whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
Musikmagazin - Home whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin
whiskey-soda Musikmagazin zur Startseite whiskey-soda Musikmagazin zur Story Seite whiskey-soda Musikmagazin zur Rezensionen Seite whiskey-soda Musikmagazin Livekonzerte und -Interviews whiskey-soda Musikmagazin Community und Forum whiskey-soda Musikmagazin whiskey-soda Musikmagazin einfach mal suchen whiskey-soda Musikmagazin
News   
Reviews   
Stories   
Live (WS-TV)   
WS Präsentiert   
Forum   
Facebook   
 

      registrieren  

Post Vulcanic Black
Crucifyre
Post Vulcanic Black
(Thrashmetal)

Chasing The Sun
Chris Bay
Chasing The Sun
(Pop)

Outcast (Deluxe Edition)
Kreator
Outcast (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Eight
Little Caesar
Eight
(Hardrock)

Dita Von Teese
Dita Von Teese
Dita Von Teese
(Elektro-Pop)

Cause For Conflict (Deluxe Edition)
Kreator
Cause For Conflict (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Deeper Cut
The Temperance Movement
A Deeper Cut
(Rock)

Renewal (Deluxe Edition)
Kreator
Renewal (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

Coma Of Souls (Deluxe Edition)
Kreator
Coma Of Souls (Deluxe Edition)
(Thrashmetal)

A Decade Of The Mad Axeman
Michael Schenker
A Decade Of The Mad Axeman
(Hardrock)



AYREON enthüllt Details zu 'The Theory of Everything'

AYREON enthüllt Details zu 'The Theory of Everything'

11.09.13
Autor: DanielF

Music News

Suche im Newsarchiv

Fünf Jahre sind seit dem letzten Epos '01011001' von Ayreon aka Arjen Lucassen vergangen. Lucassen war allerdings nicht untätig, sondern hatte sich seinen zahlreichen anderen musikalischen Projekten gewidmet und offen gelassen, ob Ayreon weitergehen würde. Vor rund einem Jahr hat er schliesslich ein neues Album angekündigt und seine Fans seither immer weiter mit Informationshäppchen angeheizt.

Die letzten 18 Monate hat Lucassen damit verbracht, ein einfacheres, aber keineswegs weniger extravaganes Album zu produzieren. 'Es betrachtet eingehend den schmalen Grad zwischen Genie und Wahnsinn und fokussiert sich dabei auf die den gegensätzlichen Sehnsüchten der Charaktere und die Konsequenzen, die aus diesen Widersprüchen erwachsen. Es ist keine Science-Fiction, sondern eine menschliche Geschichte im Kontext der Wissenschaft', fasst Lucassen das Konzept des Doppelalbums zusammen.

In den letzten Tagen hatte Lucassen seine Fans auf seiner Facebook-Seite neben der Anzahl der Tracks raten lassen, welche Gastmusiker bei seiner inzwischen achten Science-Fiction-Rock-Oper mitgewirkt haben. Namhafte Unterstützung ist bekannterweise eines der Markenzeichen des Ein-Mann-Projekts des niederländischen Musik-Tausendsassas. Und so liest sich auch die Liste der Gastmusiker auf 'The Theory of Everything' einmal mehr wie ein beeindruckendes 'Who is Who' der progressiven Rockmusik. Mitgewirkt haben auf dem achten Album des Multi-Instrumentalisten:

Keith Emerson (Emerson, Lake & Palmer)
Steve Hackett (Genesis)
John Wetton (King Crimson)
Rick Wakeman (Yes)
Jordan Rudess (Dream Theater)
Michael Mills (Toehider)
Cristina Scabbia (Lacuna Coil)
Sara Squadrani (Ancient Bards)
Tommy Karevik (Kamelot)
Troy Donockley (Nightwish)
Marco Hietala (Nightwish)
Janne Christoffersson (Grand Magus)

Das Album erscheint am 28. Oktober bei Inside Out Music als Standard-CD, Vinyl-Doppel-LP sowie als Special Edition mit DVD und einer limitierten Deluxe-Artbook-Edition. Neben dem Cover-Artwork hat Lucassen auch die Tracklist bekannt gegeben. Das Doppel-Album mit einer Spieldauer von über 80 Minuten teilt sich in vier Akte und insgesamt 42 Tracks auf:

CD 1:

Phase I: Singularity

01. Prologue: The Blackboard
02. The Theory Of Everything Part 1
03. Patterns
04. The Prodigy’s World
05. The Teacher’s Discovery
06. Love And Envy
07. Progressive Waves
08. The Gift
09. The Eleventh Dimension
10. Inertia
11. The Theory Of Everything Part 2

Phase II: Symmetry

12. The Consultation
13. Diagnosis
14. The Argument 1
15. The Rival’s Dilemma
16. Surface Tension
17. A Reason To Live
18. Potential
19. Quantum Chaos
20. Dark Medicine
21. Alive!
22. The Prediction

CD 2:

Phase III: Entanglement

01. Fluctuations
02. Transformation
03. Collision
04. Side Effects
05. Frequency Modulation
06. Magnetism
07. Quid Pro Quo
08. String Theory
09. Fortune?

Phase IV: Unification

10. Mirror Of Dreams
11. The Lighthouse
12. The Argument 2
13. The Parting
14. The Visitation
15. The Breakthrough
16. The Note
17. The Uncertainty Principle
18. Dark Energy
19. The Theory Of Everything Part 3
20. The Blackboard (Reprise)






News Quelle: Ayreon bei Facebook 
0 Kommentare vorhanden Du hast Neuigkeiten? Schicke Deine News hierher!
 
Dein Kommentar zu AYREON enthüllt Details zu 'The Theory of Everything'
Meinungsbox
Du bist eingelogged als Anonymous
hier Deinen Eintrag abschicken


whiskey-soda RSS Feed

FACEBOOK

YOUTUBE

CD des Monats 02/18
Painted Doll - Painted Doll

Painted Doll - Painted Doll


alle Reviews hier


   
Seite/ Inhalt gefällt mir
whiskey-soda als Bookmark bei: Mr. Wong whiskey-soda als Bookmark bei: Webnews whiskey-soda als Bookmark bei: Facebook whiskey-soda als Bookmark bei: Icio whiskey-soda als Bookmark bei: Linkarena whiskey-soda als Bookmark bei: Favoriten whiskey-soda als Bookmark bei: BoniTrust whiskey-soda als Bookmark bei: Favit whiskey-soda als Bookmark bei: Linksilo whiskey-soda als Bookmark bei: Readster whiskey-soda als Bookmark bei: Folkd whiskey-soda als Bookmark bei: Yigg whiskey-soda als Bookmark bei: Digg whiskey-soda als Bookmark bei: Del.icio.us whiskey-soda als Bookmark bei: Reddit whiskey-soda als Bookmark bei: StumbleUpon whiskey-soda als Bookmark bei: Blinklist whiskey-soda als Bookmark bei: Technorati whiskey-soda als Bookmark bei: Newsvine Information


Home | News | Stories | Reviews | Live | Forum | Community | Impressum | B2B | Newsarchiv | Storyarchiv | Reviewarchiv | 1995-2016 © whiskey-soda.de