instrumental)
The Love Man (Stage C)*
Content (Stage A)*
Day Of Silence (Alternate Version)*
Parvardigar (Alternate Take)*
Nothing Is Everything*
There’s A Fortune In Those Hills*
Meher Baba In Italy*
Drowned (live in India)*
Evolution (live at Ronnie Lane Memorial)

* komplett unveröffentlicht

The Who - Live At Fillmore East 1968

CD 1
Summertime Blues
Fortune Teller
Tattoo
Little Billy
I Can’t Explain
Happy Jack
Relax
I’m A Boy
A Quick One
My Way
C’mon Everybody
Shakin’ All Over
Boris The Spider

CD 2
My Generation (33:02 Minuten lang!)



News Quelle: Promoteam 
0 Kommentare vorhanden Du hast Neuigkeiten? Schicke Deine News hierher!
 
Dein Kommentar zu Neue Archivveröffentlichungen von The Who und Pete Townshend
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier Deinen Eintrag abschicken


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 05/18
Spitefuel - Dreamworld Collapse

Spitefuel - Dreamworld Collapse


alle Reviews hier


   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2018 © whiskey-soda.de




ACHTUNG, auch whiskey-soda.de verwendet Cookies! Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.